Temperaturgeber Ölablassschraube

#1 von schwabenexpress , 05.01.2012 11:31

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen? Ich suche für meine Maxxer 250 mit Koso DZM der eine Temparturanzeige hat, einen Temperaturfühler M12x1,5 mit Schlüsselweite 17. Momentan verwende ich die Schraube von Koso M12x1,5 Schlüsselweite 14 und der Alu-Dichtungsring wird regelrecht beim Anziehen so verdrückt, dass man schon Probleme hat diesen beim Ölwechsel wieder von der Schraube herunterzubringen. Meine größte Sorge ist aber, durch die kleinere Schlüsselweite lässt sich die Schraube nicht so festziehen wie die Originale. Hab immer Schiss die reist mir ab oder das Gewinde geht hops und dicht ist diese auch nicht Richtig. Die Endsprechende Adapterschraube von Koso habe ich auch schon ausprobiert, die ist auch nicht richtig dicht. Ist so ein Billiges ALU-Teil.


 
schwabenexpress

Beiträge: 18
Punkte: 17
Registriert am: 05.01.2012

zuletzt bearbeitet 05.01.2012 | Top

RE: Temperaturgeber Ölablassschraube

#2 von quadreiner , 05.01.2012 13:08

Normalerweise wird der Temperaturfühler mit ein wenig "Hylomar" o.ä. in die Adapterschraube eingeklebt und das dichtet zu 100% insbesondere auch weil das Gewinde des Fühlers konisch ist..

Die Adapterschraube sollte dicht sein - die wird auch nicht so wahnsinnig festgeknallt..
Bersorge Dir von einer Autowerkstatt (atu oder so) einen passenden Kupferdichtring.
Diese Kuperdichtringe kosten fast nix und werden bzw sollten eh bei jedem Ölwechsel ersetzt werden - macht zwar fast kein Mensch, ist aber so!

Dann gäbe es noch die Alternative eines kleinen Umbaus..
Einfach von einem Schlosser (oder selber machen) in die originbale Ölablass-Schraube ein 3/8-Zoll-Gewinde schneiden lassen und darin den Fühler einkleben..

Bei mir hat das mit der Adapterschraube bisher aber immer ganz gut geklappt - siehe Bild

quadreiner


ich bin ATV-positiv

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 TempOil 1.JPG 

 
quadreiner

Beiträge: 505
Punkte: 423
Registriert am: 05.02.2011

zuletzt bearbeitet 05.01.2012 | Top

RE: Temperaturgeber Ölablassschraube

#3 von schwabenexpress , 05.01.2012 23:51

Hallo, danke für deinen Tipp! Vielleicht lasse ich mir in die Originale Ablassschraube ein passendes Gewinde schneiden? Bei der Koso Schraube SW14 ist halt nicht genug Auflagefläche vorhanden, da der Kopf der Schraube zu klein ist. Deshalb verformt sich mein Dichtring! Wenn ich mir dein angehängtes Bild anschaue, hast du deinen Geber in den Deckel von deinem Ölsieb eingelassen?


 
schwabenexpress

Beiträge: 18
Punkte: 17
Registriert am: 05.01.2012


RE: Temperaturgeber Ölablassschraube

#4 von quadreiner , 06.01.2012 10:18

@schwabenexpress:

Das Bild sollte nur ein Beispielbild sein und stammt aus der Zeit als ich noch ein Chinaquad fuhr..

Der Grund warum ich damals bei dem Loncin-Motörchen den Geber in den Deckel vom Ölsieb eingelassen hatte war der:
Zuerst hatte ich den Geber auch in einer Adapterschraube in der originalen Bohrung für die Ölablass-Schraube, aber jedes mal wenn ich einen Ölwechsel gemacht hatte, musste ich zuerst die Steckverbindung des Kabels lösen weil ich sonst mit einem Ringschlüssel nicht vernünftig an die Schraube kam und - weil der Adapter ja aus Alu ist, wollte ich da nicht mit einem Gabelschlüssel ran..
So hatte ich freie Bahn auf die Ölablass-Schraube und konnte mit Nuss und Ratsche bzw Ringschlüssel problemlos und ohne Fummelei arbeiten..

quadreiner


ich bin ATV-positiv


 
quadreiner

Beiträge: 505
Punkte: 423
Registriert am: 05.02.2011


RE: Temperaturgeber Ölablassschraube

#5 von schwabenexpress , 06.01.2012 15:36

Hallo, ich finde die Idee aber gar nicht so schlecht!!! Lässt es sich bestimmt auch auf die Maxxer anwenden? Das mit dem Stecker abmachen beim Ölwechsel hat mich auch schon angekotzt, da ich nur noch mit dem Gabelschlüssel daran komme. Mal schauen was so ein Deckel kostet, vielleicht teste ich das einmal?


 
schwabenexpress

Beiträge: 18
Punkte: 17
Registriert am: 05.01.2012


   

Abblendlicht 450i
US-Blinker

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor