RE: Entdrosseln ohne lof 450i

#31 von Ludger , 03.03.2012 20:57

[quote="Rocket"]Dann frage ich mich, warum der TÜV sie zugelassen hat ( mit Entdrosslung ) als Neufahrzeug, ohne es in den Papieren einzutragen. [quote]

Hallo Hermann

Bei der Zulassung erfolgt üblicherweise keine technische Überprüfung. Da hat der TÜV keine Aktien drin. Das geht nur über die Zulassungsstelle. Soweit ich weiß, braucht man ein Neufahrzeug noch nicht mal vorzuführen...

schönes Wochenende

Ludger


Ludger  
Ludger

Beiträge: 190
Punkte: 139
Registriert am: 30.01.2012


RE: Entdrosseln ohne lof 450i

#32 von dMopp , 05.03.2012 09:38

Das mit der Drosselung ist jedem selbst überlassen. In der Theorie muss alles eingetragen werden. Da mehr als 20,3PS aber nicht mehr VKP Eintragunsfähig ist, muss man das Quad umbauen um es dann als LoF zu zulassen.


Ehrlich gesagt kräht aber kein Hahn danach. In anderen Euro-Ländern gibt es nur VKP. Da Fahren 1000er Outlander mit "20PS" rum ;)


Der Versicherung ist die Leistung auch relativ wumpe, denen geht es viel mehr um die eingetragene Höchstgeschwindigkeit von lächerlichen 67km/h. (Mit Drosselung lief meine schon 87 laut Tacho ^^).


PS: jede noch so kleine Änderung an der Vario muss eingetragen werden, da sie in der Theorie die Endgeschwindigkeit erhöht. Wer macht das schon?


Alles im allen folgendes Fazit:
- Wer das Geld hat -> baut auf LoF um, es enstehen euch KEINE Nachteile, sogar der Geldbeutel wird etwas leichter :D
- Im Endeffekt kräht kein Hahn danach. Insbesondere bei der 450er fürn TüV mittels Daumengasschraube "wieder" drosseln... (Kymco selbst empfiehlt den Händlern sogar das entfernen, da alles andere ungesund für den Motor ist...)
- Jede noch so kleine Übersetzungsänderung ist Eintragungspflichtig(!)



Also ihr lieben "mach das auf keinen Fall" Leute. Entweder / Oder :D


PS: Ich fahre mit VKP und "rausvibrierter" Daumengasschraube. Dennoch lasse ich andere Reifen eintragen :) Ich werde auch versuchen die TopSpeed angaben zu ändern (auf 90 km/h oder so) und schon kann mir die Versicherung nicht


dMopp  
dMopp

Beiträge: 427
Punkte: 408
Registriert am: 11.08.2010


RE: Entdrosseln ohne lof 450i

#33 von Ludger , 05.03.2012 11:59

Zitat von dMopp

Alles im allen folgendes Fazit:
- Wer das Geld hat -> baut auf LoF um,



IRONIE an:

Das ist OK! Wer keins hat, braucht nicht eintragen zu lassen. Bei dem ist im schlimmsten Fall eh nix zu holen"!

IRONIE aus.

Damit ist das Thema für mich durch...

schönen Tag noch und unfallfreie Fahrt

Ludger


Ludger  
Ludger

Beiträge: 190
Punkte: 139
Registriert am: 30.01.2012


RE: Entdrosseln ohne lof 450i

#34 von dMopp , 05.03.2012 12:41

Und wieder ein mensch der nicht ließt, sondern interpretiert.


Wer Geld kann soll es eintragen lassen, der Rest sollte zumindest drüber nachdenken. Nirgends wird gesagt der Rest brauch nicht....



Das LoF ne reine Abzocke ist, sollte jedem hier im Forum klar sein (Es gibt einfach keinen vernünftigen Grund ein Quad in der PS-zahl zu beschränken. Dafür haben wir den Führerschein. Entweder Klasse B, ohne PS Beschränkung oder halt künftig Klasse A..... Und eine AHK + Nebelschlussleuchte erlaubt mir dann 100PS... Ja natürlich, man Stelle sich vor es kracht und ich hätte die AHK nicht gehabt... GOTT SEI DANK !!!! >_<)


dMopp  
dMopp

Beiträge: 427
Punkte: 408
Registriert am: 11.08.2010


RE: Entdrosseln ohne lof 450i

#35 von Ludger , 05.03.2012 14:55

Hallo dMopp

Dafür habe ich es doch extra mit "IRONIE" gekennzeichnet.

In Grunde hätte ich mir das sparen können/sollen, aber der Mensch ist schwach

Ich teile auch in gewissem Unfang Deine Meinung. Vieles ist im Bereich der Zulassung Abzocke, Schwachsinn oder beides. Aber es ist auch geltendes Recht...

schönen Tag noch

Ludger


Ludger  
Ludger

Beiträge: 190
Punkte: 139
Registriert am: 30.01.2012


RE: Entdrosseln ohne lof 450i

#36 von dMopp , 05.03.2012 15:46

" Vieles ist im Bereich der Zulassung Abzocke, Schwachsinn oder beides. Aber es ist auch geltendes Recht..."


Danke, ich denke der Satz fasst es perfekt zusammen :D


dMopp  
dMopp

Beiträge: 427
Punkte: 408
Registriert am: 11.08.2010


   

Tachoanpassung
Maxxer 450i KPV oder LoF ?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz