RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#421 von Excentric , 28.08.2020 20:22

Moin, nein bzw ja.
Das problem was ich habe ist immer noch da trotz anderer Köpfe,Zylinder usw usw.
Ich habe es nun zumindest so hinbekommen, das das Ding läuft.
Höhrt sich doof an, aber ich habe nun einen etwas kleineren Vergaser verbaut " von Wish :D" damit läuft sie recht gut.
Bedeutetend besser als die letzten Jahre zuvor. ;)

gruß


 
Excentric

Beiträge: 270
Punkte: 182
Registriert am: 30.09.2014


RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#422 von radi , 28.08.2020 21:27

Kannst du genau beschreiben was für ein Problem immer noch da ist, dann brauch ich nicht alles von Anfang an lesen.


radi  
radi

Beiträge: 270
Registriert am: 28.06.2018


RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#423 von StefWer , 29.08.2020 08:56

Guten Morgen Exentric,

Danke für deine Antwort. Ich habe auch eine 500 irs, ich habe es 6 Jahre nicht benutzt und habe jetzt eine ähnliches Problem.
Den alten Vergaser habe ich gereinigt und bringt so gut wie nicht an. Und wenn er läuft dann nur Standgas oder Vollgas.
Ich habe jetzt im Netz einen überholten VErgaser von einem Kymco 500 Starrachse gekauft und bin gespannt ob dieser Vergaser passt und ob das Quad damit läuft.
Könntest du mir vielleicht einen Tipp geben welchen billig Vergaser du jetzt fährst und wo ich den bei Wish finde?
Vielen Dank im Voraus
Stefan


StefWer  
StefWer

Beiträge: 4
Registriert am: 28.08.2020


RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#424 von kamy , 29.08.2020 11:42

Der Vergaser der Starrachse ist anders und läuft nicht besonders gut in der IRS.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.904
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#425 von StefWer , 29.08.2020 12:33

Wegen der Düsen oder sind die Anschlüsse anders?


StefWer  
StefWer

Beiträge: 4
Registriert am: 28.08.2020


RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#426 von StefWer , 03.09.2020 10:02

Ich habe den Vergaser der 500 Starrachse von Keihin CVK verbaut. Der Vergaser funktioniert sehr gut auf der 500 IRS. Tolles Ansprechverhalten und das Quad Startet viel besser. Die Leistung ist gefühlt mehr und die Endgeschwindigkeit um 6 KM/h höher.

Danke für Eure Hilfe

Stefan


StefWer  
StefWer

Beiträge: 4
Registriert am: 28.08.2020


RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#427 von kampfruderer , 08.09.2020 08:43

Hallo Stefan,

der Motor der IRS ist m.E. der gleiche wie der von der Starrachse. Ich hab jahrelang MXU500 4x4 gefahren und nie Vergaserprobleme gehabt. Einzig der Choke wollte äußerst präzise bedient werden. Auch nach Jahren ist es mir noch gelegentlich passiert, daß sie nach dem Start wieder ausging, weil's etwas zu viel oder zu wenig war...
Meine jetzige 300R ist in der Beziehung total narrensicher, obwohl ein ganz ähnlicher Vergaser verbaut ist.

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 511
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: Meine MXU 500 IRS wiederaufbau und ein paar fragen

#428 von kamy , 13.09.2020 22:46

Andere haben den Keihin auf der IRS nicht zum laufen bekommen.

Ich weis da 3 Leute die es versucht haben.

Wobei der originale bei meinen beiden IRS auch keinerlei Probleme macht.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.904
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


   

Höchstgeschwindigkeit MXU 500

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz