Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#1 von kymcoquad-driver , 20.07.2019 19:08

Moin @all
hat schon mal jemand von euch das Benzinsieb im Tan gewechselt.
Wenn ja was benötige ich dazu?.
Über eine Antwort von euch würde ich mich freuen und bedanke mich im vor raus.

MFG
Norbert


Kymco mxu 300 SEIT 27.04.2012 Kymcomxu300r

Baujahr 2006
Blau
Koffer 12V Steckdose nachgerüstet ,Heizgriffe


 
kymcoquad-driver

Beiträge: 109
Punkte: 19
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 20.07.2019 | Top

RE: Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#2 von Hank , 21.07.2019 09:47

Benzinsieb im Tank kenn ich nicht - lediglich einen Filter hinter dem Benzinhahn.
Des weiteren gibt es aber noch ein Ölsieb hinter der Ölablassschraube.


 
Hank

Beiträge: 1.680
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#3 von wauhoo , 21.07.2019 10:36

Bei der 250er hatte es das, wenn mich die Erinnerung nicht täuscht, da wird es das bei der 300er wohl auch haben?

Dieses Benzinsieb bewirkt den Unterschied zwischen Normal- und Reservestellung des Benzinhahnes.

Dieses Benzinsieb ist folglich im Tank und von außen nicht zu sehen; um da heranzukommen, muß der Tank restlos abgelassen werden, und vom Benzinhahn ausgehend folgt man den beiden dicken Schläuchen zum Tank. Ohne Ausbau des Tanks kann man diese Schläuche dann vom Tank abmontieren, ein wenig Fummelei ist's aber.

Bei der 250er konnte man auch nur auf Reservestellung fahren, denn es hatte da keine getrennten Kammern im Tank; wird bei der 300er sicher nicht anders sein? Beide haben nämlich das gleiche Tankvolumen von 12,5 Liter.


wauhoo  
wauhoo

Beiträge: 250
Punkte: 120
Registriert am: 17.09.2016

zuletzt bearbeitet 21.07.2019 | Top

RE: Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#4 von kampfruderer , 22.07.2019 07:30

Hallo Norbert,

Hank hat Recht: Im Tank ist nichts, was man wechseln oder reinigen könnte. Der Filter ist erst hinter dem Benzinhahn und bei Bedarf leicht zu wechseln.
"Reserve" nimmt den Kraftstoff direkt vom Boden des Tanks, am anderen Anschluß steht ein kleines Röhrchen hoch.
Nimm mal eine Tschenlampe und schau durch den Tankverschluß nach, dann müßte es zu sehen sein.

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 521
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011

zuletzt bearbeitet 22.07.2019 | Top

RE: Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#5 von wauhoo , 22.07.2019 10:14

Zitat
am anderen Anschluß steht ein kleines Röhrchen hoch.

Und dieses Röhrchen dürfte ein hellgelbes, bzw. weißes Sieb sein? Prüfen schadet doch nix.


wauhoo  
wauhoo

Beiträge: 250
Punkte: 120
Registriert am: 17.09.2016


RE: Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#6 von kymcoquad-driver , 22.07.2019 10:42

Moin,
vielen dank für die Antworten.
Mfg
Norbert


Kymco mxu 300 SEIT 27.04.2012 Kymcomxu300r

Baujahr 2006
Blau
Koffer 12V Steckdose nachgerüstet ,Heizgriffe


 
kymcoquad-driver

Beiträge: 109
Punkte: 19
Registriert am: 12.09.2011


RE: Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#7 von ccnacht , 22.07.2019 12:45

Dieses Röhrchen ist bei meiner 250er MXU definitiv kein Sieb oder ähnliches. Es gibt nur einen Benzinfilter, alles andere macht auch wenig Sinn.


ccnacht  
ccnacht

Beiträge: 31
Punkte: 14
Registriert am: 06.08.2013


RE: Wechseln des Benzinsieb im Tank mxu300r

#8 von wauhoo , 22.07.2019 14:02


wauhoo  
wauhoo

Beiträge: 250
Punkte: 120
Registriert am: 17.09.2016


   

Stehbolzen für Zylinder und Zylinderkopf kymco mxu300r
Kurbelwelle defekt

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz