Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#1 von wauhoo , 08.01.2019 17:28

'N Abend,

Kymco baut ja Roller mit Einspritzsystem an Stelle des Vergasersystems.

Welche Quad a la MXU werden von Kymco bereits mit diesem Einspritzsystem in Deutschland/Europa angeboten?

Seit wann hat es diese Einspritzsysteme bei MXU und Co.?

Ist es realistisch, hier bereits auf Gebrauchtmodelle zu treffen?

mfg
Wauhoo


wauhoo  
wauhoo

Beiträge: 244
Punkte: 120
Registriert am: 17.09.2016


RE: Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#2 von no.ro96 , 08.01.2019 19:46

Einen Stichtag kann ich dir nicht nennen, aber im Oktober habe ich mir eine gebrauchte MXU 500 IRS DX LOF von privat gekauft und mein Budget waren 4000-4500 Euro. Auf verschiedenen Portalen wurden mir bei meinem Kosten- und Kilometerfilter von ca. 6000km auch immer wieder MXU 450i vorgeschlagen, mit ähnlichen Kilometerleistungen und Ausstattungsumfängen wie meine Vergaser-500er hat.
Was ich damit sagen will: Es gibt definitiv gebrauchte Einspritzer zu humanen Preisen. Allerdings war die 450i m.E. mit eines der ersten Einspritzer-Quads von Kymco und somit könnten da noch einige Kinderkrankheiten drin stecken. Hatte auch erst über eine 450i nachgedacht aber einiges an Problemberichten gefunden und mich dann doch für Vergaser und ein paar PS mehr entschieden.
Junge gebrauchte 700er wird es auch schon geben, aber da wirst du noch einiges mehr hinlegen müssen.


no.ro96  
no.ro96

Beiträge: 66
Registriert am: 15.05.2018


RE: Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#3 von kamy , 08.01.2019 21:04

Mxu 450
Mxu 500 IRS DX aus Frankreich
Mxu 550
Mxu 700


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.811
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#4 von Hank , 08.01.2019 23:23

Ich glaube, die Maxxer 450 I kam noch früher als die 450 MXU i.


 
Hank

Beiträge: 1.604
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#5 von wauhoo , 08.01.2019 23:46

@Hank
Die Maxxer würde mir selber aber nix nützen, deswegen fragte ich auch nicht nach dieser Bauweise, weil sie nicht über einen vorderen Gepäckträger verfügt; ob der da nachrüstbar wäre, weiß ich allerdings nicht.


wauhoo  
wauhoo

Beiträge: 244
Punkte: 120
Registriert am: 17.09.2016

zuletzt bearbeitet 08.01.2019 | Top

RE: Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#6 von Hank , 09.01.2019 10:05

Ich hab die Maxxer schon mit 2 Trägern gesehen (sah nicht besonders vorteilhaft aus). Sie ist halt eher ein Zwitter aus Sportquad und ATV, sie kam früher als die MXU auf den Markt, ist deshalb wohl häufiger anzutreffen.
Ist zwar OffTopic und nur fiktiv, aber hast du schon mal über einen kleinen Anhänger nachgedacht? Als LoF darf man ja schon etwas mehr ziehen. Wenn man da nicht übertreibt könnte das die Mechanik des Quads etwas schonen. Das handling würde allerdings etwas leiden.


 
Hank

Beiträge: 1.604
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#7 von wauhoo , 09.01.2019 14:20

@Hank

Erst mal geht es darum, wieder ein funktionsfähiges Quad nutzen zu können; die bisherige MXU 250 S ist ja defaktisch ein Haufen Schrott.

An Stelle dieser MXU werkelt nun eine Agility City 16+ mit Einspritzsystem und Euro 4, 50ccm, Abregelung bei glatt 45 km/h.

Wenn ich nun über diese Power nachsinne, die dieses Modell hat, evtl. eben auf Basis des Einspritzsystems, kommt ein Vergasersystem nicht mehr in Frage.

Es ist also nur eine Überlegung, daß es bei einem Quad mit Einspritzsystem eine ähnliche Power hat, und dieses noch bei einem niedrigeren Treibstoffverbrauch trotz Stop&Go.

Wenn es die MXU 250 S als Einspritzer hätte, griffe ich durchaus auch erneut zu diesem "kleinen" Quad zurück, denn die hat für mich ausgereicht.

Die Angelegenheit "Hänger" kommt irgendwann, ist prioritär nicht wichtig.


wauhoo  
wauhoo

Beiträge: 244
Punkte: 120
Registriert am: 17.09.2016


RE: Welche MXU verfügt ab wann über das Einspritzsystem?

#8 von Hank , 09.01.2019 17:56

Deine Überlegungen passen; leider stellt der Gesetzgeber mit seinen aktuellen Zulassungsbestimmungen keinen Reiz für kleinvolumige Fahrzeuge. Die Motorstärke ist nun kein Kriterium mehr sondern (neben anderen Anforderungen) die Höchstgeschwindigkeit. Es werden also voraussichtlich verstärkt großvolumige Schluckspechte auf den Markt kommen.


 
Hank

Beiträge: 1.604
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


   

Kymco UXV 500
MXU 700 EXI LOF Sicherung fliegt

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor