RE: Tankanzeige geht im Fahrbetrieb nicht

#11 von faboaic , 29.06.2010 08:10

Hi :-)

bei meiner MXU 500 IRS (ca. 1 Jahr alt, knapp 1700km) funktioniert die Anzeige wunderbar... egal wie voll ich tanke.

Normal kann es jedenfalls nicht sein... hast Du noch Garantie? Wenn, dann richten lassen.
Wenn nicht, dann könnte man natürlich damit leben, weil es kein schlimmer Fehler ist.

Viele Grüße,

Fabian


 
faboaic

Beiträge: 358
Punkte: 236
Registriert am: 25.09.2009


RE: Tankanzeige geht im Fahrbetrieb nicht

#12 von Quaddelralle , 29.06.2010 08:57

Zitat von MXU 500 Driver
Hallo , wollte ja berichten:
Also bei mir verhält es sich jetzt wie folgt: Wenn der Tankganz randvoll ist, so ist die Anzeige weg. So etwa ab 50 KM geht sie dann an und verschwindet dann ab und an mal. Bei der nächsten Start der Maschine ist die Anzeige dann allerdings wieder halbwegs genau zu sehen.
War dann heute bei dem Händler meines Vertrauens !Er meint, der Geber rutscht im Anfang (also wenn der Tank voll ist, aus dem Potibereich --> keine Anzeige)und danach ab zu auch bei Lastwechsel oder ähnlichem. Übrigens sei das Verhalten mit der ungenauen Tankanzeige bei Kymco, egal ob Roller oder Quad (er vertreibt beides), durchaus nichts ungewöhnliches. Er meint solange, das Verhalten so sei, wie von mir beschrieben, würde er da nichts austauschen.
Diese Aussage deckt sich auch mit der eines MXU 500er Kollegen von den Quadfreunden Bergisches Land.
Aber da ich ja von Natur aus neugierig bin, werde ich das Ding bei Gelegenheit trotzdem mal ausbauen und angucken, allerdings erst wenn es nicht mehr so heiß ist und ich wieder eine ruhige Bastelstunde einschieben kann.
Allen knitterfreien Flug



Boohhh, das kann ich ja fast garnicht glauben !
Der Geber soll über den Potibereich rutschen???? Wie soll das denn gehen!! Die einzige Stelle am Poti wo kein kontakt herrscht ist der, wenn ganz leer! Zwischendurch und bei voll ist IMMER ein Kontakt, wenn nicht ist an der Aufnahme oben der Arm ausgeschlagen und hat massieves "Seitenspiel"! Dadurch bekommen die Federkontakte des Arms keine Berührung am Poti, sprich keine Anzeige! So und nun wollen alle sagen das wäre normal???
Verstehe ich nicht! Ich vermute die haben keinen Bock wegen so ner Kleinigkeit so einen riesen Aufwand zu machen.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Tankanzeige geht im Fahrbetrieb nicht

#13 von Hank , 29.06.2010 09:25

Zitat: "Übrigens sei das Verhalten mit der ungenauen Tankanzeige bei Kymco, egal ob Roller oder Quad (er vertreibt beides), durchaus nichts ungewöhnliches. Er meint solange, das Verhalten so sei, wie von mir beschrieben, würde er da nichts austauschen."


Es ist leider so bei den "Händlern des Vertrauens". Bei Problemen wird erst abgewiegelt - der Kunde hat ja sowieso keine Ahnung; außerdem ist es einfacher, für 5 Minuten das Mundwerk zu betätigen als 10 Minuten die Finger zu betätigen.
Bei einem Garantiefall würde ich zwar auf einer Instandsetzung beharren, mir aber nach Möglichkeit als Zeitpunkt der Reklamation nicht gerade bestes Quaddelwetter aussuchen.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Tankanzeige geht im Fahrbetrieb nicht

#14 von MXU 500 Driver , 19.02.2011 22:57

Hallo Zusammen,
auch wenn meine Frage schon eine Weile her ist, wollte es ja noch berichten, habe aber dann leider nicht mehr dran gedacht:

Mein Händler hat mir auf Kulanz im Herbst einen neuen Geber spendiert!
Jetzt ist alles Gut......


------------- Der Kluge bemerkt alles, der Dumme hat für alles eine Bemerkung -----------------


 
MXU 500 Driver

Beiträge: 58
Punkte: 57
Registriert am: 10.06.2010


RE: Tankanzeige geht im Fahrbetrieb nicht

#15 von MXU 500 Driver , 19.02.2011 22:59

Zitat von MXU 500 Driver
Hallo Zusammen,
auch wenn meine Frage schon eine Weile her ist, wollte es ja noch berichten, habe aber dann leider nicht mehr dran gedacht:

Mein Händler hat mir auf Kulanz im letzten Herbst einen neuen Geber incl. Einbau spendiert!
Jetzt ist alles Gut......


------------- Der Kluge bemerkt alles, der Dumme hat für alles eine Bemerkung -----------------


 
MXU 500 Driver

Beiträge: 58
Punkte: 57
Registriert am: 10.06.2010


RE: Tankanzeige geht im Fahrbetrieb nicht

#16 von MXU 500 Driver , 19.02.2011 23:00

t


------------- Der Kluge bemerkt alles, der Dumme hat für alles eine Bemerkung -----------------


 
MXU 500 Driver

Beiträge: 58
Punkte: 57
Registriert am: 10.06.2010


RE: Tankanzeige geht im Fahrbetrieb nicht

#17 von Quaddelralle , 21.02.2011 09:47

Die Bemerkung, dass der Geber aus dem Potibereich geht ... naja.
Ich vermute eher, dass der Kontakt in dieser Stellung ein wenig ausgeschlagen ist und der Geberarm mit dem Schwimmer eine Drehung bekommt, sodass der Kontaktschleifer auf dem Poti keine Berührung bekommt und somit nichts anzeigt. Später dann, wenn der Arm weiter runter, also leerer wird, bekommt der Kontaktschleifer an anderer Stelle wieder Verbindung und kann somit auch wieder was anzeigen.

Daher sage ich, der Geber ist durch die Vibrationen ausgeschlagen, hat also zuviel Seitenspiel!
Bei mir hab ich mittlerweile auch den 2. Geber drin, da das Lager (wenn man überhaupt davon reden kann) wo der Arm für den Schwimmer befestigt ist nur eine Plastikhülse ist. Reparieren ist da nicht, da alles was ich versucht habe, wenn überhaupt, nur ein paar hundert Kilometer gehalten hat.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009

zuletzt bearbeitet 21.02.2011 | Top

   

MXU 500 IRS Schaltplan / Anschluss Seilwinde
Tachoanzeige

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz