RE: UXV 700i Motor abgestorben

#11 von Rheinländer , 14.12.2016 22:24

Danke für den Tipp Spirit. Habe mir den Bericht durchgelesen, scheint bei mir nicht daran zu liegen.
Laut Funktionsbeschreibung von "SUZUKI 50" schaltet der Sensor die Kraftstoffpumpe aus. War bei
mir nicht der Fall. Trotzdem gut zu wissen was alles so verbaut ist.
Dank an alle für eure Hilfe.

Gruß Christian


 
Rheinländer

Beiträge: 73
Punkte: 48
Registriert am: 07.12.2016


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#12 von ara , 16.12.2016 08:18

Könnte mir jemand sagen, wo sich dieser Neigungssensor beim UXV 700 befindet?
Wie er aussieht ist mir bekannt.
Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#13 von Rheinländer , 17.12.2016 18:56

Tach Rainer,
hatte heute Zeit zum "vorweihnachtlichen UXV- basteln". Ich habe den Neigungssensor mal ausgebaut und fotografiert,
der sieht anders aus als im E- Teilekatalog. Eingebaut ist er mittig vor der Spritzwand hinter dem Vierkantrohr.
Man beachte das ich eine unsportliche UXV 700i habe, ich vermute nicht alles ist da gleich der Sport Ausführung.
Bei der Gelegenheit habe ich Ihn natürlich auch ausprobiert. Es wird die Kraftstoffpumpe ausgeschaltet wenn eine
Seitenneigung re./ li. von etwa 85°(geschätzt nicht gemessen) erreicht wird.
Für einen Motorschutz etwas spät- oder? Einschalten der Pumpe erst wieder den Wert verringern und Zündung aus/ an.
Du hast mal ein Thema über die Bergabfahrhilfe eröffnet, und irgendwann geschrieben das die Scheibenbremse der
Feststellbremse mit in die Betriebsbremse eingebunden ist. Bei meiner ist das nicht der Fall. Hatte schon einige Theorien wie - Mindestabbremsung wegen 26" Reifen- sportliche Bremsen- usw. Ich glaube das ist aber alles quatsch.
Könntest Du da noch mal nachschauen ob Dich da nicht dein Holzauge getäuscht hat? Könnte dann wieder besser schlafen.

Gruß aus dem Rheinland
Christian
IMG_20161217_143950.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20161217_144317.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rheinländer

Beiträge: 73
Punkte: 48
Registriert am: 07.12.2016


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#14 von kamy , 17.12.2016 19:01

Der Neigungssensor ist nur dafür da das wenn dein Fahrzeug auf der Seite oder überkopf liegt der Motor abgeschaltet wird.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.863
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#15 von ara , 18.12.2016 10:13

Hallo Christian,

vielen Dank für die Fotos. Sieht tatsächlich nicht wie in Ersatzteiliste beschrieben aus. Wie kamy geschrieben hat ist er nur dazu da, dass beim Umfallen der Motor abgeschaltet wird. Ich glaube das reicht für den Schutz des Motors aus und dient auch der Sicherheit.

Bezüglich der Scheibenbremse der Feststellbremse mache ich übernächste Woche mal Bilder. Bin mir aber (fast) sicher, dass die Bremsleitung, die zu den hinteren Scheibenbremsen geht, über ein T-Stück mit mit dem Bremskolben der Feststellbremse verbunden ist. Übrigens benötigt man an der Hinterachse diese große Bremsleistung eigentlich nicht. Ich habe mal versuchsweise eine Vollbremsung gemacht. Die Hinterräder blockieren dann relativ schnell durch die Entlastung der Hinterachse. Bremst übrigens besser, als gedacht. Bei eingeschaltetem Vierradantrieb werden dann natürlich auch die Vordserräder durch die Scheibenbremse der Feststellbremse mit abgebremst - sitzt bekanntlich auf der Kardanwelle.
Ansonsten glaube ich nicht, dass sich meine (sportliche ) Ausführung nennenswert von der normalen unterscheidet. Es scheinen aber immer wieder Kleinigkeiten je nach Baujahr geändert zu werden.

Ich werde dann übernächste Woche noch die Seilwinde und 25mm Spurplatten (je Seite) an der Hinterachse einbauen. Darüber werde ich aber einen getrennten Beitrag mit Bildern hier einstellen.

Dir weiterhin viel Spass mit Deiner UXV und drück mir die Daumen, dass ich endlich die Ursache für das Absterben des Motors finde.
Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#16 von Rheinländer , 18.12.2016 13:22

Natürlich macht es Sinn den Motor nach einer Seitwärtsrolle abzustellen. Aber eigentlich möchte ich immer wissen was der Öldruck macht. Eine Öldruckanzeige hat das UXV nicht, nicht mal ne Kontrolleuchte! Hat schon mal einer eine nachgerüstet?
Temperaturanzeige will ich auch haben. Das sind für mich zwei wichtige Anzeigen auf die ich nicht verzichten möchte.
OFF- Road sind Kühlung und Schmierung ein großes Thema.

Gruß
Christian


 
Rheinländer

Beiträge: 73
Punkte: 48
Registriert am: 07.12.2016


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#17 von ara , 18.12.2016 16:43

Hallo Christian,

Anzeige Wassertemperatur und Öldruck sind auch bei mir auf der Liste.
Die Anzeige der Wassertemperatur wurde hier im Forum schon gemacht. Mir fällt aber momentan nicht ein, wo das beschrieben wurde. Dort wurde es über eine Art T-Stück verwirklicht, das in den Schlauch zum Kühler eingebaut wurde. Am freien Stutzen wird dann der Temperaturfühler eingebaut. Gibt es fertig zu kaufen.
Öldruck ist mir noch nicht klar.
Grüße
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#18 von kamy , 18.12.2016 17:37

Öldruck ist auch kein Problem (jedenfalls dei den 500ern).
Da sind genügend Stopfen die die Fertigungsbohrungen (Ölkanäle) abdichten.
Da könnte man Fühler für Öldruck und Temperatur anbringen.
Wassertemperatur geht entweder am Stützen wo jetzt auch schon der Temperaturfühler drin steckt oder über das T-Stück im oberen Schlauch zum Kühler.

Alles machbar wenn man sich die Sache mal näher ansieht ...


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.863
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 18.12.2016 | Top

RE: UXV 700i Motor abgestorben

#19 von Rheinländer , 18.12.2016 18:02

Richtig kamy, man muß sich der Sache annehmen. Aber die Liste ist noch so lang, und wenn der Öldruckschalter an der Reihe ist werden wir ein neues Thema eröffnen. Das UXV läuft noch immer störungsfrei, und so langsam wächst das Vertrauen wieder.
Auch wenn sie nicht hierher gehören habe ich noch zwei dusselige Fragen.
1. Gibt es eine Übersicht oder Suchfunktion wer in diesem Forum UXV- Fahrer ist?
2. Manche sprechen von "Kühen" Welche Modelle sind damit gemeint und wo kommt es her? Doch wohl nicht von "kymKUH" ???

Gruß
Christian


 
Rheinländer

Beiträge: 73
Punkte: 48
Registriert am: 07.12.2016


RE: UXV 700i Motor abgestorben

#20 von Hank , 18.12.2016 18:11

...sind doch alles Kümkühe!


 
Hank

Beiträge: 1.623
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


   

Kühlmittel nachfüllen
Werkstatthandbuch für Kymco UXV 500

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor