Zulassung als LOF

#1 von Quadrider , 24.01.2009 08:31

Ich hab meine MXU - wie so viele wahrscheinlich? - als vkp zugelassen!
Das heiist maximal 20 PS!
Mein Händler hat zu mir mal gesagt, wenn ich mir ne Anhängekupplung ran mach kann ich mein Gefährt auch als LOF zulassen.
Und vor allem - auch mehr PS!

Aber wie funktioniert die Umschreibung, und vor allem, ich bin kein Landwirt!!
Auf der Seite www. qaud-total.de ist zwar einiges beschrieben aber wer hat Erfahrung mit sowas?!?
Wie habt Ihr eure Quad´s / ATV´s zugelassen?


Geht nicht - gibts nicht!
Wo andere aufhören fang ich erst mal an!


Quadrider  
Quadrider

Beiträge: 200
Punkte: 199
Registriert am: 18.01.2009


RE: Zulassung als LOF

#2 von Heidegeist , 24.01.2009 08:53

Ich habe geich die LoF Zulassung machen lassen.
Zu AHK brauchst Du auf alle fälle noch eine Nebelschußleuchte vielleicht sogar noch einen Rückfahrscheinwerfer (Origenal Kymco hat keineb).
Was die Kosten angeht mit Unschreibung weis ichsonich da es ja vor der EZ gemacht wurde kann ich nichts sagen aber das sollte dein Händler wissen.
Vorteil der LoF Zulassung Legal Volleleistng, hast Du noch die VKP Drossel drin?

Upps gerade erst bemerkt es geht um eine 250/300!
Also wenn Du nicht wirklich einen Anhänger ziehen willst würde ich mir das Geld Sparen denn von der Leistng wird nicht mehr raus kommen.
Also da bringt die LoF Zulassung nichts.


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009

zuletzt bearbeitet 24.01.2009 | Top

RE: Zulassung als LOF

#3 von sensemann , 24.01.2009 10:12

Wie Heidegeist schon geschrieben hat, wenn du nicht wirklich einen Anhänger ziehen willst Geld sparen.
Eine Eintragung als LoF erfordert ein Gutachten dass du nur von deinem Kymco Händler bekommst!

Anhängerkupplung + Gutachten + E-Satz € 389 (ohne Einbau) dazu kommen noch Gebühren von der Zulassungstelle/TÜV


____________________________________________________________

Mein Fahrzeug: Yamaha Grizzly 600
[blink]Kymco Fan aus Überzeugung[/blink]


 
sensemann

Beiträge: 412
Punkte: 412
Registriert am: 02.04.2008

zuletzt bearbeitet 24.01.2009 | Top

RE: Zulassung als LOF

#4 von napado ( gelöscht ) , 24.01.2009 16:41

Ne LOF zulassung bei einer 300er MXU lohnt nicht und ist auch das Geld was du für Gutachten und umbauten ausgibst nicht wert bei 270ccm un 19,3 PS is eh nicht viel an steigerung drin und wenn du eh nix ziehen möchtest dan lass es lieber, würd ich erst machen so bei ner 400er mxu oder höher ,oder wenn dein gefährt sowiso mehr PS haben könnte.
Ich hoffe ansonsten das dir das hier hilft:

http://www.quad-forum-nrw.de/thema-3960....light=lof+umbau


napado

RE: Zulassung als LOF

#5 von Quadrider , 25.01.2009 07:00

Erst ma schönen dank an euch für eure Erfahrungen.

Da ich eigentlich schon einen Anhänger ziehen wollte,um mir das Leben leichter zu machen, muss ich die Sache nochmal überdenken!
Da muss ich wohl jetzt das beste draus machen!


Geht nicht - gibts nicht!
Wo andere aufhören fang ich erst mal an!


Quadrider  
Quadrider

Beiträge: 200
Punkte: 199
Registriert am: 18.01.2009


RE: Zulassung als LOF

#6 von Heidegeist , 25.01.2009 09:40

Eine AHK kannst Du dir ja Anbauen und Eintragenlassen nur die Lof Zulassung kannst Du dir Sparen.
Die Frage ist nur was Du Anhängen darfst?
Die 500 darf 200/450 kg Ziehen bei 20 kg Stützlast.
AHK 250/300 (KXR und Maxxer) 150/227 kg 398 € mit E-Satz und Gutachten
http://www.kymco.de/fileadmin/kymco/Zube...er_Quad_ATV.pdf


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


RE: Zulassung als LOF

#7 von Quadrider , 25.01.2009 11:32

Das mit dem Anhängen ist auch meine größte sorge.
Aber im Zubehör bei Kymco.de ist eine Anhängekupplung mit 250 kg ungebremst.
Steht allerdings bei MXU 250.
Ich hofe dass die mein Händler anbauen kann.
Dann käm ich mit nem blauen Auge raus.
Alternativ gibts dann nur noch Austausch oder Neukauf!?!


Geht nicht - gibts nicht!
Wo andere aufhören fang ich erst mal an!


Quadrider  
Quadrider

Beiträge: 200
Punkte: 199
Registriert am: 18.01.2009


RE: Zulassung als LOF

#8 von Heidegeist , 25.01.2009 12:18

Also 250 kg Ungebremat glaube ich nicht wenn meine 500 nur 200 kg hat!
Und selbst wenn ich meine Anhänger 180 kg Leer hinter meiner kuh hätte würde ich wegen der Bremsen sehr Vorsichtig fahren!
Ich glauh das wird ganz schön schieben und hier sind nichtmal Berge!


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


RE: Zulassung als LOF

#9 von off-roadcowboy , 25.01.2009 18:37

Hallo Quadrider,
dies mit der Umschreibung auf LOF ist nicht sehr schwierig. Du bringst das Quad zu Deinem Händler, läßt es umbauen,
d.h. Anhängerkupplung, Elektrosatz (Steckdose) und herausnahme der Drosselung und somit erreichst Du dann auch eine
höhere PS Zahl. Bei der MXU 500 sind es dann wohl statt 14 KW 28 KW. Das Quad muß dann zur Abnahme zum TÜV und mit dieser TÜV-Bescheinigung (kostet etwa 100,- Euro)mußt Du dann wieder zur Zulassung gehen und dies dort eintragen lassen. Es ändert sich dann ja auch die eingetragene Höchstgeschwindigkeit. Du wirst allerdings den vollen Steuerssatz bezahlen müssen insofern Du nicht nachweisen kannst, dass das Quad zu Land bzw. Forstwirtschaft benutzt
wird. Mein Nachbar hatte das gleiche Problem, er sollte durch Bilder belegen, dass das Quad überwiegend zur Arbeit benutzt wird. Wenn dies der Fall wäre könnte man dann bei der Fahrzeugsteuer sparen. Dies wird aber von Landkreis zu Landkreis verschieden gehandhabt. Wenn Du alles ind der Werkstatt machen läßt kannst Du mit ca. 350-400 Euro rechnen, allerdings incl. Tüvvorführung, Eintragung und Änderung bei der Zulassungsstelle.
Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.


off-roadcowboy  
off-roadcowboy

Beiträge: 11
Punkte: 11
Registriert am: 14.01.2009


RE: Zulassung als LOF

#10 von Heidegeist , 25.01.2009 23:26

@off-roadcowboy
Wir reden hier über eine KXR 250 was soll da noch gedrosset seim?
Die MXU 500 hatte ich Anfangs Irrtümlich ins Spiel gebracht!


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


   

Führerscheinklassen
LOF Zulassung und Tuning

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor