Masseproblem MXU450i

#1 von Simi0791 , 22.02.2021 20:26

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum, und muss euch leider direkt mit einem Problem belästigen!

Erstmal zu mir:
Mein Name ist Simon, und ich komme vom schönen Niederrhein.
Ich fahre seit 2014 eine MXU450i.

Ich habe folgendes Problem:
Bei der letzten Tour ging mein Quad einfach aus. Erneut starten ging nicht mehr, sobald man irgendetwas mit Elektrik gedrückt hat, Licht, Hupe etc. ging der Tacho aus. Fazit: Batterie defekt.
Wir haben eine neue Batterie eingebaut, jetzt habe ich folgenden Zustand:

Batterie ist voll geladen.
Ich kann Starten, der Anlasser dreht auch, aber der Motor zündet nicht durch und springt nicht an. In der Ganganzeige steht ein großes E.
Auch wenn die Zündung an ist kann ich die Benzinpumpe nicht laufen hören, was sonst immer der Fall war.
Ein bisschen im Internet durchgelesen, sollte der Fehler am Gang Wahlschalter liegen. Diesen habe ich durch gemessen, dort ist alles in Ordnung, auch Richtung Steuergerät.
Dann habe ich mit Kymco geschrieben, und dort sagte man mir, dass das E heißen soll, dass ein Masse Problem vorliegt.
Also sämtliche Kabel Bäume, und Stecker kontrolliert. Nichts gefunden.
Ich vermute es liegt jetzt am Steuergerät, aber ich lasse mich auch gerne von etwas anderem überzeugen.

Könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank und viele Grüße,

Simon


Simi0791  
Simi0791

Beiträge: 4
Registriert am: 22.02.2021


RE: Masseproblem MXU450i

#2 von radi , 22.02.2021 21:03

Beim Batterie Minus Pol sollte außer dem dicken Minus Kabel auch noch ein dünnes abgehen. Verfolg das mal, nicht weit entfernt müsste da eine Steckverbindung sein. Wär möglich das die beim hantieren auseinander gezogen wurde.


radi  
radi

Beiträge: 330
Registriert am: 28.06.2018


RE: Masseproblem MXU450i

#3 von radi , 24.02.2021 18:15

Und, rennt das Teil wieder?


radi  
radi

Beiträge: 330
Registriert am: 28.06.2018


RE: Masseproblem MXU450i

#4 von Simi0791 , 24.02.2021 19:15

Nein leider nicht.
Masse ist alles in Ordnung, es wird wahrscheinlich die Steuereinheit sein, wir haben mal alles so gut wie es geht durchgemessen.
Sobald ich was weiß werde ich Bericht erstatten


Simi0791  
Simi0791

Beiträge: 4
Registriert am: 22.02.2021


RE: Masseproblem MXU450i

#5 von kampfruderer , 25.02.2021 08:26

Hat die Einspritzanlage Relais? Diese sind allgemein eher eine Fehlerquelle als die Steuergeräte selbst.
Bevor ich ich ein Steuergerät wechseln würde, würde ich als erstes die dazugehörigen Relais erneuern.
(Ich hatte selber schon den Fall. Es reagierte auch auf Bewegungen am Sockel, darüber habe ich es gefunden...)


 
kampfruderer

Beiträge: 550
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011

zuletzt bearbeitet 25.02.2021 | Top

RE: Masseproblem MXU450i

#6 von Simi0791 , Gestern 12:44

So, läuft wieder!
Steuereinheit ist getauscht, Quad läuft wieder. Allerdings beide Standlicht und beide Abblendlicht Glühbirnen defekt. Ich Wechsel jetzt zur Sicherheit noch den Laderegler, Batterie ist auch neu die war auch hinüber.
Dann warten wir mal ab.


Simi0791  
Simi0791

Beiträge: 4
Registriert am: 22.02.2021


RE: Masseproblem MXU450i

#7 von radi , Gestern 12:52

Darf ich fragen was so eine ECU kostet?


radi  
radi

Beiträge: 330
Registriert am: 28.06.2018


RE: Masseproblem MXU450i

#8 von Simi0791 , Gestern 15:24

Darfst du! 250€


Simi0791  
Simi0791

Beiträge: 4
Registriert am: 22.02.2021


   

Batterie, Sicherungskasten

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz