RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#11 von Don92 , 09.11.2020 16:06

Hallo Radi
Dein Link zeigt eine mxu 500 IRS lof

Wenn ich nach meiner mxu 500 irs DX lof suche ( die Fahrgestellnummer RFBZ20001 passt mit meiner überein ) erscheint diese Diodeneinheit f. Seitenständer/Lichtsteuerung

https://www.quad-company.de/quad/ersatzt...rik-schlosssatz



Mfg Jonas


Don92  
Don92

Beiträge: 9
Registriert am: 03.04.2020

zuletzt bearbeitet 09.11.2020 | Top

RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#12 von radi , 09.11.2020 16:27

Das musst du nicht so eng sehen. Du hast auch eine Dioden Einheit verbaut, die hat aber nix mit Seitenständer zu tun. Solche Dioden Einheiten werden oft für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke verbaut, auch für Seitenständer Schaltungen. Kann durchaus sein das die mit einer im Kymco Roller baugleich ist, man die Benennung aber versehentlich nicht auf dein Fahrzeugtyp angepasst hat. Bei dir gibt es keinen Seitenständer, da hat die Einheit eine ganz andere Aufgabe.


radi  
radi

Beiträge: 295
Registriert am: 28.06.2018


RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#13 von kampfruderer , 09.11.2020 17:40

Hallo Jonas,

wie kommst du jetzt auf die Diode? Im Schaltplan der Starrachs-500 koppelt sie das Minus-Ende des Starterrelais auf den "N" Kontakt des Positionsgebers im Getriebe. Da dieses Minus-Ende auch auf einem anderen Weg gesteuert werden kann, verhindert die Diode daß die Ganganzeige beim Starten verwirrende Kombinationen anzeigt. Mit ausgebauter Diode müßtest du auch in Position "N" beim Starten die Bremse ziehen.

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 521
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#14 von Don92 , 09.11.2020 17:40

Hallo Radi
Hast du vielleicht den Schaltplan von einer mxu 500 IRS DX lof ?
Ich hab hier den Schaltplan von einer mxu irs aber auf diesem Schaltplan ist diese Diodeneinheit nicht eingetragen

Mfg Jonas


Don92  
Don92

Beiträge: 9
Registriert am: 03.04.2020


RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#15 von radi , 09.11.2020 18:04

Zeig mal den Schaltplan dann kann ich mal vergleichen.


radi  
radi

Beiträge: 295
Registriert am: 28.06.2018


RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#16 von Don92 , 09.11.2020 18:28

Hier der Schaltplan

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 0406 _1_.png 

Don92  
Don92

Beiträge: 9
Registriert am: 03.04.2020


RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#17 von radi , 09.11.2020 19:06

Ich hab jetzt noch nicht jedes einzelne Käbelchen verglichen, aber so wie ich das überblicke ist das der gleiche Schaltplan.
Oben rechts Nr. 13 ist doch die besagte "Clutch Diode", die wird bei dir auch gebraucht, hat aber nix mit einem Seitenständer und auch sicher nichts mit deinem Problem zu tun. Wo liegt denn dein Problem?


radi  
radi

Beiträge: 295
Registriert am: 28.06.2018


RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#18 von Don92 , 09.11.2020 19:23

Ich vermute an meiner Maschine gab es am Wochenende beim starten einen kurzen . Ich hatte nicht genug Zeit um genauer zu gucken es wurde auch dunkel und ich musste los ( bin nur am Wochenende Zuhause ).

Blinker , Abblendlicht, Fernlicht usw. Gehen nicht mehr nur im Display leuchtet es dauerhaft obwohl sämtliche Lampen aus sind.

Mir macht die Fehlersuche unheimlich Spass und ich versuche den Zusammenhang jedes einzelnen Bauteils zu verstehen.



Mfg Jonas


Don92  
Don92

Beiträge: 9
Registriert am: 03.04.2020


RE: Mxu 500 komplettes Licht geht nicht mehr

#19 von radi , 09.11.2020 20:38

Ich würde mal den Stecker am Gangsensor abziehen und prüfen ob dann nicht nur die "N" Anzeige aus ist sondern auch Blinker und Fernlicht Kontrolle mit aus gehen.


radi  
radi

Beiträge: 295
Registriert am: 28.06.2018


   

Typischer Ladestrom bei MXU 500 IRS

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz