RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#11 von kampfruderer , 03.06.2018 16:47

Hi Leute,

war ein schönes Treffen und Wiedersehen in einem schönen Sandkasten für große und kleine Jungs.
Ich bin mit sinkender Geschwindigkeit und zunehmenden Geräuschen nach Hause gefahren. Heute habe ich Reinigung und Wartung der Technik angefangen. Dabei fand sich auch die Ursache für das merkwürdig klirrende Geräusch: In der Vario sah es verheerend aus. Die Schraube des Sensors für die Ganganzeige war dort "unterwegs" und hat Riemenscheiben und mehr zerdroschen. Offenbar ging dieses Werk meistens im Geräusch der Maschine unter, denn ihr hattet ja auch nichts verdächtiges gehört. Jetzt ist die spannende Frage, wie der Händler darauf reagiert und wer dann die neue Vario bezahlt.

Gruß aus Stade
Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 378
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#12 von Excentric , 03.06.2018 16:58

Hey Christian,

Das tut mir leid zu höhren.Wärste liegen geblieben,weist ja wo du dich melden hättest können :)

Ich fands auch sehr gut nur zum schluss hat meine immer mehr probleme gemacht :( heute springt sie nicht mehr an .....

Aber auch das bekomme ich irgendwie in den griff :) Fazit bei mir,viele kleine baustellen dazu gekommen und immer noch das selbe problem mit den fehlzündungen.

Hast aber gut mit halten können mit deiner kleinen :)

Bilder un videos sind natürlich noch nicht fertig auf dem rechner.....😂 gestern atv gewaschen und just in diesem moment bin ich am tacho vom wagen bei.....der gestern dann meinte im stand 220 km/h anzeigen zu müssen.....

Ich gehe dort aber noch bei,bilder folgen also.

Auch an seege,schön das du da warst und danke das du mir geholfen hast,das atv wieder hin zu stellen als ich um gekippt bin 😅 scheinwerfer ist raus gesprungen und die seiten verkleidung.aber nichts kaputt.

Alles in einem war es trotz meiner zickigen mühle ein schöner tag :) gerne wieder.

Gruss andy


 
Excentric

Beiträge: 266
Punkte: 182
Registriert am: 30.09.2014


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#13 von SEEGE , 04.06.2018 16:02

War ein schöner Tag mit euch allen . Und ordentlich MXU Fahrer am Start . Finde ich sehr gut . Das wiederholen wir . MXU Fahrer sind eh alle in Ordnung . Und meine Kawa bekommt auch einen würdigen neuen Besitzer .


 
SEEGE

Beiträge: 629
Punkte: 37
Registriert am: 07.09.2010


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#14 von MukMuk , 18.06.2018 15:05

Hallo zusammen;
Hoope Park finde ich als ein tolles Erlebnis. Dort würde ich gerne auch mal Fahren. Hatte es im letzten Jahr vor mit einem Enduristen zu besuchen leider dürfen wir dort nicht zusammen fahren er mit seinem Motorrad und ich mit dem ATV. Leider nur getrennte Veranstaltungen. Da ich ein Neuling im Gelände bin, bin ich auf der suche nach entsprechendem Fahrgelegenheiten.
Ich habe beim Höhne Trail meine ersten Erfahrungen im Gelände gemacht (Steinbruch) bin aber auf Steinen weggerutscht und habe mich mit dem ATV überschlagen. deswegen auch das Defekte Tacho. Es hat zwar viel Spaß gemacht nur der Überschlag mußte nicht sein. Wie ist es im Hoope Park könnt ihr das empfehlen für Anfänger oder erst anderweitig Erfahrungen sammeln.
Straße alleine fahren ist nicht so prickelnd. Ich bin immer auf der suche nach Mitfahrern.

Gruß Rolli


MukMuk  
MukMuk

Beiträge: 26
Punkte: 4
Registriert am: 22.10.2017


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#15 von SEEGE , 18.06.2018 19:24

Hoope ist sehr gutes Gelände für Anfänger . Da ist eigentlich alles vorhanden was das Offroad-Herz begehrt. Zwar alles im kleinen aber es gibt dort alles. Steilabfahrten , eine Treppe , Sprunghügel , Schlammlöcher , Steine , normale Sandpisten . Für einen schönen Tag voll ausreichen. Auch als erfahrener Fahrer .


 
SEEGE

Beiträge: 629
Punkte: 37
Registriert am: 07.09.2010


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#16 von Excentric , 18.06.2018 19:30

kann ich mich SEEGE nur anschließen :)


 
Excentric

Beiträge: 266
Punkte: 182
Registriert am: 30.09.2014


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#17 von MukMuk , 18.06.2018 20:18

Du Sprichst von Schlammlöchern ist das dann nicht ein Tabu für die MXU 500 so habe ich es gelesen. Ihr seid ja die Spezialisten. Nur ist es auch ein ganz schön weite Anfahrt aus dem südlichsten Nordrheinwestfalen. Gibt es denn noch ein wenig näher eine solche Spielwiese.

Gruß Rolli


MukMuk  
MukMuk

Beiträge: 26
Punkte: 4
Registriert am: 22.10.2017


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#18 von Excentric , 18.06.2018 22:10

Du kannst mir der mxu sehr wohl durch schlamm usw fahren,tabu ist es nicht ;)
Must dir nur bewust sein,bis wohin und das der verschleiß zunimmt,wie z.b bremsbeläge usw :)

Die kymco kannst du eigentlich bis unterkannte Kühler ins wasser fahren,langsam,solange alle stecker dicht sind,diff entlüftung usw,macht ihr das nichts aus,kritisch wirds dann höhe luftfilterkasten.

Ich kenne einige mxu die bis über die sitzbank ins wasser gefahren werden,nech @Seege :D ,wir haben z.b im hoope park einen gehabt,der ist quasi neben seiner mxu geschwommen,trotzdem läuft die noch,allerdings geht das auch nur mit umbauten,alles was luft zieht und raus bläst soweit nach oben legen,wie möglich.

Die Mxu kann schon einiges ab,auch ab werk,mann muss nur mit bedacht und gutem popo meter unterwegs sein ;)

Als parks gibts dann noch: Peckfitz,Mammutpark,FürstenForest,Hoope Park usw usw.Da ist sicherlich auch einer in deiner nähe dabei.

Hoope park ist für einen Tag okay,danach reichts mir meistens.
Mammut ist da schon eher was für 2 tage,wenn mann alles gemütlich fahren will
Fürsten Forest ist groß und weit läufig und in den anderen wahr ich bislang noch nicht.

Gruß


 
Excentric

Beiträge: 266
Punkte: 182
Registriert am: 30.09.2014


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#19 von MukMuk , 18.06.2018 23:38

Das ist für mich neu und sehr interessant. Also Umbauten habe ich so keine und bis Reifenhöhe müsste alles OK sein. Ich muß da immer auf Sicherheit gehen, da ich kein Schrauber bin. Wenn da mal was nicht so läuft wie es soll, bin ich auf fremde Hilfe angewiesen. Aber der Hoope Park reizt mich. Nach den anderen Spielwiesen werde ich mal schauen. Vielleicht ist ja einer etwas näher bei meiner Heimat. Hier in NRW darf man ja schon viele Wege Fahren was wo anders für ärger sorgt. Ich bin immer wieder auf der Suche.

Danke für die Info.


MukMuk  
MukMuk

Beiträge: 26
Punkte: 4
Registriert am: 22.10.2017


RE: Hoope park 1.6 bis 3.6.18

#20 von kampfruderer , 02.07.2018 19:55

Hi Leute,

nun fährt meine Kuh wieder vernünftig :)
Es gab kein Entgegenkommen seitens des Händlers, also habe ich den Inhalt der Vario auf offiziellem Weg besorgt. Dazu kam noch ein Schlagschrauber, weil ich fest sitzenden Schrauben nicht mehr hilflos gegenüber stehen möchte (angezogen wurde selbstverständlich per Hand und Drehmomentschlüssel!). Es war eine Runde tiefenentspannt schrauben vor der eigenen Garage.

Viele Grüße Christian


 
kampfruderer

Beiträge: 378
Punkte: 54
Registriert am: 16.02.2011


   

Herbsttreffen Quadfactory Beitler im Baja-D-Gelände

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor