Wieviel Lufdruck ?

#1 von dariusiw , 16.03.2010 19:34

Hallo,

Hab mir jetzt die Original Kymco Zubehör Alukompletträder vorn mit 175/70 13 und hinten mit 235/50 13 Yokohama Reifen incl. Spurverbreiterungen.
Die Optik ist jetzt super.
Wieviel Lufdruck sollte man auf die Reifen drauf machen. Bei 2 Bar hatte ich ein komisches Fahrgefühl bei unebener Straße. Hab auf 1,5 reduziert. Ist viel besser geworden. Gibt es vorgaben ähnlich wie bei Autoreifen?

mfg.


CanAm Outlander Max XT 650

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 kymco.jpg 

 
dariusiw

Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 04.03.2010

zuletzt bearbeitet 16.03.2010 | Top

RE: Wieviel Lufdruck ?

#2 von BlackLions , 16.03.2010 20:34

Steht das nicht auf den Reifen drauf?
Irgendwo hatte ich das mal gelesen als wir unsere 250´er noch hatten.


BlackLions  
BlackLions

Beiträge: 32
Punkte: 32
Registriert am: 09.05.2009


RE: Wieviel Lufdruck ?

#3 von Hank , 16.03.2010 20:52

Bei den Kenda StreetRacer 0,35 - 0,5 bar (steht natürlich auf den Reifenflanken), damit hat meine MXU allerdings ein recht schwammiges Fahrverhalten - ich fahre 0,7 - 0,8 bar. Die Drücke, die du fährst sind allerdings wirklich extrem - 2 bar halte ich für gefährlich, da das reifenzerstörerische Folgen haben kann.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.679
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Wieviel Lufdruck ?

#4 von KXR 250 , 16.03.2010 21:14

Denke mit den 1,5Bar liegste ganz Gut! Die Reifen sollten wenn du drauf sitzt kein Ei sein (also schön gleichmäßig abgenutzt werden) aber auch keine Delle! So kannste eigentlich Relativ wenig verkehrt machen!
Aus reiner Neugier > darf ich fragen was der Felgensatz gekostet hat?!?
Gruß
Tobi


KXR 250  
KXR 250

Beiträge: 60
Punkte: 43
Registriert am: 23.06.2009


RE: Wieviel Lufdruck ?

#5 von Quaddelralle , 16.03.2010 22:02

Das sind Autoreifen und das sowas von extrem ! Übrigends sind das vorne 175/50 R13 , keine 70 !
Ich denke mal mit 1,8 Bar werden die normal befüllt. Sind für 220 km/h zugelassen.
Hätte ich damals gewusst, dass es die Hinterschlappen nur von Yokohama gibt, 160€ neu kostet und nur noch sehr schwer zu bekommen sind, hätte ich mir den Satz wohl nicht gekauft. Nu hab ich aber alle vier Räder neu bestückt. Da bekommste fast nen neuen kompletten Satz mit Felgen für. In ein paar Jahren wirste wohl für hinten die garnicht mehr bekommen, weil die wohl nicht mehr produziert werden. Mal abwarten.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Wieviel Lufdruck ?

#6 von dariusiw , 17.03.2010 07:02

Also zum Preis, NP ist 1200 Euro incl. Spurplatten, ich habe alles für 850 bekommen (15km gelaufen die Reifen)

Heute habe ich 1 Bar draufgemacht, und das Fahrgefühl ist bedeutend besser. Mit 1,5 und mehr "hoppelt" man nur über den Asphalt.
Ich hoffe das es nicht zu wenig ist.

mfg.


CanAm Outlander Max XT 650


 
dariusiw

Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 04.03.2010


RE: Wieviel Lufdruck ?

#7 von Quaddelralle , 17.03.2010 10:15

Klar, schön aufgepumpt sind die knalle hart für das geringe Gewicht der Kymco. Die Spurplatten sind Adapterplatten, um auf den Lochkreis der Felgen zu kommen. Also zu den Platten sind keine weiteren Spurplatten (Verbreiterungen) möglich (geht ist aber nicht erlaubt). Also ich würde nicht nur 1 Bar rein machen.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Wieviel Lufdruck ?

#8 von dariusiw , 18.03.2010 19:29

Hab wegen des Luftdrucks mit meinen Kymco Händler aus Schieder gesprochen. Und der hat Ahnung. Möglich wäre sogar 0,8 Bar. Der Reifen muß nur gleichmässig ablaufen.


CanAm Outlander Max XT 650


 
dariusiw

Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 04.03.2010


RE: Wieviel Lufdruck ?

#9 von Quaddelralle , 19.03.2010 08:10

Ok, danke!


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Wieviel Lufdruck ?

#10 von dariusiw , 19.03.2010 18:34

Ich hab´s glaube ich falsch ausgedrückt. Ich wollte dich keineswegs beleidigen. Eigentlich wollte ich schreiben dass mein Händler auch ein absoluter Quadfreak ist und privat viel fährt.

Gruß


CanAm Outlander Max XT 650


 
dariusiw

Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 04.03.2010


   

Radlager kaputt
MXU 250 Original ALU auf meine MXU 300 ?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz