Ausbau Lichtmaschine

#1 von hunter65 , 14.12.2010 14:46

Wie der Titel dieses Threads schon beschreibt, möchte ich die Lichtmaschine an meiner MXU50 Ausbauen.

Der Grund dafür ist, dass mir die Bordspannung zusammen Bricht. Ich habe mit dem Multimeter an der Batterie die Ladespannung gemessen und sie geht nicht mehr über 12,9V. Das das zu wenig ist, ist mir auch klar.
Beim Fahren wirkt sich das Problem so aus:

- Starten ganz normal möglich.
- Beleuchtung flackert ganz leicht.
- Wenn ich blinke, dann Wird das Fahrlicht im Blickertakt schwächer und heller.
- Fahren bis zu einer gewissen Drehzahl ist problemlos möglich. (da ich keine Drehzahlmesser habe, bis max 30km/h)
- Beim erhöhen der Drehzahl geht die Zündung einfach aus.

Also wenn ich Vollgas gebe, dann dreht der Motor normal hoch und hört dann auf. Man merkt das der Motor durch den
Schiebebetrieb weiter dreht. Bleibt man dann auf dem Gas, wird das Fahrzeug immer langsamer und bleibt irgendwann
stehen. Geht man vorher vom Gas zurück, dann dreht der Motor einfach weiter als währe nichts passiert.
Auch Fahren unter last ist problemlos möglich bis zu einer bestimmten Drehzahl.


Der Fehler trat erstmalig auf, während/nach dem Einsatz der Seilwinde. Wir wahren im begriff die ATVs eine ca. 4m Lange Böschung mit ca. 60° Winkel hochzuziehen. Ich hatte über den Vergaser die Motordrehzahl auf ca. 3/4 Gas hochgedreht um eine Ausreichende Stromversorgung der Winde zu gewährleisten.

Bei dieser Aktion schaltet kurz vor erreichen der oberen Böschungskannte auf einmal die winde ab und der Motor ging aus. Von diesem Zeitpunkt an war der Fehler.

Ich vermute mal das der Fehler durch die Lichtmaschine ausgelöst wird, denn ich habe mittlerweile alle Bauteile getauscht.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee im Vorfeld.

MfG
JME


 
hunter65

Beiträge: 236
Punkte: 236
Registriert am: 11.01.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#2 von Heidegeist , 14.12.2010 15:39

Für den Fall das Du hier nicht weiter kommst http://zzip.de/forum/index.php das Forum bereibt eine Zweiradwerkstatt allerdings ist in sachen Quad ATV da nicht viel los aber einen Versuch ist es doch wert.
Und ob die Lima nun am Roller oder Kälbchen Ausgetaucht werden muss sollte so viel anders nicht sein.


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#3 von felix945 , 14.12.2010 16:13

Mess doch erstmal was aus der Lima kommt, warscheinlich haste deinen Regkler durch die überlasstung geschossen!

Messen musst du zwischen den gelben kabeln bis zu 60V, kommt trotzdem nix raus ist der regler im popo.

mfg felix


 
felix945

Beiträge: 375
Punkte: 375
Registriert am: 29.12.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#4 von hunter65 , 15.12.2010 12:06

Den Regler der LIMA hatte ich auch als erstes im Verdacht, habe ihn dann ausgetauscht und der Fehler besteht immer noch.

Ich habe dann von einer Anderen MXU50 alles getauscht. Und der Fehler ist immer noch da, deswegen vermute ich mal das irgendwo eine Wicklung der LIMA durchgeschmort ist.

Aber danke für den tip!

MFG
JME


 
hunter65

Beiträge: 236
Punkte: 236
Registriert am: 11.01.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#5 von Lucky-Luke , 15.12.2010 12:12

Hallo Hunter
das iss ja ärgerlich.... aber Kopf nicht hängen lassen.
Du bist passionierter Schrauber und ich hab da was für Dich
MEinem Kumpel ist an der Honda 650 Rincon ebenfalls bei einer gleichen Aktion (Einsatz der Winde unter Extrem bedingung) und dem hats auch die LiMa zerschossen. Dank dieser Seite haben wir alles auseinandergerissen und wieder zusammengebaut. Hat erstklassig funktioniert..... wenn du die kaputte Windung findest reicht es auch diese einfach zu ersetzen.
Aber Du kanst auch enger Wickeln und entsprechend mehr Leistung aus deiner Lima holen.
Versuch macht Kluch !!!
schau hier
Reperatur der LiMa




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009

zuletzt bearbeitet 15.12.2010 | Top

RE: Ausbau Lichtmaschine

#6 von hunter65 , 16.12.2010 11:15

ui ob ich mir das neuwickel antun werde...
eine Austausch LIMA kostet mich ca 30€

dafür kann ich das nicht selber machen.

aber die Seite ist gut!

Danke

MfG

JME


 
hunter65

Beiträge: 236
Punkte: 236
Registriert am: 11.01.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#7 von Lucky-Luke , 16.12.2010 18:45

ahhsoooo
für 30 Euros... naja das würd ich mir nicht antun.
Unsere für die Honda liegt bei geschmeidigen 350-500 Dollars
da wickel ich dan lieber selbscht !
lg
Lucky




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#8 von Heidegeist , 16.12.2010 20:21

Selbst Neu keine 90 €
http://www.kymco-ersatzteile.de/shop/cat...1_162_1427_1509

Aber selst für die 500 165 € ist halt etwas Teurer einen besonderen Geschmck zu haben
http://www.kymco-ersatzteile.de/shop/cat...1_162_1427_1509

Man kann ne ganze menge über Kymco Meckern aber bestimmt nicht über die ET Preise.
Wobei wenn man wüsste was als nächtes in den Popo geht das eine oder andere Teil für nen Appel und nen Ei bei Ebay USA findet.
Aber Teile die man liegen hat dehen nicht Kaputt und die man braucht sind zur Zeit nicht im Abgebot.


Dinli Centhor 700


Und wo die Centhor 700
nicht hin kommt da will ich auch nicht hin


 
Heidegeist

Beiträge: 878
Punkte: 776
Registriert am: 11.01.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#9 von Lucky-Luke , 16.12.2010 20:52

Ja das stimmt Heidegeist
die Preise haben mich immer begeistert wenn wir Teile für die Karre von meiner Blume gebraucht haben.
Die sind bei Yammi auch nen eck teurer...... ma fragt sich manchmal mit welcher begründung ?!?!
aber irgendwas iss ja immer..... dafür zaubert die Wolverine immer noch ein fettes Grinsen in Blumes Gesicht :)
Meine Honda finde ich die bezahlbaren Teile nur in USA...... hier iss das einfach nur frech was die verlangen
und sich wundern das Honda nicht auf dem Deutschen Markt Fuß fasst........




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#10 von hunter65 , 17.12.2010 08:17

Das mich eine neue LIma mehr als 90€ kostet, dass ist mir klar. Deswegen habe ich ja auch von einer "AUSTAUSCH" LIMA gesprochen. Habe die Gestern bei ebay für 25€inkl. Versand geschossen.

Das mit dem Wickeln werde ich vielleicht auch mal ausprobieren,etwas mehr dampf für meine ganzen Nebenverbraucher währe auch nicht schlecht!

Wobei das demontieren der LIMA macht mir noch Kopfzerbrechen. Ich hatte die Verkleidung davon schon mal runter. Ich weiß halt nicht wie ich den Rotor von der Kurbelwelle bekommen soll.

Hat da jemand einen plan?

Ich habe zuerst an einen Abzieher gedacht, doch kein plan wie und wo ich den ansetzen soll.

MfG

JME


 
hunter65

Beiträge: 236
Punkte: 236
Registriert am: 11.01.2009


   

Es richt nach verschmorten Kabeln
Tacho

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor