Geräuschdämmung beim UXV

#1 von Batman , 19.09.2012 23:58

Hallo alle zusammen,
da wieder einmal verstärktes Interesse an diesem Thema besteht, poste ich wie versprochen (Entschuldigung für die Verspätung) nochmal die Links zu den alten Beiträgen mit bewährten Lösungen.
Für alle Leser die sich fragen, warum dieses Thema so viele UXV-Fahrer interessiert, hier die Erklärung: Im Gegensatz zu den MXU-Fahrern sitzen wir nicht auf dem Motor mit der dicken Sitzbank als Schalldämmung dazwischen, sondern wir haben ihn direkt neben uns. Außerdem müssen wir unter Normalbedingungen nicht mit Helm fahren. Dadurch sind wir dem Lärm des Motors unmittelbar ausgesetzt. Für die Umgebung ist das UXV nicht sehr laut, aber für Fahrer und Beifahrer schon. Meines Wissens haben hier im Forum bis jetzt nur Donnerquad (Frank) und ich etwas gegen den Lärm getan. Und hier sind unsere Beiträge dazu. Ich hatte damit angefangen und Donnerquad hat es mit der gleichen Methode, aber dickerem Dämm-Material dann perfektioniert:
Meine Aktion: UXV 500 Tag 1 und 2 (29)
Donnerquad: UXV 500 Tag 1 und 2 (28) (in den folgenden Beiträgen könnt Ihr dann lesen, daß es auch mit dem dickeren Material letztendlich kein Problem gegeben hat)
Stöbert in diesen Beiträgen. Fast alle Fragen werdet Ihr da beantwortet finden. Falls doch etwas unklar sein sollte, stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!
Herzlicher Gruß,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011

zuletzt bearbeitet 19.09.2012 | Top

RE: Geräuschdämmung beim UXV

#2 von uxver , 30.09.2012 20:13

Ich habe heute meine Schalldämmung ausprobiert. die Lautstärke hat sich wirklich verringert. Ich habe die Matten von Conrad verwendet, die etwas dickeren 11mm und zusätzlich die dünnen Bitummatten mit 2,6 mm. Den Spalt zur Ladefläche konnte ich schließen. Der meiste Lärm kommt wahrscheinlich vom Krümer, also habe ich noch je eine Bitummatte an und unter die Ladefläche geklebt. Nach zwei Stunden Spazierfahrt im Wald fing es an zu qualmen, also schnell nach Hause und nachsehen. Die Ladefläche ist so heiß geworden das die Bitummatten geschmolzen sind! Also hab ich mit Spachtel alles wieder abgekratzt. Die Konstruktion unter Motoabdeckung hat gehalten.
Zu guter Letzt hab ich noch diesen überflüssigen Ring aus den Ansaugtrakt entfernt, der Motor läuft jetzt etwas ruhiger, oder es kommt mir nur so vor weil sich der Geräuschpegel geändert hat.
Ohne an der Düse etwas zu verändern läuft das TukTuk jetzt gut 75 km/h.
Bis dahin, Jörg


 
uxver

Beiträge: 9
Punkte: 9
Registriert am: 12.09.2012


RE: Geräuschdämmung beim UXV

#3 von Batman , 30.09.2012 21:58

Hallo Jörg,
das mit dem überflüssigen Ring hättest Du früher erwähnen sollen . Wir quälen hier keine Vögel ! Auch die Bitumenmatten, die hätte ich Dir nicht empfohlen, dazu ist die Hitze viel zu groß. Sowohl Frank (Donnerquad) als auch ich haben anderes Dämm-Material verwendet, das sehr hitzebeständig ist. Bei mir hat es jetzt schon ein Jahr incl. einiger Härteeinsätze gut gehalten. Die extreme Temperatur am Krümmer kannst Du nur durch größere Düsen herunterbekommen, was auch dem Motor gut tun würde. Der ist nämlich werkseitig viel zu mager eingestellt. Wenn Du die Sache in Angriff nehmen möchtest, bitte unter UXV Tuning oder per PM Bescheid sagen.
Herzlicher Gruß,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011


RE: Geräuschdämmung beim UXV

#4 von ara , 03.01.2017 17:00

Hier noch ein Bild, wie ich die Motorabdeckung zusätzlich isoliert habe.
Das glatte Marterial ist serienmäßig. Das mit der Struktur nachträglich angebracht.
Zusätzlich habe ich noch herausnehmbare Matten neben dem Motor links und neben der Vario rechts angebracht, und auch in vorderen Bereich der unteren Verkleidung innenseitig Matten verklebt. Brachte doch noch einiges an Geräuschdämmung.
Schalldämmung Motorabdeckung.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


RE: Geräuschdämmung beim UXV

#5 von kamy , 03.01.2017 17:49

Die glatte Alufolie ist nur zum reflektieren der Motorwärme.
Geräusche werden durch sie nicht gedämpft.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.863
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Geräuschdämmung beim UXV

#6 von ara , 03.01.2017 18:23

Die glatte Alufolie ist nicht nur Folie, sondern dahinter befindet sich noch eine zusätzliche Isolierschicht.
Ob diese jetzt nur zur Wärmeisolation dient, oder auch zum Teil zur Geräuschdämmung kann ich nicht sagen
Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


   

Seilwinde
UXV 700 im Renntrimm

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor