neue Hupe bei der MXU 300r

#1 von Ronald , 23.01.2019 21:46

Hallo Kymcologen,

nur mal ne Frage zum Anbau einer neuen Hupe(Stebel TM80/2).
Neue Hupe hat 11A Stromverbrauch und natürlich E-Prüfzeichen.
Ist es ratsam ein Relais mit zu verbauen oder gehts auch ohne?

Danke schon mal

VG Ronald


Ronald  
Ronald
Beiträge: 6
Registriert am: 29.09.2018


RE: neue Hupe bei der MXU 300r

#2 von radi , 23.01.2019 22:04

Bei 11A ist das ratsam.


radi  
radi

Beiträge: 109
Registriert am: 28.06.2018


RE: neue Hupe bei der MXU 300r

#3 von Ronald , 24.01.2019 05:52

Ok, danke
Die originale Hupe ist doch auch über ein Relais geschaltet? Oder irre ich mich.
Dann würde ich einfach die Hupen tauschen


Ronald  
Ronald
Beiträge: 6
Registriert am: 29.09.2018

zuletzt bearbeitet 24.01.2019 | Top

RE: neue Hupe bei der MXU 300r

#4 von kampfruderer , 24.01.2019 08:51

Hallo Ronald,

die kleine originale "Kraftrad-Hupe" wird nur über den Taster in der Lenkerarmatur geschaltet.
Für eine Doppelfanfare reichen weder der Taster noch die dünne Leitung. Außerdem riskierst du das Durchbrennen der "Main"-Sicherung. Da mußt du ab Batterie oder Anlasserrelais über Relais und eigene Sicherung gehen.

Gruß
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 429
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: neue Hupe bei der MXU 300r

#5 von Ronald , 24.01.2019 10:37

oh Danke, also doch ein wenig mehr Arbeit wie gedacht


Ronald  
Ronald
Beiträge: 6
Registriert am: 29.09.2018


   

MXU 300 R nach Batterie-Wiedereinbau ein Kabel über
Cockpit, welche Anzeigen im Menü?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor