Stecker zündschloss

#1 von tibmon , 04.10.2013 08:40

Bin gestern wieder liegen geblieben. Schaut euch den Grund an. Haben denn Zündschlossstecker
Dann raus geschmissen da dieser komplett zusammen geschmort war, und dann die Kabel provisorisch zusammen gemacht.
Heute Löte Ich diese zusammen , Schrumpfschlauch drüber und fertig.
Normal wäre dies Bestimmt ein Fall für die Gelben Engel, wenn nicht weiss was Los ist.( Ein Bekannter hatte dies auch erst vorkurzen)
Das des immer die selben kymco Krankheiten sind.( Relais , Stecker )
Was sagt ihr dazu?

Langsam Frag I mich echt Ob Kymco wirklich so gut is !!!!!

MfG

Tibmon

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 image.jpg   image.jpg 

tibmon  
tibmon

Beiträge: 77
Punkte: 77
Registriert am: 21.03.2013

zuletzt bearbeitet 04.10.2013 | Top

RE: Stecker zündschloss

#2 von quattropit , 04.10.2013 20:15

Mach dir nichts draus, solange es bei so kleinen Sachen bleibt ist doch alles gut
Mein Stecker vom Zündschloss ist auch bei der ersten Runde im Mammutpark abgeraucht.

Und wenn ich daran denke, wieviele komplette Sicherungskästen ich damals beim Golf 1 gewechselt habe, weil die reihenweise abgeraucht sind (von VW zu schwach ausgelegt) ist so ein Stecker doch ne Kleinigkeit.


MfG. Quattro

www.luwest.de


quattropit  
quattropit

Beiträge: 344
Punkte: 49
Registriert am: 27.07.2012


   

Fehlercode "P0230" & "P0251"
Offene CDI/CDI die mehr bringt

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor