RE: Getriebe verblasen

#21 von Uwe 1964 , 24.08.2018 08:46

Hallo Kai und natürlich auch alle anderen,

danke für die Hilfen, ich sehe aber auch eher schwarz mit Reparaturgeschichte. Dennoch muss ich abwarten wie hoch die
tatsächlichen Kosten dann sein werden, mein "Bauchlimit" liegt momentan bei € 3,- 3.500,-- die ich bereit wäre in die
Instandsetzung zu investieren.

Das günstigste Gebrauchtquad MXU 700 welches ich so nebenher gefunden hatte liegt immer noch bei über € 5.000,--, wie gesagt,
hier warte ich die 4 Wochen noch ab, sollte aber jemand seines vorher abgeben möchte und der Preis passt bitte Info an mich.

Falls ich versehentlich jemanden mit meinen schlechten Händler-Erfahrungen auf die Füße getreten bin möchte ich mich hier in aller Form entschuldigen,
selbstverständlich sind die meisten Händler kundenfreundlich orientiert, sonst wären sie ja auch nicht mehr am Markt.
Pauschalierungen helfen auch niemandem, das waren eben MEINE Erfahrungen und hier waren eben definitiv von 6 besuchten Händlern 4 ein
absolutes Disaster. Einer der beiden anderen hat sich sofort wie versprochen zurück gemeldet und gesagt er könne das aus Zeitgründen nicht machen,
das ist ok! Der Andere wie gesagt schaut es sich zumindest an.

Da fällt mir der Film mit Tom Hanks ein "Geschenkt ist noch zu teuer" da hat der arme Kerl dem Klempner erstmal einen Scheck ausstellen
müssen nur damit er sich die Verrohrung zumindest mal anschaut ;-)

Das Problem ist halt und da schließe ich mich auch nicht immer aus: Negatives wird kommuniziert, Positives eher nicht.

Wir Schwaben sagen: Net bruddeld isch Lob gnuag!

Schönes Wochenende

Uwe

MXU_Haenger_defekt.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Uwe 1964  
Uwe 1964

Beiträge: 14
Registriert am: 20.08.2018


RE: Getriebe verblasen

#22 von Spirit , 24.08.2018 09:03

Neben dem Versuch, eine Gebrauchte zu bekommen, kannst du auch gleichzeitig Versuchen, ob du eine Unfallmaschine oder nur einen passenden Motor bekommst. Dann würdest du deine auch wieder zum Laufen bekommen.


Spirit  
Spirit

Beiträge: 587
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: Getriebe verblasen

#23 von Uwe 1964 , 24.08.2018 09:10

Hi Spirit,

klar ein Versuch wäre es allemal wert, mein Problem ist aber tatsächlich wie schon beschreiben, dass mir da einfach das Know-How zum
Schrauben fehlt, ich neben der Landwirtschaft auch noch eine Firma führen darf wo ich zwar nebenher Kommentare schreiben kann, aber mir
ansonsten wirklich die Zeit fehlt und wie kamy eingeworfen hatte..... das wird eine längere Geschichte werden.

Uwe


Uwe 1964  
Uwe 1964

Beiträge: 14
Registriert am: 20.08.2018


RE: Getriebe verblasen

#24 von Spirit , 24.08.2018 14:35

Kann ich nachvollziehen. Mit Firma und Landwirtschaft kannst du froh sein, wenn du am Wochenende Zeit findest, mit deiner 700-er mal Spaß zu haben. Mir ging es auch nur darum, dass du eine Unfallmaschine meist kostengünstigen bekommst, als der Neuaufbau des Motors wäre. Ich könnte dir auch nicht sagen, ob im Notfall ein 500-er Motor passen würde. Dafür gibt es hier Spezialisten, die da mit anderen Alternativen aufwarten können.
Es wäre trotzdem nett, wenn du uns informierst, was bei der Reparatur rauskommt oder ob es eine neue Anschaffung wird.
Grüße


Spirit  
Spirit

Beiträge: 587
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: Getriebe verblasen

#25 von Uwe 1964 , 24.08.2018 18:27

Logo mach ich doch glatt.


Uwe 1964  
Uwe 1964

Beiträge: 14
Registriert am: 20.08.2018


RE: Getriebe verblasen

#26 von Uwe 1964 , 26.09.2018 12:10

Versprochen ist versprochen........................

Als ich das Quad nun tatsächlich zum Händler meines Vertrauens bringen konnte (Kein Kymco Vertragshändler) und auch lediglich 4 km von der Homebase entfernt,
sicherte der mir zu das Teil anzusehen und einen KVA zu erstellen. Das sollte alles am 21.09.2018 passieren, rund 4 Wochen
nachdem ich das Quad zum Händler verbacht hatte. Ok, waren 2 Wochen Betriebsurlaub dazwischen, also kein Ding.

Heute rief er an, alles eingerechnet, sogar prophylaktisch eine neue Kurbelwelle und Krimskrams (Krümmerdichtung, Steuergeräteupdate, Lüfter Kühlung)
wollte er rund € 3.000,-- haben.
Das teuerste ist wohl das Getriebeghäuse.

Nun denn, bis dato hat er Wort gehalten, Fertigstellung Ende November 2018, den KVA habe ich frei gegeben.

Sollte das so sportlich weiter gehen melde ich mich Ende November wieder und falls das alles funktioniert hat kann ich
gerne die Adresse weiter geben, so lange das hier keine Foren Regel verletzt.

Bis dahin

Uwe


Uwe 1964  
Uwe 1964

Beiträge: 14
Registriert am: 20.08.2018


RE: Getriebe verblasen

#27 von Spirit , 26.09.2018 14:40

Erster Punkt "Werbung" im "Allgemeinen Forum", da kannst du die Adresse deiner Werkstatt bzw. deines Händlers reinstellen, ohne Probleme zu erzeugen.


Spirit  
Spirit

Beiträge: 587
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: Getriebe verblasen

#28 von NeoBlade , 26.09.2018 16:44

Hi Uwe,
Vielen Dank für Deine Schilderungen. Hört sich gut an. Ich drücke Dir die Daumen dass alles klappt und "die Kuh vom Eis ist".

In diesem Sinne,

Kai


 
NeoBlade

Beiträge: 31
Registriert am: 01.04.2018


RE: Getriebe verblasen

#29 von Uwe 1964 , 15.02.2019 06:01

Guten Morgen liebe Freunde,

es ist soweit, gestern Abend konnte ich endlich meine Maschine holen dürfen!!!!
Was soll ich sagen, der Kerl hat sich angestrengt zum Schluss blieb das Startproblem, Update CDI Einheit brachte nichts, dann hat er auf Anraten von Kymco einen neuen Starter verbaut da meiner zu langsam drehte und siehe da, sie läuft. Wirklich keine Ahnung was alles gemacht wurde, neue Kolbenringe, Ventile eingeschliffen klar Getriebe erneuert jetzt soll ich das Teil noch einfahren sagt er. Auf jeden Fall ziert sie wieder meine Garage.

Ach so, der Schrauber ist durch das ganze hin und her zum Kymco Händler geworden, ich kann ihn auf alle Fälle weiter empfehlen auch der Kostenvorschlag wurde eingehalten die zusätzlichen Arbeiten und Teile wirklich kulant abgerechnet.
Gerne gebe ich die Daten weiter wenn's interessiert, liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen Stuttgart und Heilbronn.

Jetzt fahr ich aber erstmal.

Bis dahin

Uwe


Uwe 1964  
Uwe 1964

Beiträge: 14
Registriert am: 20.08.2018


RE: Getriebe verblasen

#30 von Brummi01 , 15.02.2019 09:45

Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Kymco.

Lg Brummi


 
Brummi01

Beiträge: 66
Registriert am: 09.07.2018


   

Mxu 450i springt nicht an
1 Satz Reifen für MXU 700, 550, 500 zuverkaufen 300 €

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor