Keine coc papiere

#1 von MarcKfx , 25.04.2019 22:45

Hallo,

Wollte heute meine 500er Mxu anmelden und dann gings los.
Die Maschine ist aus Luxemburg. Leider verweigert Zulassungsstelle die Anmeldung da ich wohl coc papiere bräuchte oder einzelabnahme machen müßte.
TÜV ist neu.

Ist das so richtig?

Mit freundlichen Grüßen
Marc


MarcKfx  
MarcKfx

Beiträge: 38
Punkte: 7
Registriert am: 03.11.2017


RE: Keine coc papiere

#2 von Spirit , 26.04.2019 07:57

Ja, die COC-Papiere sind eine EG-Übereinstimmungsbescheinigung (Konformitätszertifikat) und enthalten Daten, die für die Zulassung wichtig sind. Seit 1996 muss in Deutschland jedes Neufahrzeug diese Urkunde besitzen. Da es sich hier um ein wichtiges Dokument handelt, wird diese nicht im Fahrzeug mitgeführt. Sie muss sicher verwahrt werden. Da dieses Dokument fälschungssicher sein soll, wird hierfür normalerweise spezielles Papier verwendet.
Ohne dieses Dokument bekommt in Deutschland kein technisches Gerät eine Nutzungszulassung. Es bestätigt, dass die in der EG geltenden Vorschriften eingehalten werden.
Wenn diese verloren gehen oder beim Gebrauchtfahrzeugkauf nicht vorhanden sind, kann man diese beim Hersteller anfordern.


Spirit  
Spirit

Beiträge: 600
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: Keine coc papiere

#3 von KCMane , 26.04.2019 11:58

Ich arbeite in der Autobranche und kann das geschriebene von Spirit so bestätigen. Wichtig zu erwähnen wäre noch, das Du die COC-Papiere aber wohl nur vom Importeur in Luxemburg erhalten wirst, da die Maschine von da kommt. Ich fürchte MSA wird Dir da nicht viel weiterhelfen können. Auf einen Versuch würde ich es aber trotzem ankommen lassen...

Gruß

KCMane


KCMane  
KCMane

Beiträge: 18
Registriert am: 05.08.2016


   

Kennzeichen Größe bei Maxxer 300 supermoto
Was vor dem Quadkauf zu beachten ist - für Neueinsteiger

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor