Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#1 von Syncroniz , 28.01.2018 17:34

Hallo,

habe seit 2-3 Monaten Probleme mit meinem Frontlicht. Im Stand, oder beim halten an der Ampel geht des öfteren mein Frontlicht einfach aus. Diese Woche ist es dann komplett vorne ausgefallen( Abblendlicht und Fernlicht). Mein Standlicht vorne, sowie Rückleuchten funktionieren ohne Probleme. Ich habe mir neue H1 Birnen bestellt und verbaut, dabei ist mir aufgefallen, dass in der einen Lampe eine H4 Birne drin gewesen ist, kann es damit zusammen hängen ? Eventuell das Control Assy Lightning Modul geschossen ?

Jemand dabei, der solch ein Problem schon einmal hatte ???

Grüße

Dennis


 
Syncroniz

Beiträge: 10
Punkte: 6
Registriert am: 11.08.2015


RE: Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#2 von kamy , 28.01.2018 17:46

H1 ist auch falsch! Rein gehört da eine HS1 mit 35/35W.

Ich tippe auf einen korrodierten Stecker oder Kabelbruch.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#3 von Syncroniz , 28.01.2018 17:53

Sorry meinte auch HS1 :/ Werde die Woche mal die Kabel prüfen. Schaltplan habe ich gefunden.


 
Syncroniz

Beiträge: 10
Punkte: 6
Registriert am: 11.08.2015


RE: Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#4 von kamy , 28.01.2018 17:58

Es geht nur das Licht aus und der Motor läuft weiter?

Wie alt ist deine Batterie?


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 28.01.2018 | Top

RE: Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#5 von Syncroniz , 28.01.2018 20:53

Richtig. Das Licht lässt sich jetzt allerdings garnicht mehr einschalten. Die Batterie ist Neu.


 
Syncroniz

Beiträge: 10
Punkte: 6
Registriert am: 11.08.2015


RE: Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#6 von kamy , 28.01.2018 22:50

Oder ein Wackelkontakt / Kontaktproblem im Zündschloß


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#7 von hikker , 29.01.2018 17:42

Die Schaltung ist ja so: Standlicht vorne und Rücklicht geht immer, Scheinwerfer gehen nur bei Motorlauf. Unterscheiden tut die Elektronik das anhand der anliegenden Bordspannung (12V oder 14V).
Nach Deiner Problembeschreibung würde das also heißen, daß die 14V entweder von der Lichtmaschine her nicht wirklich vorhanden sind, oder daß sie einfach (z.B. wegen korrodierter Stecker o.ä.) nicht bis zur Steuerelektronik durchkommen und diese deshalb vom Status "Motor steht" ausgeht. Das würde auch zu der Beobachtung passen, daß das Problem zuerst im Leerlauf auftrat, weil da die Lichtmaschine wegen der niedrigen Drehzahl nicht die volle Leistung liefert.

Jetzt heißt es also: Spannungen messen! Jeweils im Stand, im Leerlauf und bei erhöhter Drehzahl. Der Einfachkeit halber erst mal direkt an der Batterie, da kommst Du am einfachsten hin. Dann ggf. am Reglerausgang, vor und nach dem Zündschloß, am Eingang zum Steuergerät, etc. ...

Laß dann mal die Ergebnisse hören!

Griaßle !



 
hikker

Beiträge: 152
Punkte: 39
Registriert am: 12.12.2016


RE: Abblendlicht und Fernlicht ohne Funktion.

#8 von Syncroniz , 29.01.2018 19:19

Hi,

vielen Dank für die Antworten :) Ich habe heute die Stecker auseinander gezogen, dass Rote Kabel (PIN) vom Control Assy Lightning sieht total verschmort aus. Strom habe ich am Roten Kabel mit der Prüflampe aber noch anliegen, allerdings keins vom Lichtsteuergerät zu meinen HS1 Lampen.

Kann eigentlich nur noch das Steuermodul sein, oder ?

Gruß
Dennis M.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_4375.JPG 

 
Syncroniz

Beiträge: 10
Punkte: 6
Registriert am: 11.08.2015


   

Zündkerzenausfall; nur eine Frage dazu
zündkerze bei einer 500

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor