Maxxer 300 startet nicht

#1 von Fuaran , 29.06.2018 23:37

Hallo,

ich habe probleme mit meiner Maxxer 300.
Sie geht kurz an und läuft 1 bis 2 sekunden und geht denn wieder aus.
Wenn man sie sofort danach wieder starten will passiert wieder das gleiche.
Vergaser wurde komplett gereinigt im Ultraschallbad und ist sauber.
Luftfilter ist sauber und der Benzinfilter ist neu. Kraftstoff ist genug in der Schwimmerkammer.
Zündkerze wurde auch erneuert.
Ansonsten wurde nur die Drossel aus dem Ansaugstuzen entfernt. Aber danach lief sie ohne Probleme.
So langsam gehen wir leider die Ideen aus was es noch sein könnte.


Fuaran  
Fuaran

Beiträge: 3
Registriert am: 29.06.2018


RE: Maxxer 300 startet nicht

#2 von radi , 30.06.2018 08:27

Ich würde zu erst mal prüfen ob der Zündfunke in dem Moment weg bleibt wenn sie aus geht. Setzt der Funke aus und sie geht dann aus, ist es ein rein elektrisches Problem. Das grenzt die Suche schon mal erheblich ein.


radi  
radi

Beiträge: 83
Registriert am: 28.06.2018


RE: Maxxer 300 startet nicht

#3 von Hank , 30.06.2018 08:47

Wenn die Drossel entfernt wurde stimmt unter Umständen die Vergasereinstellung oder Bedüsung nicht mehr. Bei meiner 300R mußte zwar nichts an den Düsen verändert werden, aber die Einstellung habe ich einem Fachmann überlassen. Andere Maßnahmen sind hier im Forum beschrieben worden.

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.588
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Maxxer 300 startet nicht

#4 von opahardrock , 30.06.2018 22:08

Schalte vor dem Starten mit gezogener Bremse mal die Gänge durch.
Wenn Sie dann läuft hast Du eine Diebstahlsperre für "Lau".
Wenn du die Drossel raus hast sollte auch eine etwas größere Hauptdüse rein, das ist aber ein anderes Thema.


 
opahardrock

Beiträge: 252
Punkte: 162
Registriert am: 05.08.2015


RE: Maxxer 300 startet nicht

#5 von Fuaran , 02.07.2018 00:15

Also ich habe heute nochmal alles kontrolliert.
Der Zündfunke ist dauerhaft da.
Entlüftung vom Ventildeckel ist auch frei.
Die Hauptdüse wurde von der Originalen 112 auf eine 115 geändert als die Drossel entfernt wurde.
Momentan sieht es für mich so aus als wenn der Vergaser kaputt ist auch wenn ich dort keinen Fehler erkennen kann.
Sie bekommt auf jedenfall zuviel Kraftstoff in den Brennraum


Fuaran  
Fuaran

Beiträge: 3
Registriert am: 29.06.2018


RE: Maxxer 300 startet nicht

#6 von wauhoo , 02.07.2018 00:22

Zitat
Sie bekommt auf jedenfall zuviel Kraftstoff in den Brennraum

Sollten dann die Düsen nicht kleiner sein?


wauhoo  
wauhoo

Beiträge: 235
Punkte: 120
Registriert am: 17.09.2016


RE: Maxxer 300 startet nicht

#7 von radi , 02.07.2018 07:23

Wenn sicher gestellt ist das der Zündfunke OK ist, dann nimm Startpilot. Springt er mit Startpilot nicht wenigstens kurz an, dann ist es auch kein Kraftstoffproblem. Mit Startpilot startet er auch wenn der Kraftstoff komplett fehlt.


radi  
radi

Beiträge: 83
Registriert am: 28.06.2018


RE: Maxxer 300 startet nicht

#8 von Fuaran , 02.07.2018 14:52

Zitat von wauhoo im Beitrag #6
[quote]Sie bekommt auf jedenfall zuviel Kraftstoff in den Brennraum
Sollten dann die Düsen nicht kleiner sein?[/quote

Naja mit der 115 lief sie ja schon ohne probleme 800km lang


Fuaran  
Fuaran

Beiträge: 3
Registriert am: 29.06.2018


RE: Maxxer 300 startet nicht

#9 von kamy , 02.07.2018 16:40

Ultraschall ist nicht schlecht aber ich würde die Düsen nochmal ausbauen und durchpusten.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Maxxer 300 startet nicht

#10 von opahardrock , 02.07.2018 18:55

Ah mir kommt da ein Gedanke.
Löse einmal die Verschraubung vom Choke Griff, eventuell ist der Zug verdreht und du hast Dauer Choke.
Das war mir auch mal passiert und ich dachte warum riecht die Kiste so nach Sprit?


 
opahardrock

Beiträge: 252
Punkte: 162
Registriert am: 05.08.2015


   

Wartungsanleitung Maxxer 450
Aller wieviel Kilometer reinigt Ihr die Vario Eures Quad?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor