Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#1 von Sithom , 06.11.2018 21:03

Hallo zusammen,
Ich habe eine MXU von einem Bekannten übernommen.
Leider hat das gute Stück ein kleines Problem das ich nicht gelöst bekomme.
Der Motor läuft grundsätzlich ganz normal solange er nicht warm ist, denn dann bleibt nach nem gasstoß die Drehzahl bei ca 3000 u/min hängen.. durch kurzes ziehen am shocke lässt es sich dann wieder auf die normale drehzahl runter holen. Beim starten des Motors (warm) ohne gas geben läuft sie auch ganz normal. Sobald man jedoch wieder einen kleinen Gasstoß gibt, bleibt sie wieder bei 3000 stehn. Wenn ich die Gemischschraube rein drehe steigt die Drehzahl im Standgas deutlich an und die höchste Drehzahl erreiche ich im Standgas wenn diese ganz eingedreht ist. Am Vergaser selbst kann es nicht liegen.. den hab ich schon getauscht.. auch das komplette Unterdrucksystem.
Hat irgendjemand eine Idee wo das Problem liegen könnte..
Spielt da evtl eine falsche Ventileinstellung eine Rolle.. viell spiel zu wenig.. oder Falschluft..??

Lg
Tom


 
Sithom

Beiträge: 34
Registriert am: 07.05.2018


RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#2 von kamy , 06.11.2018 21:19

Guck mal ob der Choke im Vergaser komplett schließt.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.705
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#3 von Sithom , 06.11.2018 21:50

Ja.. schließt komplett.. aber das Problem ist ja wie gesagt wenn de Choke auf ist..


 
Sithom

Beiträge: 34
Registriert am: 07.05.2018


RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#4 von Spirit , 07.11.2018 08:06

Schau mal, ob dein Bowdenzug hängt oder schwergängig geht oder irgendwo eingequetscht ist, evtl. etwas ölen. Wenn es der Choke nicht ist, kann es eigentlich nur etwas vom Gashebel bis zur Hauptdüse sein. Wenn es bei beiden Vergasern ist, ist es der Bowdenzug. Wenn es nur bei dem neuen Vergaser ist, könnte es auch der Schieber oder die Nadel einschl. Hauptdüse sein.
Da der Vergaser sonst geht, gehe ich davon aus, das es nicht an der Leerlaufeinstellung liegt und der Vergaser einschl. Düsen sauber ist.
Den Choke hast du ja schon ausgeschlossen.


Spirit  
Spirit

Beiträge: 552
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#5 von Sithom , 07.11.2018 09:00

Den Bowdenzug, Gasgriff, Vergaser und und Schieber kann ich ausschließen... Den Verdacht hatte ich auch schon das es an diesen Sachen liegen könnte und alles ausgetauscht... Der Schieber ist definitiv ganz unten wenn die Drehzahl so hoch ist...
Da ich mehrere Kymco`s daheim stehen hab, hab ich auch die Möglichkeit die Teile untereinander auszutauschen. und ich habe eben den kompletten Vergaser mit Schieber, Düsen, Nadel, Bowdenzug und Gasgriff getauscht und das Problem bleibt trotzdem bestehen.. Sogar das komplette Unterdrucksystem habe ich ausgetauscht. Was ich allerdings noch nicht getauscht habe ist der Ansaugstutzen... der sieht aber äußerlich völlig unauffällig aus..


 
Sithom

Beiträge: 34
Registriert am: 07.05.2018


RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#6 von kamy , 07.11.2018 09:12

Falschluft kann man ja leicht mit Bremsenreiniger bei laufendem Motor nachweisen.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.705
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011

zuletzt bearbeitet 08.11.2018 | Top

RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#7 von Sithom , 07.11.2018 09:13

okay... werd ich heut mal prüfen....
aber kann das rein theoretisch auch an falsch eingestellten Ventilen liegen..??


 
Sithom

Beiträge: 34
Registriert am: 07.05.2018


RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#8 von Sithom , 07.11.2018 09:16

ich meine wenn das Ventilspiel zum Beispiel zu gering ist und sobald der Motor warm wird diese nicht mehr richtig schließen... oder sollte sich das dann eher in die andere Richtung auswirken..? also das der Motor dann bei Standgas eher aus geht.


 
Sithom

Beiträge: 34
Registriert am: 07.05.2018


RE: Motordrehzahl zu hoch bei warmen Motor

#9 von Sithom , 08.11.2018 06:33

Problem gelöst... Dank Kamy`s Tip mit dem Bremsenreiniger konnte ich eine kleine Undichtigkeit am Ansaugstutzen feststellen..
Habe diesen dann ausgebaut und festgestellt das der O Ring zwischen Stutzen und Motor eine kleine Kerbe hat. Neuen O Ring drauf und siehe da.. die Kiste läuft wieder wie geschmiert. kleiner Fehler mit Riesen Auswirkung.
Danke für den Tip


 
Sithom

Beiträge: 34
Registriert am: 07.05.2018


   

Kurbelwelle Pleuellager wechseln KXR 250
Merkwürdiges vibrieren im "Schiebebetrieb"

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor