Anhängerkupplung vorne

#1 von MarcKfx , 06.11.2019 10:58

Hi,

Hat jemand das schon mal gemacht. Geht nur um hänger zu rangieren. Also kein Strom nötig.

Gruß Marc


MarcKfx  
MarcKfx

Beiträge: 48
Punkte: 7
Registriert am: 03.11.2017


RE: Anhängerkupplung vorne

#2 von unse , 07.11.2019 09:10

moin,

gemacht noch nicht, aber was ähnliches an einem anderen atv schon gesehen. das war eine ähnliche konstruktion, wie für ein schiebeschild, dh. eine unter dem atv durchgehende abstützung bis auf den hinteren ahk-träger. vorne in der abstützung eine aufnahme, wo die hintere ahk nur eingesteckt und mit bolzen gesichert wurde. durch die einfache aufnahme wäre es auch möglich andere anbaugeräte zu adaptieren.


--
Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren!


 
unse

Beiträge: 3
Registriert am: 03.02.2017


RE: Anhängerkupplung vorne

#3 von Spirit , 07.11.2019 11:07

Ich hatte mir mal so etwas gebaut. Rechts und links je ein Flacheisen 100x10 mm, welche seitlich an der Seilwindenaufnahme angeschraubt wurden. Vorne habe ich ein dreieckiges "Blech" mit 10 mm Stärke angeschweißt, in dessen Spitze war die Bohrung für die Anhängekupplung. Ich mußte die Flacheisen etwas bearbeiten, damit ich an der vorderen Verkleidung vorbei kam. Habe das gute Stück aber dann veräußert, weil ich es jedesmal abbauen mußte, wenn ich ein anderes Gerät benutzen wollte und es dann nur noch rumlag. In der Zeit, die ich zum Anbauen brauchte, habe ich den Hänger auch so weggestellt. Hatte sich für mich also nicht rentiert.
Wenn ich noch einmal eine benötigen würde, dann würde ich sie so bauen, dass ich sie am vorderen Geräteträger festmachen kann.


Spirit  
Spirit

Beiträge: 605
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


   

10 000km Service an der Kuh - was macht Sinn?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz