Maxxer 250 - Feder hinten einstellen ?!

#1 von jb905 , 17.03.2011 10:00

Hallo,

wie habt ihr eure Feder hinten bei eurer Maxxer eingestellt.
Bei welchem Gewicht des Fahrers, sollte die Feder wo stehen (härter oder weicher)?!
Wenn ihr Bilder hättet wo bei euch die Muttern stehen ,wäre das toll.
Ich denke die Angabe ob Straße oder Gelände wäre auch gut.


 
jb905

Beiträge: 64
Punkte: 59
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 17.03.2011 | Top

RE: Maxxer 250 - Feder hinten einstellen ?!

#2 von quadreiner , 17.03.2011 10:36

Es gibt keinen exakten Wert für die Dämpfereinstellung - das ist individuell..

Wie Du schon richtig selbst formuliert hattest, kommt es auf das Gewicht des Fahrers an, die Nutzung als onroad oder offroad und Deine eigene subjektive Einschätzung..
Im Grunde hilft Dir da nur die Dämpfereinstellung auf Dich und Deine persönlichen Bedürfnisse anzupassen - Richtwerte gibt es nicht zumal ein Dämpfer auch einem gewissen Verschleiss unterliegt..

Einzig zu beachten ist, dass Du den Dämpfer nicht zu weich einstellst damit er nicht durchschlägt..
Einfach ausprobieren welches die für Dich richtige Einstellung ist...

quadreiner


ich bin ATV-positiv


 
quadreiner

Beiträge: 505
Punkte: 423
Registriert am: 05.02.2011

zuletzt bearbeitet 17.03.2011 | Top

RE: Maxxer 250 - Feder hinten einstellen ?!

#3 von jb905 , 18.03.2011 11:54

Kann mir auch einer sagen welche Größe (Hakenschlüssel) ich bei der Maxxer 250 brauche um die Muttern hinten am Stoßdämpfer zu drehen.
Mir wurde die Größe 52-55mm empfohlen ,was aber nach meiner Messung mit einer Schieblehre nicht passen kann.
Ich komme so auf ca 70mm Durchmesser der Muttern.
Ich wüßte schon gerne bevor ich was bestelle ob ich da richig liege !!



 
jb905

Beiträge: 64
Punkte: 59
Registriert am: 08.01.2011


RE: Maxxer 250 - Feder hinten einstellen ?!

#4 von Hank , 18.03.2011 12:43

Bei der MXU 250 (BJ 2006 - viele Teile baugleich) passt ein Hakenschlüssel der Größe 52-55 auf alle 3 Dämpfer. Ich spreche von der 5-stufigen Federbeinverstellung, du schreibst von den "Muttern" - meinen wir vielleicht verschiedene Teile???


 
Hank

Beiträge: 1.588
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Maxxer 250 - Feder hinten einstellen ?!

#5 von quadreiner , 18.03.2011 14:34

Die Federbeine vorne sind 5-stufig verstellbar - das hintere Federbein ist stufenlos verstellbar..

quadreiner


ich bin ATV-positiv


 
quadreiner

Beiträge: 505
Punkte: 423
Registriert am: 05.02.2011


RE: Maxxer 250 - Feder hinten einstellen ?!

#6 von jb905 , 18.03.2011 14:47

Zitat von quadreiner
Die Federbeine vorne sind 5-stufig verstellbar - das hintere Federbein ist stufenlos verstellbar..

quadreiner



Für das hintere Federbein, die Größe des Hakenschlüssels meine ich, es ist ja stufenlos.


 
jb905

Beiträge: 64
Punkte: 59
Registriert am: 08.01.2011


RE: Maxxer 250 - Feder hinten einstellen ?!

#7 von Rollo , 18.03.2011 15:00

Größe 52-55 ist nur für das MXU Federbein, bei der Maxxer ist es ca 70mm, so wie du geschrieben hast.
Ich habe das immer mit einer Zange gemacht, Isolierband an die backen von der Zange und los geschraubt.


http://www.quad-treff-nord.de
Kymco MXU 250 & Piaggio mp3 400 LT


 
Rollo

Beiträge: 1.649
Punkte: 1.506
Registriert am: 20.01.2010

zuletzt bearbeitet 18.03.2011 | Top

   

Hinteres Federbein zu schwach
Benzingeruch ?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor