reifen maxxer 300

#1 von guido weber , 07.03.2017 20:32

Hallo zusammen, ich habe meine Maxxer letztes Jahr reifen technisch umgebau. Vorne 195/50 10 hinten 255/60 10 mit Teile Gutachten und TÜV eingetragen. Jetzt möchte ich aber 255/40 10 hinten drauf machen. Hat das schon jemand gemacht und kann mir jemand sagen ob ich das ohne Probleme eingetragen bekomme? Grüsse Guido


guido weber  
guido weber

Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 21.09.2015


RE: reifen maxxer 300

#2 von opahardrock , 07.03.2017 22:18

Probleme könnte es wegen dem Tacho geben. Wenn der Abrollumfang allerdings ähnlich wie die der Originalbereifung ist sollte es im Ermessen des Prüfers klappen.
Wenn er Dich allerdings auf einen Rollenprüfstand schicken sollte kann es Probleme geben, dank der geringen Spurbreite eines Quads gibt es da wohl nicht so viele Prüfstände.
Ich bin das durch einen Digitaltacho den man auf den Abrollumfang einstellen kann auf dem Vorderrad umgangen. So konnte der Tacho auf dem Prüfstand "geeicht" werden.
Denk aber dran das der Motor im Vergleich dann viel höher dreht.

Gruß
Claus


 
opahardrock

Beiträge: 255
Punkte: 162
Registriert am: 05.08.2015

zuletzt bearbeitet 07.03.2017 | Top

RE: reifen maxxer 300

#3 von Meagle72 , 30.04.2017 21:57

Hallo,
ich habe die Kombination eingetragen.
Allerdings sind einige Sachen im Vorferld zu beachten bzw.umzubauen!
Aus welcher Ecke kommst Du?


Meagle72  
Meagle72

Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 29.04.2017


RE: reifen maxxer 300

#4 von Luftschloss74 , 29.07.2019 21:03

Wenn man auf der Maxxer 255 40 10 verbaut bekommt man durch eine 16 / 36 die Drehzahl vom Motor wieder hin oder welche Übersetzung wäre besser.
Gruss Jojo


 
Luftschloss74

Beiträge: 19
Registriert am: 29.08.2018

zuletzt bearbeitet 29.07.2019 | Top

   

Werkstatt Handbuch Maxxer 300 gesucht

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor