RE: Mxu 450i springt nicht an

#11 von Quadnoob , 15.02.2019 11:56

Die Warnblinkanlage und alle anderen leuchten funktionieren noch, deswegen bin ich nicht von der Batterie ausgegangen. Die Sicherungen werde ich dann mal nachher prüfen. Danke!


Quadnoob  
Quadnoob

Beiträge: 13
Registriert am: 10.08.2018


RE: Mxu 450i springt nicht an

#12 von kamy , 15.02.2019 11:58

Lad mal deine Batterie nach oder vom Auto her überbrücken.

Nach dem prüfen der Sicherungen.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.811
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 15.02.2019 | Top

RE: Mxu 450i springt nicht an

#13 von Quadnoob , 15.02.2019 14:38

Hallo nochmal, ich habe nun alle Sicherungen mit einem Multimeter überprüft. Sind (leider) alle in Ordnung.
Die Batterie ist ebenfalls vollständig aufgeladen und sieht in Ordnung aus. Hat jemand noch einen weiteren Tipp??


Quadnoob  
Quadnoob

Beiträge: 13
Registriert am: 10.08.2018


RE: Mxu 450i springt nicht an

#14 von kamy , 15.02.2019 15:02

Meß die Batterie mal während des Startvorgangs ob die Spannung zusammenklappt wenn der Anlasser dreht.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.811
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Mxu 450i springt nicht an

#15 von Spirit , 18.02.2019 07:51

Wenn meine länger gestanden hat und nicht anspringen will, sprühe ich etwas Starterspray in den Luftfilter. Das reicht dann meistens, bis sie sich selber am Leben erhält. Ich würde das bei deinem Problem auch mal probieren, nur um zu sehen, ob sie überhaupt anläuft. Wenn ja, dann liegt dein Problem bei der Kraftsoffzufuhr.
Ich würde außerdem die Batterie mit einer "Spenderbatterie" überbrücken, um auszuschließen, das die Batterie im Quad beim Starten zusammenfällt.
Viel Glück


Spirit  
Spirit

Beiträge: 587
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: Mxu 450i springt nicht an

#16 von Brummi01 , 19.02.2019 11:51

Choke vielleicht gezogen?


 
Brummi01

Beiträge: 66
Registriert am: 09.07.2018


RE: Mxu 450i springt nicht an

#17 von kamy , 19.02.2019 12:35

Zitat von Brummi01 im Beitrag #17
Choke vielleicht gezogen?


Einspritzer! Hat manuellen keinen.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.811
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 19.02.2019 | Top

RE: Mxu 450i springt nicht an

#18 von Brummi01 , 19.02.2019 13:19

OK, wusste ich nicht


 
Brummi01

Beiträge: 66
Registriert am: 09.07.2018


RE: Mxu 450i springt nicht an

#19 von kamy , 19.02.2019 17:50

Ist doch nicht schlimm! Ich bin ja bei dir!


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.811
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


   

Die ersten 12 Monate oder die ersten 7200 KM
Getriebe verblasen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor