RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#11 von malzi205 , 06.07.2011 22:41

ihr meint doch bestimmt Kopfdichtung oder?

keine sorge die haben ihren einlauf schon bekommen , aber mal was anderes kann bei zwei mal überkochen was passieren? als die warnlauchte anging hab ich sofort ausgemacht und die relais gestauscht um sie schnell wieder abzukühlen, dan wieder umgetauscht und wieder gesittet nach hause. War wie gesagt zwei mal ganz kurz


 
malzi205

Beiträge: 129
Punkte: 128
Registriert am: 17.03.2011


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#12 von rico , 07.07.2011 06:26

naja wie schon gesagt, die dichtungen können durch Hitze porös werden wenn du pech hast.
Aber dafür ist ja die Fehleranzeige gedacht um evt. Schäden zu verhindern.


 
rico

Beiträge: 84
Punkte: 77
Registriert am: 26.01.2011


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#13 von grill-fan , 07.07.2011 11:53

Solange du ohne Relai fahren mußt,würde ich mal einen Gedanken daran verschwenden das Ganze mit einem zusätzlichen separaten Schalter zu überbrücken.
Sonst wird es nur eine Frage der Zeit,bist du Öl im Wasser findest.

So ganz nebenbei:Die Wasserschläuche sind überwiegend nicht Ölfest.
Wenn sich dort mal eine größere Menge Öl durchgedrückt hat,quellen diese gerne auf.
Die sehen dann aus,als wenn Sie Sonnenbrand/Blasen bekommen würden.

ERGO:
Halt Sie im Auge.
Wenn diese sich im Betrieb anfühlen wie eine Preßwurst-man bekommt Sie nich mehr mit den Fingern zusammen gedrückt-...das sind dann die Anzeichen für eine defekte Kopfdichtung.


Grill-fan


grill-fan  
grill-fan

Beiträge: 74
Punkte: 74
Registriert am: 15.04.2011


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#14 von mario , 06.09.2011 23:15

Hallo,

der Fehlercode P0560 bedeutet: Über- oder Unterspannung, oder fehlerhafte Ladespannung.
Ich glaube, wenn es über 14,5V geht, kommt unter anderem der Fehler. Darüber kannst eben gefährlich werden für die Elektronik.

Gruß
Mario


mario  
mario

Beiträge: 9
Punkte: 9
Registriert am: 21.08.2011


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#15 von Yokoho , 31.10.2012 14:24

Mich hat´s erwischt. Fehlercode P0251. Habe die Maschine gleich in die Werkstatt gebracht. Bin mal gespannt, was da raus kommt.

Meint Ihr, das da noch was wegen Garantie geht ?

Gruß zu Fuß

Sascha


Yokoho  
Yokoho

Beiträge: 16
Punkte: 16
Registriert am: 16.09.2012


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#16 von Heidegeist , 01.11.2012 21:37

Vielleich hilft diese Liste etwas weiter:
http://mra-express.e-monsite.com/medias/...des-defauts.pdf
Zeile mit dem Code Kopieren und aus dem Französischem Übersetzen.


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#17 von Yokoho , 06.11.2012 18:42

Hey, es gibt eine neue Einspritzdüse. Und das auch noch auf Garantie! Ist nur leider nicht Lieferbar von kymco!

Ganz toll


Yokoho  
Yokoho

Beiträge: 16
Punkte: 16
Registriert am: 16.09.2012


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#18 von divi , 11.11.2012 13:10

Hi, habe seit heute morgen auch den P0230 im Display. Vorgestern noch normal gefahren. Hab mal in die Elektrik geschaut und alle Relaisstecker trocken geblasen. Übrigens, geht die Abdeckung der Elektrik wirklich nur mit den zwei Stecknippel los ? Der eine IST jetzt schon teilweise kaputt. Gibt es da noch einen anderen Trick ?
Zurück zum Fehler, scheint ja Relais Benzinpumpe zu sein. Konnte es aber nicht beheben. Gibt es noch etwas was ich testen könnte ? Zum Händler bringen ist sehr umständlich. Wenn's wirklich nur das Relais wäre könnte ich das ja auch selber tauschen, weiß nur nicht welches der drei das ist. Vermute eines der drei die vorne liegend eingebaut sind, und nicht die innen in der Sicherungsbox.


 
divi

Beiträge: 34
Punkte: 7
Registriert am: 10.09.2012


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#19 von divi , 12.11.2012 20:22

Hi, Problem gelöst, dank dem Schaltplan konnte ich das Relais identifizieren. Hab mir heute beim Händler ein neues geholt, eingebaut und läuft wieder :-)


 
divi

Beiträge: 34
Punkte: 7
Registriert am: 10.09.2012


RE: Fehlercode "P0230" & "P0251"

#20 von Yokoho , 12.11.2012 20:53

Zitat von Yokoho im Beitrag #17
Hey, es gibt eine neue Einspritzdüse. Und das auch noch auf Garantie! Ist nur leider nicht Lieferbar von kymco!

Ganz toll


UPDATE

Ich konnte meine Maschine abholen, mir wurde versichert, das ich mit weiter fahren kann und es keine Probleme gibt. Auf Nachfrage, ob ich nicht vielleicht doch stehen bleiben könnte wurde mehr oder weniger mit den Schultern gezuckt.
Also habe ich am Freitag nachmittag die Maschine abgeholt und habe zu Hause in der Garage geparkt. Gestern Abend dann wollte ich noch mal schnell in Büro fahren und was war .... määääääääääääähhhhhhhhpppppp.... nix war.

Fehlercode P0251 und die Maschine sprang nicht mehr an. Ich also heute hin und mal gefragt was das soll. Die haben dann alles auf Kymco geschoben. Die hätten gesagt, das sie den Fehler löschen sollen, und dazu ein Softwareupdate installieren sollen.

Tja, hat leider nichts gebracht. Morgen wird die Maschine wieder abgeholt und das lange warten auf ein Ersatzteil vom Kymco beginnt.

Ganz schön traurig..... Hat vielleicht noch jemand eine Einspritzdüse rumliegen, die er verleiht ?

MfG

Sascha


Yokoho  
Yokoho

Beiträge: 16
Punkte: 16
Registriert am: 16.09.2012


   

Maxxer 250 Frontscheinwerferlampe wechseln
Stecker zündschloss

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor