MXU 150 springt nicht an!

#1 von jeep4.0@gmx.de , 20.04.2013 22:46

Hallo, vielleicht kann jemand helfen! Unsere 150 er springt mit E-Starter nicht an, Batterie geladen, ankicken geht. Haben am Zündschloß gewackelt und gleichzeitig den Startknopf betätigt, und es passierte was, dann wieder nicht, haben an der Sicherung bei der Batterie gewackelt und sie startete. Jetzt aber wieder nicht, hat jemand eine Idee was das sein könnte. mfg


jeep4.0@gmx.de  
jeep4.0@gmx.de
Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 20.04.2013


RE: MXU 150 springt nicht an!

#2 von kamy , 21.04.2013 10:09

Prüf mal die Steckverbindungen an:
Starterknopf
Zündschloß
Sicherungen

Irgendwo hast du Korosion.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.672
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: MXU 150 springt nicht an!

#3 von Feriken , 24.07.2018 14:43

Habe das selbe Problem haben schon alles nachgeschaut was ist mit den relais unterm Sitz da sind zwei nur welches ist für was.
Hast du deinen Fehler mittlerweile gefunden


Feriken  
Feriken

Beiträge: 1
Registriert am: 24.07.2018


RE: MXU 150 springt nicht an!

#4 von Sithom , 26.07.2018 07:34

ich würde mir auch mal den Bremslichtschalter anschaun.... bzw schau doch mal ob das Bremslicht bei Zündung ein und Startversuch überhaupt leuchtet..
Hatte schon mal ein ähnliches Problem... da hatte der Schalter einen weg.. dann bekommt das Anlasserrelais kein Signal..


 
Sithom

Beiträge: 22
Registriert am: 07.05.2018


   

MXU 150 Geht einfach aus
Kymco MXU 50 fährt nicht

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor