OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#1 von Maxxer 450i ( gelöscht ) , 09.01.2011 13:33

Hallo Quadler,

ich wollte mal wissen wo Ihr so mit eurem Quad unterwegs seid.
Das fahren im Gelände macht ja mehr Spaß als auf der Straße.
Hier haben wir aber dann die Probleme mit dem Förster, mit oberwichtigen Rentnern oder gar der Rennleitung.
Ich wohne in der Nähe von Peine. Hier gibt es eine schöne Kiesgrube, sehr weitläufig.
Auch andere kleine Seen rundherum.
Aber da darf ich nicht fahren!

Wo fahrt Ihr??

Vor fast jedem Wald haben wir das Verkehrschild: Verbot für PKW/Motorrad mit dem
Hinweisschild darunter : Landwirtschaftlicher Verkehr frei
Eine LOF dürfte da laut Verkehrrschild lag???

Grundsätzlich LOF oder nicht, oder gar grünes Kennzeichen... ich darf nur die öffentlichen Straßen nutzen.
Forstwege und Waldwege sind grundsätzlich tabu. Feldwege sind tabu, wenn das Verkehrsschild steht.
Sofern ich die öffentliche Straße verlasse, mache ich mich strafbar. Bußgeld liegt von Bundesland zu Bundesland
unterschiedlich zwischen 10 - 15 EUR !


Wie sind Eure Erfahrungen und wer wurde denn schon mal zur Kasse geboten?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 landwirtschaftlicher_verkehr_frei.jpg 

Maxxer 450i
zuletzt bearbeitet 09.01.2011 13:52 | Top

RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#2 von frank76 , 09.01.2011 14:34

Bei uns gibt es ein paar Waldwege, wo man offiziell durchfahren darf, jedenfalls steht da kein Schild oder so. Ganz um die Ecke ist ja "Die Senne", einfach mal googeln oder Wikipedia, ein riesiges Areal einfach der Hammer. Aber leider militärisches Sperrgebiet, nur am Wochenende darf man meistens durchfahren aber nur auf den befestigten Straßen, abbiegen oder anhalten sind verboten. Wird auch sehr streng kontrolliert.
Ich frage mich, wie das die Organisatoren von geführten Quadtouren machen, holen die sich überall ne Sondergenehmigung oder was ? Ist ja fast unmöglich rauszukriegen wem jeder Weg, Wald oder Wiese gehört.
Ich würde nur zu gerne mal richtig ins Gelände mit meiner MXU...


frank76  
frank76

Beiträge: 136
Punkte: 136
Registriert am: 07.05.2010


RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#3 von Steinmetz76 , 09.01.2011 14:38

die Organisatoren von geführten Quadtouren holen sich Genehmigungen von den jeweiligen Ämtern, ich hatte auch mal so eine Quadtour mit gemacht.
ich selber fahre bei uns im Thüringer Wald, aber nur auf Waldwegen und nicht Querfeld ein, mein Nummernschild klebe ich dann immer zu.
normalerweise darfst du überhaupt keine Waldwege fahren, auch wenn kein Schild sichtbar ist!
nur im Winter fahre ich dann auch mal über zugeschneite Wiesen.


 
Steinmetz76

Beiträge: 547
Punkte: 547
Registriert am: 09.07.2010

zuletzt bearbeitet 09.01.2011 | Top

RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#4 von Heidegeist , 09.01.2011 15:19

Hier im Kreis Celle sind die meisten Wede icht Gesperrt und Sperrsilder und Schranken werden Beachtet ( von meinem Celler Stammtisch)!
Beim Zweiten Stammtisch (Burgdorf / Hannover) gibt es aber auch das Problem mit den vielen gesperrten Wegen.
LoF ist nur eine Zulassungsart und erlaubt nicht das befahren von Gesperrten wegen ob nunmit oder ohne Zusatzschild!
Dort fahren darf aber jeder der dort einen Acker / Wald hat oder was Anlifert oder Abhohlen muss sist so wie Anlieger Frei.

Militärische Sperrgiebiete sind auch ein No Go zum einen da es sehr Gefärlich sein kann zum anderen weil es sehr Teuer werden da man eine Ordentliche Strafe Zahlen darf, Kosten der Suche und oder die Kosten für eine Abgebrochene Übung Zahlen darf.

Sandgrugen oder änliche Gelände sind Privatbesitz und da kommt es auf den Eigentümer an Duldung oder Anzeige.

Das fahren Quer dur den Wald ist auch mit einen Hohen Strafe belegt.

Wichtig ist was im Waldgesetz steht dieses sollte in jedem Bundesland geben einfach mal danach Goggeln
Niedersächsisches Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG)
http://www.recht-niedersachsen.de/79100/nwaldlg1.htm#p25
§ 25
Fahren
(1) Das Fahren mit Fahrrädern ohne Motorkraft und mit Krankenfahrstühlen mit Motorkraft ist auf tatsächlich öffentlichen Wegen gestattet. Tatsächlich öffentliche Wege sind private Straßen und Wege, die mit Zustimmung oder Duldung der Grundeigentümerin, des Grundeigentümers oder der sonstigen berechtigten Person tatsächlich für den öffentlichen Verkehr genutzt werden; dazu gehören Wanderwege, Radwege, Fahrwege (Absatz 2 Satz 2), Reitwege und Freizeitwege (§37).

(2) Außerhalb von Fahrwegen ist das Fahren mit Kraftfahrzeugen sowie mit von Zugtieren gezogenen Fuhrwerken oder Schlitten nicht gestattet. Fahrwege sind befestigte oder naturfeste Wirtschaftswege, die von zweispurigen nicht geländegängigen Kraftfahrzeugen ganzjährig befahren werden können. Das Fahren mit den in Satz 1 genannten Fahrzeugen auf Fahrwegen wird durch dieses Gesetz nicht geregelt.

Ich hoffe ich habe nichts Vergessen


@Maxxer 450i
Soweit bist Du ja garnicht Endfernd einer mir PE Zulassung ist schon dabei der kommt aus Ilsede,

http://www.quadfreunde-burgdorf.de/forum
oder die Braunschweiger vom http://www.quadforum-niedersachsen.de/ Treffen sich in Wendhausen auf dem Autohof bei BK oder in Vechelde bei MD das jeweils Freitags.


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 09.01.2011 | Top

RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#5 von hunter65 , 09.01.2011 16:11

Also auf land und Forstwirtschaftlichen wegen darf man auch nur fahren wenn man ein anliegen hat. Also wenn Du auf dem Weg in dein Revier, Waldparzelle oder zu deiner Wiese oder Feld bist, dann darfst du dort fahren... egal mit was für einem Fahrzeug.


 
hunter65

Beiträge: 236
Punkte: 236
Registriert am: 11.01.2009


RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#6 von Dingo77 , 09.01.2011 17:28

wir fahren fast überall ausser gebiete die mit dem Adler im grünen Dreieck

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 m_061.jpg   m_065.jpg 

 
Dingo77

Beiträge: 62
Punkte: 62
Registriert am: 13.11.2009


RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#7 von JOBEBO , 09.01.2011 18:50

Hier orientiere ich mich hin und wieder mal dran!
Im Umland von Kassel gibt es dann auch noch eine
ganz großes Gelände! Lohnt sich aber nur Mehrtägig!


http://mxtracks.de/map.php

Gruß Jörg


JB


 
JOBEBO

Beiträge: 72
Punkte: 71
Registriert am: 26.07.2010


RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#8 von Quad Wanker , 09.01.2011 21:13

Wir leben in Mecklenburg-Vorpommern, da ist die Welt zum Glück noch nicht mit Brettern vernagelt. Man darf hier auf den meisten Wald- und Feldwegen legal fahren. Die Möglichkeiten sind einfach super. Man darf aber auch nichts kaputt machen. Viele Quadler haben sogar eigenen Acker , den wir dann Pflügen können.

Was wir haben, ist allerdings ein anderes Problem. Die Kinder haben keinen Führerschein und wollen auch Fahren, deshalb sind wir sehr oft im Offroadgelände wie Peckfitz oder diversen Clubgeländen unterwegs. Hier kann man auch nicht nur legal lang fahren, sondern auch richtig Moddern.

An Ostern sind wir wieder mit 3 Quads in Peckfitz vertreten.


Quad Wanker  
Quad Wanker

Beiträge: 223
Punkte: 223
Registriert am: 25.05.2010


RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#9 von frank76 , 09.01.2011 21:31

@Quad Wanker: Man, Du bist echt zu beneiden. Bei mir in der Ecke gibt es echt nichts dergleichen.


frank76  
frank76

Beiträge: 136
Punkte: 136
Registriert am: 07.05.2010


RE: OFFROAD wo darf ich fahren, wo nicht - Eure Erfahrungen

#10 von Heidegeist , 09.01.2011 22:01

Und wenn es ganz Legal sein soll:
http://www.offroadpark-südheide.de/ fast um die Ecke
http://www.uhlenkoeper-ring.de/ besser für Quads
http://www.wurzelsepp-peckfitz.de/ mir gefällt der Dreck dort nicht!
http://www.hoopepark.de/

Aber wie schon gesagt die meisten wege sind hier auch Offen.


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


   

Kuh Biker aus NRW
Quad Modell

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor