Und noch ein Handycap

#1 von wheel ( Gast ) , 08.07.2010 21:35

Hallo Leute,

ich habe bei einem Arbeitsunfall meinen rechten Arm verloren, was mich aber nicht abhalten soll mal ein Quad zu fahren. Da ich eine Myo-Prothese habe kann ich damit auch den Lenker festhalten. Lediglich das Gas muß ich auf links legen. z.Z. fahre ich eine Kymco Agility 50 was eigentlich sehr gut klappt ich aber doch ab und an unsicher bin. Was meint ihr...ist das auch für mich geeignet... Wollte mir eine Maxxer 250 holen. Ein Kollege sagte das es nicht einfach wäre so ein Quad zu lenken wegen den kleinen Reifen.. Also, was meinen die Profis hier. Danke im voraus.

Gruß wheel


wheel

RE: Und noch ein Handycap

#2 von Quaddelralle , 09.07.2010 07:39

Hallo, schön dass du deine Lebensqualität nicht aufgeben willst!
Ich weiß z.B. von einem der in einem Kölner Quadforum ist, der auch eine solche Behinderung hat. Nur weiß ich momentan nicht ob das der linke oder rechte Arm ist. Der hat eine umgebaute 250er Kymco mit 400er LTZ-Motor drin, sonstigen Umbauten auf seine Behinderung und MIT allen Abnahmen. Der rauscht sowas von durch die Eifel, dass ein "normaler" Mensch selbst mit einem Größeren Quad garnicht mit kommt.
Also gehen tut alles, ich weiß nur nicht wie der heißt, bin sogar unter anderem mit ihm mal eine kleine Tour in ner Großen Gruppe gemacht.
So und von wegen kleinen Reifen, wer will dir denn sowas einreden???


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Und noch ein Handycap

#3 von wheel , 09.07.2010 08:56

Hi und danke für die Antwort. Ja, man muß das beste draus machen. Was mir eigentlich sorgen macht ist das mit dem Lenken. Ist ja doch ein Unterschied zu meinem Roller. Aber sicherer ist es auf alle Fälle. Probefahrt ist auch schlecht mangel verfügbaren Quad´s mit Linksgas.

Werde es aber wohl machen und nachher mal zu meinem Kymco Händler gehen.

Gruß wheel


wheel  
wheel

Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.07.2010


RE: Und noch ein Handycap

#4 von Hank , 09.07.2010 10:46

Für dein Problem gibt es professionelle Lösungen. Du mußt nur bedenken, daß die Bremsen an der Kymco an demLenkern bedient werden. Die Kombibremse mit Fußbetätigung ist im Originalzustand sicher nur für die Zulassungsvorschriften angebaut - aber das dürfte sicher verbesserbar sein.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Und noch ein Handycap

#5 von wheel , 09.07.2010 11:00

auch dir danke.....wenn es eine kombifußbremse gibt sollte es doch kein problem sein.....


wheel  
wheel

Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.07.2010


RE: Und noch ein Handycap

#6 von smart999 , 09.07.2010 17:47

ich denke das lenken ist nur im stand schwehr wen sie rollt geht es . aber ich weiß nicht wie es aussieht wenn man sich nen paar felgen wie der Quaddelralle drauf macht das sind vorne glaube ich roller pellen die lassen sich dann im stand auch besser lenken. mit den bremsen würde ich dagen das geht ,und wenn du ein findest der gut drauf ist kannst bestimmt noch ne 2 fußbremse dranne machen lassen.
ansonsten wünsche ich dir fiel erfolg und spaß mit dem teil


es gibt kein schlechtwetter;-)

wer schreibfehler findet kann sie behalten


smart999  
smart999

Beiträge: 421
Punkte: 417
Registriert am: 10.08.2009


RE: Und noch ein Handycap

#7 von wheel , 12.07.2010 19:09

so, habe nun zugeschlagen und mir eine Maxxer 250 in schwarz bestellt. Kann mir einer im Kölner Raum jemand nennen der Umbauten (Gas auf links) durchführen kann.

Danke im voraus.

Gruß wheel


wheel  
wheel

Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.07.2010


RE: Und noch ein Handycap

#8 von Quaddelralle , 13.07.2010 08:17

Phu, ich glaube nur mit dem Gas auf die andere Seite ist es nicht getan, da du ja schon das Kombiinstrument mit Licht,Blinker,Anlasser usw. schon hast und da eventuell fürs Daumengas kein Platz mehr ist. Ich würde dir aber dazu raten beim Daumengas zu bleiben und nicht auf Drehgas umzurüsten, damit du, wenn du nur einhändig kontrolliert fährst eine bessere Gewalt hast.

Da du dir dieses Maschinchen schon bestellt hast, konntest du vorher mal Probefahren, oder haste dir das so auf gut dünken geholt und sagst dir , das klappt schon irgendwie?? Was hat denn dein Händler zu deiner Idee gesagt, kann er dich da nicht unterstützen bei deinem Vorhaben??
Nicht dass er dir das Dingen verkauft hat und ihm völlig wurscht ist, ob du damit überhaupt fahren kannst.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009

zuletzt bearbeitet 13.07.2010 | Top

RE: Und noch ein Handycap

#9 von wheel , 13.07.2010 10:09

Hi Ralle,

habe mich heute was schlau gemacht. Ich werde beim Drehgas bleiben da ich es ja von meiner Agillity gewohnt bin und damit gut zurechtkomme. Habe da zwei Drehgriffe gefunden die auch keine Probleme mit dem Kobiinstrument haben da sie nicht so lang sind. Einer der Griffe kann sogar umgestellt werden, so das er als Links/Rechtsgas genutzt werden könnte. Man kann sogar den Drehwinkel verstellen so das man auch mit wenig Drehbewegung gut klarkommt. Dieser hat allerdings seinen Preis und kostet 250 €. Probegefahren bin ich nicht sind nicht so viele mit Linksgas vorrätig.. :-)) Habe aber draufgesessen und meine Prothese mal in Waqllung gebracht... Das Lenken klappte ganz gut. Während der Fahrt ist es eh noch leichter. Nein mein Händler gibt sich schon Mühe und will nicht nur verkaufen... Da hab ich schon ganz andere gesehen....

Achja bezahlen muß ich 3500€ Der Preis ist doch ok. Oder?


wheel  
wheel

Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 08.07.2010

zuletzt bearbeitet 13.07.2010 | Top

RE: Und noch ein Handycap

#10 von Quaddelralle , 14.07.2010 08:24

Für Neu und wenn dein Händler sich wirklich so ins Zeug schmeißt für dich, voll OK ! Schön dass du was gefunden hast, berichte nur mal wie das feeling so ist.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


   

Rollstuhl verladen
MS-Maxxer

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz