RE: Antriebsriemen gerissen

#21 von quadreiner , 23.06.2011 16:07

Zitat von Rliner
So Riemen ist erfolgreich gewechselt und nachdem ich jetzt das Quad angemeldet habe bin ich gleich eine Runde gefahren. Eine Frage habe ich jedoch :), ist es schlimm wenn ich nach einer kurzen schnellen Strecke einen leichten gummi Geruch rieche? Woran kann ich erkennen das alles i.o. ist?



Nach Gummi solte es eigentlich nicht riechen..

Um auf Nummer ganz sicher zu gehen kannst Du ja den Variodeckel noch mal öffnen und auf Abrieb kontrollieren..

quadreiner


ich bin ATV-positiv


 
quadreiner

Beiträge: 505
Punkte: 423
Registriert am: 05.02.2011


RE: Antriebsriemen gerissen

#22 von Hank , 23.06.2011 21:43

Aus aktuellem Anlaß: sollte sich der Riemen in seine Einzelheiten aufgelöst haben lohnt sich ein "Blick" auf das Ende der Varioentlüftung!

Gruß Hank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 000_0008.JPG 

 
Hank

Beiträge: 1.588
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2011 | Top

RE: Antriebsriemen gerissen

#23 von grill-fan , 23.06.2011 22:30

Ich hoffe doch ,das der dir erst kurz vor der Haustüre fliegen gegangen ist ?


Grill-fan


grill-fan  
grill-fan

Beiträge: 74
Punkte: 74
Registriert am: 15.04.2011


RE: Antriebsriemen gerissen

#24 von Hank , 24.06.2011 10:52

Leider nein - aber ich weiß jetzt wenigstens, wie lange 2 km Feldweg sein können. Allerdings hatte ich dann nur noch einen Kilometer Landstraße bis zu einer Tankstelle, neben der sich zufälligerweise eine Werkstatt befand. Es ist zwar schon ein halbes Jahr her, aber bin aus gesundheitlichen Grunden in der Zwischenzeit wenig gefahren, so daß ich erst jetzt bemerkt habe, daß an der Vario etwas nicht stimmt.

Solltet Ihr also auch einmal den Antriebsriemen pulverisiert haben: nicht nur die Vario selbst reinigen sondern auch einen Blick in die Kühlluft-Abführung riskieren, auch wenn der Riemenwechsel von einer Werkstatt durchgeführt wurde.


Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.588
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Antriebsriemen gerissen

#25 von Swen , 01.07.2011 20:12

Hallo zusammen bin recht neu hier .......

fahre seit 3 jahren meine MXU 300 habe mit ihr knappe 7000km gefahren....nur straße....
also wenn ich das so lese 5000km mit einem riemen .....hört sich klasse an .....

pro jahr 2 bis 3 riemen dahingeholfen und langsam macht es keinen spaß mehr......

der letze von malossi hat gerade 200 km gehalten super (kevlerverstärkt)
auch schon andere ausprobiert....aber nix hat geholfen.......

seperate lüftung ist auch mit eingebaut so das frischer wind ständig rein blasen kann.....zur kühlung

wer weiß rat oder kann helfen .....

MfG swen


Swen  
Swen

Beiträge: 35
Punkte: 34
Registriert am: 30.06.2011


RE: Antriebsriemen gerissen

#26 von Hank , 01.07.2011 20:48

Hi Sven, wenn ich deinen Beitrag ganz unparteiisch lese, fallen mir spontan 2 Gründe gür deine Pannenserie ein:
a) ein mechanischer Fehler der Vario (evtl. verzogene Scheiben oder ähnliches)
b) der "menschliche Faktor" - kann es sein, daß deine bevorzugte Fortbewegungsweise "Dauervollgas" ist?

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.588
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Antriebsriemen gerissen

#27 von grill-fan , 01.07.2011 23:17

Wie sehen deine Laufflächen von der Kupplung , Vario + Lüfterscheibe aus ?
Sind dort schon mal kleine Kieselsteine oder Sand mit rund gelaufen ?

Die Buchse in der Vario auf welcher die Variohülse läuft..ist dort eventuell "Spiel" ?
Extrem gekürtze Variohülsen "fressen" auch gerne Keilriemen. !!

Hast du eine Vario mit Lüftungsschlitzen oder eine stärkere -zu starke- Gegendruckfeder verbaut?


Grill-fan


grill-fan  
grill-fan

Beiträge: 74
Punkte: 74
Registriert am: 15.04.2011


RE: Antriebsriemen gerissen

#28 von felix945 , 02.07.2011 00:22

mit vollgas hat das absolout nichts zutun!

ich fahre mitlerweile fast 90% vollgas und in der stadt wurd das gas auch nur digital betätigt, meine riemen hakten weit länger als 5 km werden aber vorsorglich getauscht, beim ersten mal durfte ich auch schieben, der andere hat 5500 gehalten bis er vorsorglich gewechaelt wurde, und kevlar x is nu schon fast 3000 km drinne!

mfg


 
felix945

Beiträge: 375
Punkte: 375
Registriert am: 29.12.2009


RE: Antriebsriemen gerissen

#29 von Swen , 02.07.2011 05:39

MOin aus dem Harz

also

also zu B ich fahre gerne nicht langsam .....ja

Vario ist alles noch orginal.......bis auf die rollen die sind mal neu geworden...
die vario scheiben sind alles aal glatt auch keine kratzer drauf zu sehen......

vieleicht habe ich das montags modell erwüscht ......

mal schauen werde mal die scheiben und alles mal neu machen vieleicht ist es ja dann weg ......

mfg swen


Swen  
Swen

Beiträge: 35
Punkte: 34
Registriert am: 30.06.2011


RE: Antriebsriemen gerissen

#30 von Andy MXU , 02.07.2011 08:19

Hallo
Ich fahre schon auch mal 60Km am stück nur vollgas, aber mein riemen hält.

mfg


 
Andy MXU

Beiträge: 389
Punkte: 310
Registriert am: 27.06.2009


   

Nach gas geben geht sie aus
K&N Luftfilter ,andere Vergasereinstelung ?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor