RE: Ausbau Lichtmaschine

#11 von Lucky-Luke , 17.12.2010 11:01

Hi Hunter
mache doch mal von der geschichte nen Bild
aber ich denke dafür sollte es einen Abzieher geben......
Oder es ist wie bei meiner Honda :) einfach abschrauben




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 disc0033.jpg   disc0034.jpg 

 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#12 von Rollo , 17.12.2010 12:13

Zitat von hunter65

Wobei das demontieren der LIMA macht mir noch Kopfzerbrechen. Ich hatte die Verkleidung davon schon mal runter. Ich weiß halt nicht wie ich den Rotor von der Kurbelwelle bekommen soll.
Hat da jemand einen plan?
Ich habe zuerst an einen Abzieher gedacht, doch kein plan wie und wo ich den ansetzen soll.
MfG
JME


Du bekommst den Passenden Abzieher bei Racing-Planet. Mit dem Abzieher ist die Lichtmaschine ein Kinderspiel.
http://www.racing-planet.de/scootertunin...uvbh9mb178669ir

Ich kann da falsch liegen, aber eigentlich muss die Lichtmaschine an dem Gehäuse Deckel festgeschraubt sein, so wie auf dem Photo von Lucky-Luke.
Die Lichtmaschine soll ja nicht drehen, sondern nur das Polrad. Dafür brauchst du dann kein Abzieher.


http://www.quad-treff-nord.de
Kymco MXU 250 & Piaggio mp3 400 LT


 
Rollo

Beiträge: 1.651
Punkte: 1.506
Registriert am: 20.01.2010

zuletzt bearbeitet 17.12.2010 | Top

RE: Ausbau Lichtmaschine

#13 von hunter65 , 17.12.2010 18:16

Also ich weiß ja nicht ob ich da bis jetzt falsch lag aber ich war davon ausgegangen, dass ich das Polrad abziehen müsse um an den Stator mit den Wicklungen zu kommen.
Ich werde die Tage mal wenn ich wieder home bin mal nachschauen ob ich das ganze ding abschrauben kann.


Danke für die vielen Tips bis jetzt!

Ihr seit echt ein prima Hilfe!!!
Großes lob an euch alle!!!

MfG
JME


 
hunter65

Beiträge: 236
Punkte: 236
Registriert am: 11.01.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#14 von Lucky-Luke , 17.12.2010 20:54

Hi Hunter
ja nu..........
jeder Motor iss nen bisserl anders aufgebaut. Wenn das Polrad ab muss dann kommst um nen Polradabzieher nicht umzu. Aber die bekommste ja mittlerweile zum günstigen Kurs.
Ich habe bei mir im Motor nen fetten Wandler drinne. Für den brauche ich nen Polradabzieher... obwohl das Kind anderst heißen müsste... aber irgendwas iss ja immer
gugg hier...




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 disc0042.jpg 

 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#15 von Rollo , 17.12.2010 22:11

Zitat von hunter65
Also ich weiß ja nicht ob ich da bis jetzt falsch lag aber ich war davon ausgegangen, dass ich das Polrad abziehen müsse um an den Stator mit den Wicklungen zu kommen.
Ich werde die Tage mal wenn ich wieder home bin mal nachschauen ob ich das ganze ding abschrauben kann
Danke für die vielen Tips bis jetzt!

Ihr seit echt ein prima Hilfe!!!
Großes lob an euch alle!!!

MfG
JME


Das Polrad muss sich drehen, und sitzt auf der Kurbelwelle.Der Stator darf sich nicht drehen und wird fest verschraubt.
Andersherum wäre es nicht möglich da du am Stator die Verkabelung hast.Ich bin mir fast sich das der Stator im Seitendeckel sitzt
So schaut es bei einer MXU 250-300/KXR/Maxxer aus.
http://www.quad-treff-nord.de/g35p770-IMG.html


http://www.quad-treff-nord.de
Kymco MXU 250 & Piaggio mp3 400 LT


 
Rollo

Beiträge: 1.651
Punkte: 1.506
Registriert am: 20.01.2010


RE: Ausbau Lichtmaschine

#16 von Lucky-Luke , 17.12.2010 22:29

na siehste
dann iss ja gleich wie bei mir
also nur den Seitendeckel abbauen und der Stator kommt zum Vorschein. Dann iss dafür schon mal kein Abzieher von nöten !!




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#17 von hunter65 , 19.12.2010 17:49

Also ich habe mal ein wenig gegooglt und habe da was interessantes gefunden.

Also meine MXU 50 ist ja quasi ein Motorroller mit 4 Rädern. In dem Nachfolgenden link, ist sehr schön zu sehen wie das LIMA´chen aufgebaut/eingebaut ist.

Lichtmaschienchen

Ich habe mir auch schon die passenden Abzieher besorgt...

Jetzt muss ich nur noch auf die LIMA wachten, dann kann es endlich losgehen.

Werde dann natürlich auch Fotos machen und eine detaillierte Anleitung online stellen.


 
hunter65

Beiträge: 236
Punkte: 236
Registriert am: 11.01.2009


RE: Ausbau Lichtmaschine

#18 von Hackinho13 , 14.03.2015 09:10

Moin habe heute meine Lima getauscht, jetzt habe ich wenn ich starten will ein metallisches knallen und nichts passiert. Habe alles nachgeguckt scheint aber alles i.o zu sein bitte helft mir ;(

Quad kymco kxr 250 Bj 2004 9700km gelaufen

Vielen Dank


Hackinho13  
Hackinho13

Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 12.03.2015


RE: Ausbau Lichtmaschine

#19 von ALcAtRas , 30.03.2016 20:39

Hi, bin neu im Forum und hab das problem das ich den deckel erst garnicht ab bekomme. Gibts ein trick wie man den seiten Deckel abbekommt?

Hab Kymco MXU 250.

Lichtmaschine und neue dichtung liegt hier aber kann sie nicht einbauen weil ich den blöden deckel nicht abbekomme


ALcAtRas  
ALcAtRas

Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 30.03.2016


   

Es richt nach verschmorten Kabeln
Tacho

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor