Seilzug der Feststellbremse reparieren (MXU500 Starrachse)

#1 von kampfruderer , 02.04.2015 07:38

Moin Leute,

letztens riß mir bei Einstellarbeiten der Seilzug für die Feststellbremse. Die ist zwar eigentlich unnötig, sollte aber trotzdem funktionieren.

Beim Herausziehen des gerissenen Seils fand ich eine klassische Sollbruchstelle: Der Zug ist ab Werk höchstens sehr sparsam gefettet. An der Verstellmuffe dringen mit der Zeit trotz bester Pflege (man kommt ja nur von außen dran) Wasser und Salz ein und dort gammelt der Zug dann durch.

Weil die Führung noch in Ordnung ist, habe ich ein neues Seil aus Meterware angefertigt. Das hat den Vorteil, daß man das Materail vor Ort bekommt, z.B. bei einem gut sortierten Fahrradhändler, die Sache nur wenige Euros kostet und man den Zug beim Zusammenbau richtig schmieren kann.

Man braucht ca. 2,20m Bowdenzug-Seele mit 2mm Durchmesser aus Stahl (wichtig) und 2 Nippel 6mm Durchmesser, 10-11mm lang

Ich habe bei meinem Händler in dieser Größe nur Schraubnippel bekommen. Da ich denen bei den auftretenden Kräften aus Erfahrung nicht ganz traue, habe ich sie zusätzlich noch verlötet. Zum Löten reicht ein Lötkolben mit 30 Watt (Stahl ist ein schlechter Wärmeleiter) und Elektroniklot.Nippel und Seil müssen sauber und fettfrei sein. Seil und Nippel so lange erwärmen, bis das Lot richtig in Seil und Nippel reingezogen wird und auch auf der Oberfläche des Nippels dünn und sauber verläuft. Dann ist es eine stabile Verbindung.

Es grüßt der Elektroniker
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 395
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011

zuletzt bearbeitet 02.04.2015 | Top

RE: Seilzug der Feststellbremse reparieren (MXU500 Starrachse)

#2 von andreaskotte , 11.06.2018 13:46

Hi ich hätte eine Frage.
Wie hast Du am hinteren Bremssattel den Seilzug wieder dran bekommen?

Gibt es da einen Trick?

VG
Andreas


andreaskotte  
andreaskotte

Beiträge: 16
Punkte: 8
Registriert am: 06.01.2014


   

Parkbremse (Feststellbremse) einbauen
Meine MXU500 IRS DX und meine Erfahrungen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor