RE: Tagfahrlampen LED

#11 von Totto , 06.08.2010 09:30

Sieht super aus.. Und vorallem ist das sicherheit denn die sieht man richtig wenn an


--------------------------------------------
Sag nie ICH kann das nicht. Wenn du es nie versucht hast !!

http://www.atv-freunde-erdferkel.de


Totto  
Totto

Beiträge: 1.254
Punkte: 500
Registriert am: 31.12.2008


RE: Tagfahrlampen LED

#12 von Lucky-Luke , 07.08.2010 10:55

Zitat von Totto
Duro Power Grip DI-2025 sind das orig größe Bekommste auch von Atrax

Sind super laufen gut und machen was her :)


offtopic

sind die geilsten Reifen die ich bis jetzt hatte !!!!!!!!

und die kommen jetzt auch wieder auf meine Honda druff :)

ONTOPIC

Tagfahrlicht finde ich super geil !!! sehr schön gemacht !!




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 image029.jpg 

 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Tagfahrlampen LED

#13 von Lucky-Luke , 07.08.2010 10:59

Zitat von Totto
Sieht super aus.. Und vorallem ist das sicherheit denn die sieht man richtig wenn an


ääähhhmmm...
darf ich mal ganz dusselig fragen was Du genau verbaut hast und wo Du das bestellt hast .....
zu LED Standlicht habe ich mich schon durchgerungen..... aber ich würde gerne noch was in Sachen Tagfahrlicht anbauen. Deine Variante gefällt mir ausnehmend gut !!




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Tagfahrlampen LED

#14 von Hank , 07.08.2010 13:35

Ich weiß nicht, woher die Teile sind (ebay) - sie haben aber die entsprechende "e"-Kennzeichnung und auch das "RL" (Running Light). Vielleicht kann ich die Verpackung noch auftreiben - ansonsten habe ich ein paar Bilder geschossen, wie die Halterung zusammengebaut ist - alles Baumarktteile.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Tagfahrlampen LED

#15 von Totto , 07.08.2010 14:04

Mache die tage mal Bilder der halterung. Die Tagfahrlampen sind mit E und rl87 Tagfahrzulassung also alles ok mit Tüv :)


--------------------------------------------
Sag nie ICH kann das nicht. Wenn du es nie versucht hast !!

http://www.atv-freunde-erdferkel.de


Totto  
Totto

Beiträge: 1.254
Punkte: 500
Registriert am: 31.12.2008


RE: Tagfahrlampen LED

#16 von LasRockazz , 17.05.2011 13:44

Habe an meiner 300er MXU nun auch Tagfahrlicht verbaut - unglaublich hell die Teile.
Meine habe ich von 3P. Sind mit Zulassung und dimmen, sobald man mit Abblendlicht fährt.

mehr Bilder in meinem Profil


 
LasRockazz

Beiträge: 70
Punkte: 67
Registriert am: 14.04.2010


RE: Tagfahrlampen LED

#17 von Maxxer 450i ( gelöscht ) , 17.05.2011 17:44

Ich hab auch Tagfahrlicht mit E Zulassung.
Schaltung wie der TÜV es fordert nach R87 Zulassung
1. an/aus
2. aus bei Stand-Ab-u.o.Fernlicht
3. Bemaßung eingehalten und Einbauort

alles ganz simpel mit einem Trennrelais

besser gesagt:

Die TFL müssen jederzeit vom Fahrer abgeschaltet werden können.
Die TFL müssen beim anschalten von Stand-,Abblend-,u./o.Fernlicht ausgehen.
Modul ist da hilfreich, ich habs über n stink normales Trennrelais gewährleistet.
Zulassung R87 oder R7, alles andere ist nicht zulässig, muss sichtbar auf den TFL zu lesen sein.
TFL können beim blinken an bleiben, da kann gedimmt werden, aber ist keine Pflicht.

Die meisten Autofahrer werden nun bald bei Ihren folgenden TÜV besuchen Probleme bekommen, weil kaum ein nachträglich eingebautes TFL den Vorschriften entspricht. Nachts dürfen die z.b. gar nicht leuchten, aber so viele blenden im Gegenverkehr. Das ist der Grund für diese Vorschrift.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 P1030920.jpg 

Maxxer 450i
zuletzt bearbeitet 17.05.2011 20:03 | Top

RE: Tagfahrlampen LED

#18 von dMopp , 19.05.2011 09:27

An der Stelle wo du die angebaut hast, würde es mir die Dinger nachm Sprung wegfetzten :(

Dennoch schick. Habe einfach ne LED als Standlicht eingebaut.. lang mir vorerst... Überlege noch gelbe Positionslichter zu montieren (BMW mäßig, schließlich is die 450er ein bisschen bmw ^^)


dMopp  
dMopp

Beiträge: 427
Punkte: 408
Registriert am: 11.08.2010


RE: Tagfahrlampen LED

#19 von chrissy_el , 26.04.2012 21:51

Zitat von LasRockazz
Habe an meiner 300er MXU nun auch Tagfahrlicht verbaut - unglaublich hell die Teile.
Meine habe ich von 3P. Sind mit Zulassung und dimmen, sobald man mit Abblendlicht fährt.

mehr Bilder in meinem Profil


Ich habe mir bei AMAZON mal drei verschiedene Varianten rausgesucht. Da alle drei Dimmbar sind kann ich die doch verbauen oder? Müsste ich dann noch ein Relais o.ä. zwischenschalten? Bin jetzt nicht so der Elektroexperte, deshalb die Frage...

http://www.amazon.de/gp/product/B002T1GY...=A3JWKAKR8XB7XF

http://www.amazon.de/gp/product/B004Q9SX...=A3JWKAKR8XB7XF

http://www.amazon.de/gp/product/B004P1IL...A3JWKAKR8XB7XF


Gruß

Chrissy_EL
__________________________________________________
Ich: SMC Canyon 520 SuMo ED I (LoF) mit GRIFFHEIZUNG
Sie: Maxxer 300 (Wide)
5 Minuten dummstellen erspart so manche Stunde Arbeit!

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
chrissy_el

Beiträge: 520
Punkte: 324
Registriert am: 14.01.2011


RE: Tagfahrlampen LED

#20 von Hank , 27.04.2012 01:08

Die "aktuellen" TFL mit Dimmer haben eine eingebaute Schaltung, die automatisch (ohne zusätzliches Relais) in den richtigen Modus wählt.

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


   

Scheinwerfer: HS1-Lampen durch LEDs ersetzen?
Probleme mit der Seilwinde

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz