Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#1 von Hubert , 13.10.2014 21:27

Hallo Ich bin neu hier Entschuldigung bin auch schon ü40
Aber ich hab folgendes Problem meine MXU IRS 500 I 3500km bj.2010 hat mich m Samstag stehen gelassen Grund dafür ist das die Zähne weg sind Zahnrad da wo das Schauglas für das Öl drin ist Hinterachsdifferenzial ? hänge mal Bilder an mit kleinen Risse am Gehäuse mfg. Hubert Bin für jede Hilfe sehr dankbar

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG-20141011-WA0010.jpg   IMG-20141011-WA0012.jpg   IMG-20141011-WA0009.jpg   IMG-20141011-WA0006.jpg   IMG-20141011-WA0007.jpg   IMG-20141011-WA0008.jpg   20140816_145953.jpg 

 
Hubert

Beiträge: 8
Punkte: 8
Registriert am: 13.10.2014


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#2 von Excentric , 13.10.2014 21:39

Wow

Hab ja schon viele diffs von innen gesehen,aber sowas ?
Das muss sich aber doch schon bemerkbar gemacht haben im vorfeld,oder?
Woher kommt der riss im gehäuse?Vom aufsetzen oder ist da innen drinen was abgebrochen und durch die gegen geflogen?

Ich würd mal schauen das du das irgendwie gebraucht bekommst,habe nun mitlerweile raus bekommen das es bei Ebay.com ziemlich viele sachen gibts für die Kymco.
Ansonsten würde ich mal einen getriebe spezi fragen,eventuell kann mann das wieder aufschweißen auch wenn die chanczen so wie ich das auf den bildern sehe,nicht sehr gut sind.

Aber ich denke mit was neuem oder gebrauchten wäre dir mehr gehohlfen.

Kann dir nun nicht wirklich weiterhelfen,aber würd mich interresieren wie es ausgeht.

Gruß


 
Excentric

Beiträge: 269
Punkte: 182
Registriert am: 30.09.2014


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#3 von kamy , 13.10.2014 22:25

Sind die "Risse" denn Risse?
Oder kommt das Öl von oben runtergelaufen (wie bei meiner blauen) und setzt sich auf den Unebenheiten des Gehäuses ab (die kommen vom giessen)?
Die Kegelräder (kein Diff.!) können eigentlich nur übersetzen wenn ein Lager kaputt ist oder mit zu wenig Öl gefahren wurde.
Aber bei der Laufleistung fällt normaler Verschleiß aus.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#4 von mxu quäler , 13.10.2014 22:55

Servus,
Das sieht nach so genannten lunkern aus. Schlackeeinschlüssen vom gießen. Bei der Firma in der ich arbeite (Hydraulikeinheit entsprechen ) ist das öfter bei den Rohlingen der Fall und damit für den müll. Versuch mal Kulanz bei msa...


Wer Schreibfehler findet darf sie behalten....

__________________________________________
Gruß aus dem Schwabenland

Christoph


 
mxu quäler

Beiträge: 536
Punkte: 536
Registriert am: 03.07.2014


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#5 von kamy , 13.10.2014 22:56

Die Gehäuse sehen alle so aus wenn sich Öl und Staub an den Kleinen Kanten ansammeln ...


Wenn es Risse sind kannst du mit ner Nadelspitze in den Riss.
Wenn es ein Steg (steht nach aussen) ist kannst du ihn mit dem Finger oder auch der Nadel fühlen.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 13.10.2014 | Top

RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#6 von mxu quäler , 14.10.2014 05:38

Ich dachte da mehr an diese dunklen Punkte


Wer Schreibfehler findet darf sie behalten....

__________________________________________
Gruß aus dem Schwabenland

Christoph


 
mxu quäler

Beiträge: 536
Punkte: 536
Registriert am: 03.07.2014


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#7 von kamy , 14.10.2014 06:20

Das Öl wird aber normal ja nicht schwarz !
Jedenfalls war es bei meinen beiden noch nie schwarz ...

... sind ja auch keine Diesel ...


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#8 von Hubert , 14.10.2014 08:55

Hallo das öl war ok und bemerkbar es war auf einmal beim abbiegen der Kreuzung Krach Krach und nix ging mehr msa wegen Kulanz
bin ich dran ich dank euch allen für die schnelle Hilfe grüße aus Black 'Forest


 
Hubert

Beiträge: 8
Punkte: 8
Registriert am: 13.10.2014


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#9 von kampfruderer , 17.10.2014 13:16

Hallo Hubert,

hat die Maschine im Vorfeld immer mehr gejault?

Mir kommt meine mechanisch auch sehr laut vor. Nicht, daß sich da etwas ähnliches anbahnt. Ich werde beim nächsten Ölwechsel auch mal dieses Winkelgetriebe anschauen ...

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 404
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: Hilfe KYMCO MXU 500 IRS I Tellerrad Zahnrad

#10 von Hubert , 18.10.2014 21:55

Hallo Nein gejault hat sie nicht das einzige was mir aufgefallen ist das sie mir die Leistung bei Vollgas zurück nahm von 92 auf 60 auf einmal Leistung weg aber von 0 auf 50 geht ab wie Sau nochmal zum Thema gejault meine ist immer laut die mxu 500 macht halt Musik gr. Hubert


 
Hubert

Beiträge: 8
Punkte: 8
Registriert am: 13.10.2014


   

Kymco MXU 500 IRS DX LOF hoher Benzinferbrauch
Kardanwelle (hi) MXU500 Starrachse

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor