Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#1 von chrissy_el , 13.10.2012 15:53

Hallo Zusammen,
wir sind ja eigentlich alle auf der Suche nach einer Möglichkeit, unser Fahrzeug schonend zu Waschen (behaupte ich mal ). So richtig mag nicht jeder mit dem Hochdruckreiniger auf empfindliche Teile unseres Quads/ATVs drauf halten. Jetzt ist in der Quadwelt Ausgabe 05/12 ein Reiniger http://www.pro-offroad-wash.com/Sets/POW-Set-4tlg.html getestet worden, der eine super Reinigung verspricht.
Ok, habe ich gedacht, dann bestelle ich mir den mal... Gesagt, getan...
Nach der Lieferung habe ich dann mal den Test gemacht. Mischungsverhältnis 1:5 (empfohlen für Quad/ATV). Das ATV eingesprüht und ca. 10 Minuten einwirken lassen. Dann habe ich den Reiniger mit dem Gartenschlauch abgespritzt... Das Ergebnis: Für mich total enttäuschend
Es ging längst nicht aller Dreck runter (es war kein Schlamm, eher nass gewordener Staub).
Ok, also habe ich Kontakt zur Redaktion der Quadwelt aufgenommen. Es kam auch eine schnelle Antwort. Nach einigem hin und her schreiben und Meinungen austauschen habe ich nun heute noch mal den Test gemacht. Dieses Mal mit meinem Kärcher. Selbes Spiel, 1:5 Mischungsverhältnis und dem Kärcher.
Dieses Mal ist das Ergebnis deutlich besser. Der Vorteil des Reinigers liegt darin, dass man nicht mit dem vollen Druck arbeiten muss und trotzdem so gut wie alles weg bekommt, auch Ölschlieren und so lassen sich mit kaltem Wasser entfernen. Ich denke aber, dass bei Zentimeter dickem Dreck auch dem Reiniger Grenzen gesetzt sind. Ich persönlich kann den Reiniger empfehlen, da er auch biologisch unbedenklich sein soll und ich so ohne (allzu) schlechtes Gewissen mein Quad sauber bekommen.
Ich hoffe, dass der ein oder andere jetzt eine Möglichkeit gefunden hat, sein Quad zu Hause sauber zu bekommen


Gruß

Chrissy_EL
__________________________________________________
Ich: SMC Canyon 520 SuMo ED I (LoF) mit GRIFFHEIZUNG
Sie: Maxxer 300 (Wide)
5 Minuten dummstellen erspart so manche Stunde Arbeit!


 
chrissy_el

Beiträge: 520
Punkte: 324
Registriert am: 14.01.2011

zuletzt bearbeitet 13.10.2012 | Top

RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#2 von Cees , 13.10.2012 20:40

Schon sehr lange (seit meine Motorrad Periode) nutze ich die Produkte von S100.
Und das funktioniert bis jetzt gut.


Gruss,

Cees.

www.dasTGBforum.de


 
Cees

Beiträge: 808
Punkte: 317
Registriert am: 04.11.2011


RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#3 von kamy , 13.10.2012 21:56

Zitat von Cees im Beitrag #2
Schon sehr lange (seit meine Motorrad Periode) nutze ich die Produkte von S100.
Und das funktioniert bis jetzt gut.


Zustimm!

Benutz ich auch seit 15jahren ...


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.912
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#4 von viersener30 , 20.10.2012 10:39

Ich hab mit dem Reiniger keine Probleme. Ich fahre mit meiner MXU500 nur Strasse und zur Abkürzung mal ein paar Feldwege vom Nachbarn. Reiniger drauf und ein paar Mintuen einwirken lassen reichen aus um den Schmutz weg zubekommen.

Seit zwei Jahren sprüh ich in den Herbst und Wintermonaten nach dem Waschen jedes mal von Normfest Motor-Fit aufs gesamte Fahrwerk, Motor, Radläufe, Unterboden und alle Kunststoffteilen ( nicht auf die glänzenden Kunststoffteile sprühen ). Ergebnis: Kein Rost mehr vom Streusalz in Winter und der Dreck geht auch ohne viel Arbeit wieder recht gut weg. Optisch sieht die eingesprühten Teile aus wie neu.


 
viersener30

Beiträge: 329
Punkte: 191
Registriert am: 14.04.2010


RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#5 von kampfruderer , 04.12.2012 09:46

Hi Leute,

unabhängig von der Auswahl der Reinigungsmittel:
Letztes Mal in Peckfitz habe ich mir von einem anderen Quadfahrer eine Unkrautspritze ausgeborgt, um den Dreck auf Leuchten und Kühler zu entfernen. Das hat so gut funktioniert, daß ich mir auch eine gekauft habe.

Sicher nicht nur für Laternenparker empfehlenswert: Man schafft mit relativ wenig Wasser auch an versteckten Ecken Sauberkeit und zerstört nichts durch übermäßigen Wasserdruck.

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 579
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#6 von Martin_500irs , 04.12.2012 19:49

Hallo
das mit der Unkrautspritze hab ich auch ausprobiert, klappt prima
zuvor sprühe ich das Fahrzeug mit http://www.roseversand.de/artikel/motore...clean/aid:22200
ein, das nutze ich auch für's Mountainbike, da hab ich es einfach mal ausprobiert.
bin zufrieden und bleibe dabei.

schöne Grüsse
Martin


 
Martin_500irs

Beiträge: 331
Punkte: 99
Registriert am: 30.12.2011


RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#7 von mxu quäler , 22.07.2014 19:49

Hallo,
Ich habe mir am Wochenende so einen Reinigungskarton mit Falteimer Lumpen Öl 10 Euro Gutschein und so ein Giftgrünes Putzmittel bei louis geleistet für 15 Euro. Das zeug ist auch gut und gerechnet sau günstig.


Wer Schreibfehler findet darf sie behalten....

__________________________________________
Gruß aus dem Schwabenland

Christoph


 
mxu quäler

Beiträge: 537
Punkte: 536
Registriert am: 03.07.2014


RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#8 von kamy , 22.07.2014 19:54

Ich hab mir jetzt mal den grünen Gel Reiniger von Louis gekauft und muß sagen das Zeug ist nicht schlecht!


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.912
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 22.07.2014 | Top

RE: Meine Erfahrungen mit dem Reiniger von POW

#9 von Hoshi112 , 23.07.2014 11:04

Mhhh... Waschbox, "Kärcher", mit Microfasertuch abtrocknen --> fertig.
Die Grizzly macht das ohne murren mit. Die KXR hatte danach immer leichte Startschwierigkeiten...


„Ich bin Atheist, Gott sei Dank!“


 
Hoshi112

Beiträge: 68
Punkte: 68
Registriert am: 16.09.2013

zuletzt bearbeitet 23.07.2014 | Top

   

Reifen ohne M+S auch für den Winter
Fehlersuche-Ärger mit der Werkstatt

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz