maxxer 250 vs mxu 250

#1 von kl1ck , 15.06.2010 21:56

.. ist es nur die frage atv oder quad ??? oder gibt es andere gründe warum man sich für das ein oder andere entscheidet ?
wie ist es zb mit der zuverlässigkeit, wo muss man zb weniger schrauben..........

was zieht ihr vor.....

sorry, aber bin grad extrem am lernen


kl1ck  
kl1ck

Beiträge: 14
Punkte: 14
Registriert am: 23.05.2010


RE: maxxer 250 vs mxu 250

#2 von Quaddelralle , 16.06.2010 07:02

ATV vs. Quad
Arbeitstier oder sportlich
geschützter oder offen
Kardan oder Kette (bei Quads kenne ich keine mit Kardan, obwohl es auch ATVs gibt mit Kette - ist wartungarmer aber nicht so einfach tuningfähig)
alles andere ist Geschackssache, so wie auch Schalter oder Vario!


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: maxxer 250 vs mxu 250

#3 von Thyrold , 16.06.2010 10:01

da gibs eigentlich nix hinzu zu fügen.

du musst dir halt erstmal gedanken machen, wofür du das ding eig. brauchst un dann, was du lieber magst.



(bei fehlern korregiert mich bitte)
ATV:
- Vollverkleidung
- Kardanantrieb (meist mit allrad und einzelrad aufhängung)
- Arbeitsgerät
teilweise vorhanden:
- Anhängerkupplung
- Seilwinde
- Variomatik
- Vorne und hinten Gepäckträger (fest verbunden mit dem ramen)

Quad:
- mehr optische als funktionale verkleidung
- Kettenantrieb mit starrer Hinterachse (erleichtert das Driften)
- Sportmaschine
- Schaltkupplung
- meist kein, wenn nur hinten ein kleiner gepäckträger (der meist nich viel an gewicht aushält)


mfg
MK


Thyrold  
Thyrold

Beiträge: 101
Punkte: 101
Registriert am: 29.08.2009


RE: maxxer 250 vs mxu 250

#4 von Quaddelralle , 17.06.2010 07:34

Sorry, kleine Berichtigung von dir:
oben hatte ich auch "Schaltung" angegeben, das bezieht sich aber nur darauf, falls es keine Kymco werden sollte, sonder ein Aspekt auf was anderes, denn soweit ich weiß hat Kymco NUR Varios!!
Wie das mit dem "Kleinen" Gepäckträger an ner Maxxer oder KXR hinten ist weiß ich nicht, weil die werden eigendlich auch recht selten verbaut!
Dort sind eigendlich auch die größeren Träger hinten (vorne natürlich keines) , und da passt einiges drauf wie die riesigen Koffer. Wohl bei allen ist dort eine max. Tragkraft aufgetragen, die bei beiden gleich ist!
Ähem, Sportmaschine ... ich meine die wären je ccm Maschine auch gleich!
Ebenfalls meine ich ist bei den 250ern eine Starre Achse verbaut, egal ob MXU oder Maxxer/KXR

Weitere Unterschiede:
Die MXU hat vorne und hinten je 2 Scheinwerfer/Rückleuchten, die Maxxer nur eines.
Weiterhin hat die MXU einen anderen Tank mit Tankgeber, Digitacho mit kleiner Tankanzeige, E-Steckdose.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: maxxer 250 vs mxu 250

#5 von Hank , 17.06.2010 09:45

Zwischen Maxxer und MXU gibt es (katalogmäßig) geringe Unterschiede in den Abmessungen, ist aber wohl nur durch die Karasserie bedingt. Auch Gewichte und Fahrleistungen sind minimal verschieden. Bei der MXU ist zusätzlich ein Seilzugstarter eingebaut (dehr empfehlenswert!!!).
Der größte Unterschied liegt in der Karosserieform: wenn sich bei Regenwetter Maxxerfahrer auf Tauchgang einstellen haben MXU-Fahrer noch trockene Füße.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: maxxer 250 vs mxu 250

#6 von smart999 , 23.06.2010 11:47

Zitat von Quaddelralle
Sorry, kleine Berichtigung von dir:
oben hatte ich auch "Schaltung" angegeben, das bezieht sich aber nur darauf, falls es keine Kymco werden sollte, sonder ein Aspekt auf was anderes, denn soweit ich weiß hat Kymco NUR Varios!!
Wie das mit dem "Kleinen" Gepäckträger an ner Maxxer oder KXR hinten ist weiß ich nicht, weil die werden eigendlich auch recht selten verbaut!
Dort sind eigendlich auch die größeren Träger hinten (vorne natürlich keines) , und da passt einiges drauf wie die riesigen Koffer. Wohl bei allen ist dort eine max. Tragkraft aufgetragen, die bei beiden gleich ist!
Ähem, Sportmaschine ... ich meine die wären je ccm Maschine auch gleich!
Ebenfalls meine ich ist bei den 250ern eine Starre Achse verbaut, egal ob MXU oder Maxxer/KXR

Weitere Unterschiede:
Die MXU hat vorne und hinten je 2 Scheinwerfer/Rückleuchten, die Maxxer nur eines.
Weiterhin hat die MXU einen anderen Tank mit Tankgeber, Digitacho mit kleiner Tankanzeige, E-Steckdose.



aber der tank zwischen maxxer und mxu sind doch beide gleichgroß oder die eine hat nur nen geber (mxu)


es gibt kein schlechtwetter;-)

wer schreibfehler findet kann sie behalten


smart999  
smart999

Beiträge: 421
Punkte: 417
Registriert am: 10.08.2009


RE: maxxer 250 vs mxu 250

#7 von Quaddelralle , 24.06.2010 08:07

Der Tank der Maxxer hat an der Seite kleine (ich nenne es mal) "Beulen" drin die der von der MXU nicht hat. Daher liegt die Seitenverkleidung der Maxxer sehr eng auf. Ich vermute dass der Tank ca. 200ml mehr hat , nachgemessen habe ich das allerdings nicht! Dann hat der Tank den Ausschnitt und die Befestigungsmuttern für den Geber schon drin. Also nix mit schnibbeln und basteln und so, auch wegen der Dichtigkeit


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009

zuletzt bearbeitet 24.06.2010 | Top

   

Sammelthread Spurmaß
Parkbremse vergessen !

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz