RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#11 von Daniel1986 , 17.06.2017 11:39

Ich hatte ihn jetzt 10 Minuten mit laufendem Motor stehen ohne ihn zu bewegen. Der Motor ist super heiß geworden und als ich ihn dann ausgestellt habe habe ich den gelben Deckel abgedreht und da kam mir schon mit Druck die Flüssigkeit in Gegend gespritzt ganz heiß . Und das nach 10 Minuten ohne Belastung


Daniel1986  
Daniel1986

Beiträge: 10
Punkte: 10
Registriert am: 17.06.2017


RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#12 von kamy , 17.06.2017 11:52

Mal was anderes.
Öl ist aber genug drin in deinem Motor?
Bei warmen Motor ist ein Überdruck im Kühlsystem und dann spritzt das Warme Kühlmittel raus! Macht man ja auch nicht!!
Wichtig ist erstmal ob der Kühler warm wird oder nicht!!

Und wie heiß in Grad Celsius ist bei dir heiß? 60° kann man schon nicht mehr anfassen!
Die Betriebstemperatur des Motors liegt bei um 80° und mehr!
Das Öl wird noch wärmer.

Alles was bei deinen versuchen an Kühlmittel rausgespritzt ist solltest du erstmal wieder nachfüllen!


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.863
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#13 von Daniel1986 , 17.06.2017 13:04

Habe gerade gesehen , das vom hintern diff. ne Klau ab geht , der auch nicht angeschlossen ist .


Daniel1986  
Daniel1986

Beiträge: 10
Punkte: 10
Registriert am: 17.06.2017


RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#14 von kamy , 17.06.2017 13:32

Das dürfte die Be/Entlüftung sein.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.863
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#15 von Daniel1986 , 17.06.2017 13:42

Hallo , kann ich Ihnen die Fotos anderes schicken ? Funktioniert irgendwie nicht hier im Forum . Wäre echt super

Daniel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_2130.PNG 

Daniel1986  
Daniel1986

Beiträge: 10
Punkte: 10
Registriert am: 17.06.2017


RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#16 von Hank , 17.06.2017 13:47

1. Bleib bitte erst einmal beim ursprünglichen Thema!
2. Der Vorratsbehälter ist der Ausgleichsbezhälter der Kühlanlage. Hier kannst du den Kühlmittelstand ablesen. Das Teil dient NICHT in erster Linie zum nachfüllen der Kühlflüssigkeit!
3. Wie Kamy gesagt hat: Hände weg vom Kühlerdeckel bei warmen Motor. Durch die Hitze dehnt sich das Kühlmittel aus, durch den steigenden Druck können Temperaturen von mehr als 100° C entstehen.
4. Bei laufendem Motor Kühlertemperatur beobachten. Schon nach kurzem Motorlauf sollten erst Kühlerschläuche warm werden, danach der Kühler und zuletzt die Flüssigkeit im Ausgleichsbehälter. Spätestens hier sollte sich der Kühlventilator in Betrieb setzen - auch hier Finger weg.
5. Setzt sich der Ventilator nicht in Betrieb ist der Kühlerschalter oder der Motor des Ventilators nicht in Ordnung. Letzteres kann man durch überbrücken des Kühlerschalters feststellen.


 
Hank

Beiträge: 1.623
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#17 von Cees , 19.06.2017 21:10

- Thermostat checken ob die sich öffnet.
- Wenn es dann noch richtig brodelt kannst an deine kopfdichtung denken..........


Gruss,

Cees.

www.dasTGBforum.de


 
Cees

Beiträge: 802
Punkte: 317
Registriert am: 04.11.2011


RE: Kühlerschlauch vom Vorratsbehälter

#18 von ara , 30.06.2017 20:18

Zitat von Daniel1986 im Beitrag #11
Ich hatte ihn jetzt 10 Minuten mit laufendem Motor stehen ohne ihn zu bewegen. Der Motor ist super heiß geworden und als ich ihn dann ausgestellt habe habe ich den gelben Deckel abgedreht und da kam mir schon mit Druck die Flüssigkeit in Gegend gespritzt ganz heiß . Und das nach 10 Minuten ohne Belastung

Völlig normal.
Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


   

Kymco UXV schlechter als Kymco Quad
UXV 450i Kupplung greift spät

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor