Abblendlicht/Fernlicht

#1 von cat57 , 16.07.2014 21:30

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe ich habe den Post an der richtigen Stelle eingefügt!

Ich brauche eure Hilfe, ich habe seid neuem eine MXU 150. Seid einiger Zeit funtkioniert bei mir das Licht nicht mehr. Ich habe den Schalter überprüft, der scheint noch in Ordnung zu sein. Laut Schaltplan braucht man für die Funktion des Lichts noch eine Kontrolleinheit ( im Schaltplan mit COM SW bez.) und der Gleichrichter scheint noch eine Rolle zu spielen. Das ist alles was ich weiß, ich weiß nur nicht wie ich jetzt den Fehler finden soll. Freue mich über eure Antworten, danke.

LG


cat57  
cat57

Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 16.07.2014


RE: Abblendlicht/Fernlicht

#2 von kampfruderer , 17.07.2014 13:18

Hallo,

die Steuerbox für das Licht schaltet die Scheinwerfer nur ein, wenn der Motor läuft. Dadurch wird die kleine Batterie entlastet. Falls also das Licht auch bei laufendem Motor nicht eingeschaltet werden kann, erstmal prüfen, ob die Steuerbox alle erforderlichen Spannungen und Signale bekommt, die sie braucht und ob alle Sicherungen in Ordnung sind.
Das Signal von der Zündbox könnte Wechselspannung (vom Geber) sein, daher ist es aussagekräftiger, die Leitung zwischen Licht-Steuerbox und Zündbox auf Durchgang zu prüfen.

Falls die Licht-Steuerbox tatsächlich defekt sein sollte und die Maschine mit Verstand benutzt wird, kann man sie problemlos durch 2 normale Kfz-Relais ersetzen. Unter "MXU500" hatte ein Forenmitglied das mal beschrieben. Mit diesem Umbau solltest du das Licht grundsätzlich erst bei laufendem Motor zuschalten.

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 468
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: Abblendlicht/Fernlicht

#3 von cat57 , 21.07.2014 21:01

Vielen Dank erstmal für deine Antwort, habe den Fehler mittlerweile gefunden

Der Kontakt vom Stecker zur Steuerbox war stark oxidiert, ich musste feststellen, dass der Pin abgebrochen ist, habe wohl beim abziehen ihm den Rest gegeben, kurz um ich bräuchte eine neue Steuerbox oder eben die etwas günstigere Variante mit Relais. Habe den Beitrag aber nicht unter der Kategorie MXU 500 gefunden....


cat57  
cat57

Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 16.07.2014


RE: Abblendlicht/Fernlicht

#4 von kampfruderer , 23.07.2014 09:45

Hallo,

das war sogar hier: Lichtrelais Alternative
Vllt. hast du in der Näher einen Elektrik-Künstler, der die Box nochmal "flicken" kann, ansonsten ist die Alternative aus dem Teilehandel gezeigt. Als Kabelschuhe nicht die Baumarkt-Dinger nehmen sondern die blanken und entweder mit einer Profi-Zange crimpen oder löten. Alles andere hält auf Dauer nicht. Wenn du mir den Schaltplan deiner Maschine verlinkst, gibt's auch eine narrensichere Anweise welche Kabelfarbe wohin an den Standard-Relais.

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 468
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: Abblendlicht/Fernlicht

#5 von cat57 , 23.07.2014 17:07

hi, das wäre cool, hier der schaltplan!

ich habs schon versucht zu löten, will aber nicht halten!

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
mxu150-Schaltplan.pdf

cat57  
cat57

Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 16.07.2014


RE: Abblendlicht/Fernlicht

#6 von kampfruderer , 23.07.2014 22:48

Okay ...
1. Relais (Fernlicht)
85 auf grün (Spule)
86 auf blau (Spule)
87 auf blau / schwarz (Kontakt - zu den Scheinwerfern)
88 auf rot (Spannungszufuhr, Klemme kann auch mit 30 oder 51 beschriftet sein)

2. Relais (Abblendlicht):
85 auf grün (Spule)
86 auf weiß (Spule)
87 auf weiß / schwarz (Kontakt - zu den Scheinwerfern)
88 auf rot (Spannungszufuhr, Klemme kann auch mit 30 oder 51 beschriftet sein)

Es müssen Relais mit Arbeitskontakten sein. Es gibt sie auch in kleinerer Bauform, die sollte bei 70W (6 Ampere) genügen und sind besser unterzubringen.


 
kampfruderer

Beiträge: 468
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


   

zündfunke
Lichtrelais Alternative

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor