RE: Höchstgeschwindigkeit MXU 500

#11 von kamy , 25.11.2017 15:57

IRS oder Starrachse?

Pulleys bringen noch ein paar Km/h.

Bedüsung hängt vom Kerzenbild ab und ob du noch einen besseren Luftfilter verbauen möchtest.

Aber ab 80 Km/h solltest du auch an das Fahrwerk denken welches ja für die Straße dann zu weich ist.
Auch die Bremsen (zumindest vorne) würde ich auf Sinterbeläge ändern.

Es sind halt Geländefahrzeuge die zum arbeiten gebaut wurden und nicht zum rasen.
Da wäre ne Raptor wohl sinnvoller (auch wenn die Motoren auch nicht zu zuverlässigsten sind ...).


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.871
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Höchstgeschwindigkeit MXU 500

#12 von BenTen , 25.11.2017 19:46

Die normale also Starrachse!! In knapp 500km bin ich dran mit dem Riemen und dann sollen die pulleys mit verbaut werden und evt noch die Vario ein wenig überarbeiten damit bin ich mir aber nicht sicher ob ich es machen werden! Die Pulleys kommen auf jeden fall! Ja ich weiss das es Arbeitstiere sind habe schon Strassenreifen dirts von maxxis verbaut und Spurverbreiterungen drauf die haben das Fahrverhalten auf der Strasse schon ordentlich verbessert!Luftfilter und Vergaser optimierung ist die Frage was es bringt und ob es sich lohnt! Mir geht es nicht ums Rasen sondern nur um eine angenehme Reisegeschwindigkeit und um evt mal nen LKW oder lahm Fahrende Pkws zu überholen. Nen Rappen kommt nicht in Frage für mich da ich bei Wind und Wetter fahre und mit nem Rappen sehe ich beim Regen aus wie ne Sau :-)


BenTen  
BenTen

Beiträge: 53
Punkte: 27
Registriert am: 06.11.2016


RE: Höchstgeschwindigkeit MXU 500

#13 von suzuki50 , 25.11.2017 22:10

Schneller Schneller und nochmals Schneller,und wenn man dann mal mit 100km/h ausweichen muss oder Unebenheitein in der Fahrbahn hat dann gehts erst richtig ab richtung Schnell nach oben und dann Schnell wieder runter und hoffentlich Schnell mit dem Rettungswagen oder Hubschrauber ins Krankenhaus und hoffen das es nicht zu spät ist für alles.
Ich kann das nicht so ganz verstehen wenn das letzte km/h rausgekitzelt wird.Denkt ihr auch an die Drehzahlen vom Motor?
Vor allem an die Gefahren die mit den Dingern lauern.
Ich weiß doch vor dem kauf was ich vor habe.Wenn ich schnell fahren und Überholen möchte,dann ist das ATV definitiv das falsche.
Warum will der Gesetzgeber wohl die ganze Zeit die ATVS in der Geschwindigkeit Drosseln?Ja weil es einfach zu Gefährlich ist.
Ich selbst fahre eine 700er,aber bei 80km/h auf der Strasse ist Schluss!!!!
Jetzt weiß ich das ich manche wieder getroffen habe ,aber das ist meine Persönliche Meinung zum ATV fahren auf der Strasse.
ich wünsche allen ATVlern eine gute und gesunde Fahrt!


Fahre stets so, dass sich die Autofahrer über Dich ärgern, so kannst Du sicher sein gesehen zu werden!


 
suzuki50

Beiträge: 334
Punkte: 100
Registriert am: 21.09.2009


RE: Höchstgeschwindigkeit MXU 500

#14 von kamy , 25.11.2017 22:48

Seh ich genauso!
Bei meiner hab ich den Vergaser/Luftfilter auch nur optimiert damit der Motor im optimalen Bereich läuft.
Die Mehr Km/h und PS brauche ich eigentlich nicht.

Ich fahre immer so zwischen 85 und 90 . Max. Läuft sie knapp 110 und ist noch nicht im Drehzahlbegrenzer.

Zum Schnellbahnen nehm ich meine 1000er ...


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.871
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Höchstgeschwindigkeit MXU 500

#15 von BenTen , 26.11.2017 00:05

ob ich mich jetzt mit 100 oder mit 110km/h ablege das macht den kohl dann auch nicht mehr fett! Ich hatte mich bewusst für ein ATV entschieden! Ich möchte ja auch nicht immer vmax fahren sondern einfsch nur mehr Reserve mehr nicht! @kamy was hast du an deiner verändert um auf 110km/h zu kommen?? Meine Reisegeschwindigkeit liegt meistens auch bei 85-90km/h


BenTen  
BenTen

Beiträge: 53
Punkte: 27
Registriert am: 06.11.2016


RE: Höchstgeschwindigkeit MXU 500

#16 von kamy , 26.11.2017 00:19

Nicht viel!
Bei der IRS haben 15g Pulleys , K&N Luftfilter und die passende Vergaserabstimmung gereicht.
Die DX hat aber auch 26“ Reifen auf 14“ Felgen.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.871
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 26.11.2017 | Top

RE: Höchstgeschwindigkeit MXU 500

#17 von MoAn , 12.02.2020 17:48

Hi hab Ne Mxu500 i dx hab da n paar fragen:
Hat jetzt c.a 5000km inspektion steht gleich an.
•Fährt maximal 70 auf der geraden,
•Bei der Hinteren bremse klappert was beim betätigen,
•Hab das gefühl dass die umschaltung auf 4x4 nicht immer korrekt funktioniert resp manchmal nicht rausgehen will.
•Habe bei langen strecken an einer kreuzung manchmal dass problem dass er ruckartig anfährt (trotz gefühlvollem gasgeben).
Vielen dank mal im vorraus!


 
MoAn

Beiträge: 7
Registriert am: 06.07.2019


   

Reifen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz