Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#1 von sahin1987 , 13.03.2019 19:06

Hallo,

Ich habe einen Kymco Maxxer 300.

Steht seit 3 Jahren, habe den vergaser schon Reinigen lassen ist alles sauber.

Das Fahrzeug startet kurz dann geht er bei vollgas wieder aus, springt danach nicht mehr an.

Zündkerze gibt funken ab also alles ok.

wer kann mir weiter helfen???


sahin1987  
sahin1987

Beiträge: 4
Registriert am: 13.03.2019

zuletzt bearbeitet 13.03.2019 | Top

RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#2 von Spirit , 14.03.2019 08:22

Da gibt es einige Möglichkeiten. Wenn sie stehenbleibt, dann öffne mal an der Schwimmerkammer, der Napf unten am Vergaser, die Ablassschraube. Wenn dort kein Benzin rausläuft, hast du ein Problem mit der Kraftstoffzufuhr, z. B. Schwimmer hängt o. Zuleitung bzw. Benzinhahn verstopft o. Tankbelüftung dicht. Es könnte auch die Zündkerze sein, z. B. Thermoriss, dann springt der Zündfunke bei heißer Zündkerze nicht mehr zwischen den Elektroden, sondern innerhalb der Kerze. Die Kerze scheint zwar ausgebaut in Ordnung zu sein, unter Druck- und Wärmeeinfluß funktioniert sie aber nicht mehr. Wenn nichts anderes funktioniert, den Vergaser noch einmal ausbauen und jeden Kanal und jede Düse noch einmal durchpusten.
Ist die Kaltstarteinrichtung (Choke) in Ordnung.
Um es einzugrenzen kannst du auch Starterspray in den Ansaugkanal sprühen und sehen, ob sie damit läuft.
Man müsste mehr Infos haben.


Spirit  
Spirit

Beiträge: 593
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#3 von kamy , 14.03.2019 09:09

Wie alt ist denn dein Benzin im Tank?


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.840
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#4 von sahin1987 , 14.03.2019 09:23

hi danke für euere antworten.

bei der ablass schraube kommt benzin raus.
Der choke ist auch ok.
so ein starter spray haben wir auch in den ansaugkanal gesrüht aber leider ohne erfolg.
In einem forum haten die mir gesagt die CDI einheit soll defekt sein?
Getankt habe ich auch neu alles leer gemacht und neu getankt.
Bin einfach ratlos


sahin1987  
sahin1987

Beiträge: 4
Registriert am: 13.03.2019


RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#5 von radi , 14.03.2019 09:36

Du schreibst selbst, das der Zündfunken OK ist. Wie bitte schön soll dann die CDI defekt sein


radi  
radi

Beiträge: 144
Registriert am: 28.06.2018


RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#6 von sahin1987 , 14.03.2019 10:40

Die sagten in der werkstatt das es ab und zu VIELLEICHT ausfällt :))))


sahin1987  
sahin1987

Beiträge: 4
Registriert am: 13.03.2019


RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#7 von radi , 14.03.2019 10:47

Das ist natürlich möglich das eine CDI ausfallen kann, dann gibt es aber keinen Zündfunken. Aber so lange du einen Zündfunken hast arbeitet die CDI. Außerdem kannst du den Zündfunken doch beobachten dann erkennst du sofort ob er ausfällt Das kannst du auch bei laufendem Motor und wenn es sein muss sogar beim fahren.


radi  
radi

Beiträge: 144
Registriert am: 28.06.2018


RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#8 von sahin1987 , 14.03.2019 11:06

oo Mann woran kann das noch liegen alles ist sauber gemacht zündkerze neu leitungen sauber neu Getankt :((((((((((((((((((((((((


sahin1987  
sahin1987

Beiträge: 4
Registriert am: 13.03.2019


RE: Kymco Maxxer 300 Startet nicht

#9 von kamy , 14.03.2019 11:38

Ist die Kerze denn naß oder trocken nach deinen Anlaßorgien?


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.840
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


   

Kronenmutter löst sich
KXR250 Achslager tauschen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor