Zu Früh im Begrenzer

#1 von Svente , 30.07.2010 09:36

Zu früh im berenzerBin gestern aus Bergen so ca.40km gekommen und kurz vor der tür ist bei 70km/h der begrenzer schon da was kann das sein der riemen sieht wie neu aus gemmessen mit zollstock ca. 33-34 mm kann das sein das die vario zu heis geworden ist oder ist das die kupplung oder doch was anderres????????


Bin für alles offen


Svente  
Svente

Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 14.05.2010


RE: Zu Früh im Begrenzer

#2 von Totto , 30.07.2010 09:53

Die Rollen ??


--------------------------------------------
Sag nie ICH kann das nicht. Wenn du es nie versucht hast !!

http://www.atv-freunde-erdferkel.de


Totto  
Totto

Beiträge: 1.254
Punkte: 500
Registriert am: 31.12.2008


RE: Zu Früh im Begrenzer

#3 von Svente , 30.07.2010 10:17

Keine ahnung will jetzt mal fahren dann melde ich mich wieder


Bin für alles offen


Svente  
Svente

Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 14.05.2010


RE: Zu Früh im Begrenzer

#4 von Hank , 30.07.2010 10:24

Ich kenne den km-Stand nicht - aber tippe auf verschlissene Rollen. Es kann sein, daß du bei deiner nächsten Fahrt wieder die normale V-max hast, der Effekt tritt dann in immer kürzeren Intervallen auf.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Zu Früh im Begrenzer

#5 von Svente , 30.07.2010 10:30

So Probefahrt gemacht 73 ist schluß Km 8500
ist das so einfach wie bei ner KXR zu tauschen ne zange für riemenscheibe ist vorhanden


Bin für alles offen


Svente  
Svente

Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 14.05.2010


RE: Zu Früh im Begrenzer

#6 von Rollo , 30.07.2010 12:12

Zitat von Svente
ist das so einfach wie bei ner KXR zu tauschen ne zange für riemenscheibe ist vorhanden


Moin,
Jo, ist recht einfach, der unterschied ist, das bei der 500er die Varioscheibe wo die Rollen drin sind gleich vorne ist.


http://www.quad-treff-nord.de
Kymco MXU 250 & can am Ryker 900


 
Rollo

Beiträge: 1.651
Punkte: 1.506
Registriert am: 20.01.2010


RE: Zu Früh im Begrenzer

#7 von Heidegeist , 30.07.2010 16:41

Rollen und Gleitstücke Tauschen!
Ich hatte auch das Problem aner nicht so Extrem von 92 auf 87 km/h aber was hat der Roemen gelaufen?
Mein letzter hatte ca.8500 km runter und wenn man ihnim Ausgebauten Zustand auf links gedreht hat war er ganz Brüchig auf der Innenseite!
Die Breite des Riemens sagt garnichts aus auch wenn ich an anderer Stelle genau das gegenteil Behauptet habe!

Nach dem kürzen der Hülse un 1 mm geht sie auch nicht mehr so Brutal in den Begrenzer und mit den Neuen Vorderen Riemenscheiben ist sie sogar etwas Schneller und das mit einem 5000 km alten Riemen da der Niegel Nagel Neue Riemen ganze 20 km!!!!!!! gehaten hat, darum auch die Neuen Scheiben.


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


RE: Zu Früh im Begrenzer

#8 von Quaddelralle , 02.08.2010 09:25

Wenn es nicht an den Rollen oder Riemen liegt - eventuell die CDI ?!


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Zu Früh im Begrenzer

#9 von wintools , 02.08.2010 10:46

Moin

hast du ein ruckeln oder springen beim anfahren ?

wenn ja kann sich auch was in der vario anbahnen !


 
wintools

Beiträge: 24
Punkte: 24
Registriert am: 30.03.2009


RE: Zu Früh im Begrenzer

#10 von Totto , 02.08.2010 12:05

Das Springen können auch die Gleitkeile sein wenn die nicht richtig gleiten


--------------------------------------------
Sag nie ICH kann das nicht. Wenn du es nie versucht hast !!

http://www.atv-freunde-erdferkel.de


Totto  
Totto

Beiträge: 1.254
Punkte: 500
Registriert am: 31.12.2008


   

Steuerkettenspanner
Lauterwerdendes Lagergerräusch aus dem Motor

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz