Temperatur probleme

#1 von Andy MXU , 27.06.2010 21:23

Hallo
Habt ihr auch mit der Hitze Probleme? Wenn ich längere Zeit (50 / 60km) Vollgas fahre, dann geht sie einfach aus, oder verliert einfach kurzzeitig Leistung.

Mfg


 
Andy MXU

Beiträge: 389
Punkte: 310
Registriert am: 27.06.2009


RE: Temperatur probleme

#2 von Hank , 27.06.2010 21:33

Keine. Mit meiner MXU 250 hab ich am Freitag 160 km (meist enge kurvige Straßen in etwa 3 Stunden) zurückgelegt. Öltemperatur um 100°, Wassertemperatur 2 von 4 Balken (wie im Winter).

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Temperatur probleme

#3 von felix945 , 27.06.2010 23:54

Hi, also umso länger ich fahre umso hgöher wird natürlich die öltemperatur, sie war allerdings niemals über 120 Grad.
Wassertemperatur ist maximal bis 82 Grad bei vollgas und V max.

Dein ausgehen hat nichts mit der wasser oder motortemperatur zutun, Wenn der zu heiß werden würde würde der erst klopfen BZW klingeln wie sau und dann irgendwann würde sich als erstes deine zkd erledigen und dann mit nem klautem krach sich die verbindung zwischen kolben udn pleul aufgrund von kolbenfressers ne auszeit gönnen.

Mfg

Was du auchmal testen kannst:
Kühler vorlauf anfassen, soll so heiß sein das man den sofort wiederloslassen willö und muss, aber nicht so heiß sein das es nachhaltig wehtut.


 
felix945

Beiträge: 375
Punkte: 375
Registriert am: 29.12.2009


RE: Temperatur probleme

#4 von Andy MXU , 04.07.2010 10:18

Hy
Das Problem hat sich selbst erledigt, warscheinlich hing der Schwimmer immer wieder????

Mfg


 
Andy MXU

Beiträge: 389
Punkte: 310
Registriert am: 27.06.2009


RE: Temperatur probleme

#5 von Quaddelralle , 05.07.2010 10:53

... ääähhh, welcher Schwimmer von was, hing immer wieder???


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Temperatur probleme

#6 von Hank , 05.07.2010 18:30

@ Qaddelralle: der im Vergaser - nehme ich an.


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Temperatur probleme

#7 von Quaddelralle , 06.07.2010 09:00

hehehe, ok das ist auch der einzige Schwimmer den ich kenne, aber der hat doch mit der Kühlung nun rein garnichts zu tun. Von daher hatte ich einfach mal nachgefragt.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Temperatur probleme

#8 von LasRockazz , 13.09.2010 11:40

Hatte bislang auch keine Probleme mit der Temperatur. Seit ein paar Tagen allerings ist die Wassertemperatur (die normalerweise auf 2 Balken darum tümpelt) grundsätzlich bei 3 Balken und der Lüfter läuft fast permanent.

Die Antwort dazu lag aber auch fast auf der Hand: ich hatte mich vergangene Woche mal etwas extremer mit der Hummel eingesaut - soll heissen, sie war mal wieder gänzlich mit Schlamm überzogen. Soweit habe ich sie nun auch wieder sauber bekommen. Doch beim genauen hinsehen fällt auf, dass die Rippen im Kühler noch ordentlich verdreckt sind. Klar, da halte ich natürlich nicht voll mit Wasser drauf...

Das ganze ist mir gestern bei ner kleinen Tour aufgefallen. Werde die Tage mal vorsichtig versuchen das wieder sauber zu bekommen - ohne (hoffentlich) alles auseinander nehmen zu müssen.


 
LasRockazz

Beiträge: 70
Punkte: 67
Registriert am: 14.04.2010

zuletzt bearbeitet 13.09.2010 | Top

RE: Temperatur probleme

#9 von Lucky-Luke , 13.09.2010 11:52

stell deine Hummel auf den hintern..... nehm ne Sprühflasche mit ordentlich Spühli drinne und jauche den Kühler ein so gut es geht und wie du drankommst. Dann den Wasserschlauch nehmen und den Kühler vorsichtig abspühlen ohne zu hohen druck. Lass da ganze ruhig mal 20 minuten einweichen und mach das in 3-4 arbeitsgängen !!
Du wirst staunen was da aus dem Kühler rauskommt !!
wenn der sauber ist klappts auch wieder mit der frischluft




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Temperatur probleme

#10 von LasRockazz , 26.09.2010 13:41

Jepp, genau so habe ich's gemacht - und siehe da, es ist alles wieder beim Alten. Temperatur ist meisstens auf 2 Balken, ausser ich gebe ihr mal amtlich die Sporen im Gelände.
Und was da noch für ein Haufen Dreck raus kam, unglaublich. Werde den Schlamm einfach am Hof liegen lassen und dort im Frühjahr Erdbeeren anpflanzen... *g*


 
LasRockazz

Beiträge: 70
Punkte: 67
Registriert am: 14.04.2010


   

Kühlwasser
Kann man Orginal Auspuff noch verkaufen?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz