Batterie leer

#1 von artur21 , 06.02.2021 14:21

Hallo zusammen, bin neu hier und freue mich auf Unterstützung! Bis jetzt kam ich selbst klar, aber dies Problem kann ich nicht lösen. :(

- MXU 550 geht nicht an, Batterie Lampe rot und flackert.
- Ladegerät gekauft und an Batterie angeschlossen, Ladegerät zeigt, dass die Batterie voll ist 12,7 V. Auch Prüfgerät zeigt diesen Wert.
- Wieder Batterie verbaut und trotzdem geht es nicht. Tacho ist an, Batterie Lampe blinkt und unter dem Sitzt klackert es die ganze Zeit
- Was mache ich falsch?

Beste Grüße
Artur


artur21  
artur21

Beiträge: 5
Registriert am: 06.02.2021

zuletzt bearbeitet 06.02.2021 | Top

RE: Batterie leer

#2 von radi , 06.02.2021 14:28

Hast du ein Multimeter zum messen?


radi  
radi

Beiträge: 330
Registriert am: 28.06.2018


RE: Batterie leer

#3 von artur21 , 06.02.2021 14:33

Ich dachte das heißt Prüfgerät. :) Ja, ich habe damit gemessen und es zeigt mir 12,7 Volt


artur21  
artur21

Beiträge: 5
Registriert am: 06.02.2021


RE: Batterie leer

#4 von radi , 06.02.2021 15:04

Ja, aber ist die Spannung auch noch so hoch während du den Anlasser betätigst???


radi  
radi

Beiträge: 330
Registriert am: 28.06.2018


RE: Batterie leer

#5 von artur21 , 06.02.2021 15:15

Habe gerade gemessen. Nein, ist sie nicht. Springt zwischen 5 und 7 Volt sobald ich Schlüssel umdrehe.


artur21  
artur21

Beiträge: 5
Registriert am: 06.02.2021


RE: Batterie leer

#6 von radi , 06.02.2021 16:39

Das hab ich befürchtet. Schraub mal die Batteriekabel ab, mach die Kabelösen und Batteriepole gut sauber, mach etwas Fett dran und schraub sie wider ordentlich an.
Wenn die Spannung dann immer noch so einbricht ist sicher die Batterie hin.


radi  
radi

Beiträge: 330
Registriert am: 28.06.2018


RE: Batterie leer

#7 von artur21 , 06.02.2021 16:53

Ok, danke für den Tipp! Das mache ich.


artur21  
artur21

Beiträge: 5
Registriert am: 06.02.2021


RE: Batterie leer

#8 von artur21 , 06.02.2021 17:14

Ich habe die Kontakte sauber gemacht, aber es hat nichts gebracht. Dann ist wohl die Batterie hin. Ich wundere mich, warum das Ladegerät zeigt, dass die Batterie voll ist. Gibt’s dafür eine Erklärung? Und welche Batterien verbaut ihr, gibt es Empfehlungen? Ein Verkäufer hat mir eine Batterie von Magneti Marelli vorgeschlagen, für 44,95 Euro. Hört sich zu günstig an. :)


artur21  
artur21

Beiträge: 5
Registriert am: 06.02.2021


RE: Batterie leer

#9 von radi , 06.02.2021 21:15

Klar gibt es dafür eine Erklärung. Wenn du dein Ladegerät dran hast startest du nicht und wenn du nicht startest hast du ja 12,7v.
Mach mal dein Ladegerät dran und starte dann wird von den 12,7v auch nicht viel über bleiben. Sobald du deine Batterie belastest fällt die tot um. Kauf dir ne neue, klemm die erst 12 Stunden ans Ladegerät dann ist alles wieder OK.


radi  
radi

Beiträge: 330
Registriert am: 28.06.2018


   

Plastikclipse

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz