John Deere Cool Gard 2

#1 von SEEGE , 13.11.2015 20:30

Cool-Gard II

Cool-Gard II ist ein Kühlmittel, das auf die Verlängerung der Lebensdauer Ihres Motors ausgelegt ist. Dieses bemerkenswerte Kühlmittel schützt vor Korrosion, Kavitation und Ablagerungen unter extremsten Bedingungen. Und um sicherzustellen, dass John Deere das beste Kühlmittel zum Schutz vor diesen Bedingungen entwickelt, haben wir Cool-Gard II besonders aggressiven Hochtemperatur-Belastungstests unterzogen (*). Wir haben verglichen, wie Cool-Gard II gebräuchliche Kühlsystem-Metalle im Vergleich zu anderen Kühlmitteln unter diesen extremen Bedingungen schützt. Die erwiesene hochentwickelte Oxidationsbeständigkeit bietet einen dauerhaften Schutz gegen Hitze. Sie verbringen also mehr Zeit mit produktiver Arbeit auf dem Feld und weniger mit Gedanken über Wartungskosten.

Vorteile

Bis zu 6 Jahren/6.000 Stunden Betriebsdauer
Optimierte Wartungskosten durch längere Wartungsintervalle
Gebrauchsfertige Lösung für langlebige Stabilität und Leistung
Schutz vor Korrosion und Ablagerungen
Kavitationsschutz für eine längere Lebensdauer und mehr.
Effiziente Wasserpumpenleitung
Zuverlässiger Gefrierpunktschutz bis -37°C

Von unseren Oldenburger Jungs haben das schon einige in ihren Maschinen ( haupsächlich Can AM ) drin und sind davon ganz überzeugt .

Ich selber habe es nun in der Kawa eingefüllt , weil die Kawa von Haus aus schon gut warm wird .
Um den Lüfter nun im Standgas zum laufen zu bringen muss ich jetzt schon lange orgeln .
Wie es sich verhält im Strassen - bzw. Geländeeinsatz muss ich jedoch noch ausprobieren .

Ich werde euch auf den Laufenden halten .

SEEGE


 
SEEGE

Beiträge: 629
Punkte: 37
Registriert am: 07.09.2010


RE: John Deere Cool Gard 2

#2 von roland , 16.11.2015 09:30

Hallo seege ist das auch für Aluminium Motoren wie bei Kymco ausgelegt. Und hast du mal ein technisches Daten Blatt.

Gruß Roland


 
roland

Beiträge: 296
Punkte: 200
Registriert am: 14.06.2013


RE: John Deere Cool Gard 2

#3 von SEEGE , 21.11.2015 18:23

Ein TD hab ich nicht gefunden aber :

Cool-Gard II is a fully formulated summer coolant, winter antifreeze that delivers full protection from corrosion, cavitation, foaming, rust and scaling. Cool-Gard II is designed to withstand thermal oxidation and breakdown to handle higher temperature applications while providing service life up to 6 years or 6,000* hours.

John Deere Cool-Gard II is available in two forms – concentrate, which must be mixed with water for proper freeze protection, and pre-mix which is a ready-to-use formula containing 50/50 mix of fully formulated John Deere Cool-Gard II concentrate and demineralized water. This long-life coolant, which was specially developed for heavy-duty diesel engines, can also be used in all gas engines, including those with aluminum blocks.

Der letzte Satz ist Entscheident : including those with aluminum blocks.

SEEGE


 
SEEGE

Beiträge: 629
Punkte: 37
Registriert am: 07.09.2010


RE: John Deere Cool Gard 2

#4 von ara , 06.09.2016 20:14

Ist wohl schon ein älterer Beitrag, aber meiner Meinung nach wenig sinnvoll.
In der Oldtimerszene gibt es hierzu auch wenig positive Beiträge.
Bezüglich Korrosion könnte es vielleicht etwas bringen. Hat hier aber jemand Probleme?
Um den Lüfter , wie beschrieben, später zum Laufen zu bringen, müßte das Mittel eine deutlich bessere Wärmeleitfähigkeit haben. Wie denn?
Alle bekannten Mittel bewegen sich hier im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Dies dann im Betrieb nachzuvollziehen halte ich für sehr schwierig.
Eine höhere Siedetemperatur (ist im einstelligen Prozentbereich auch möglich) würde den Lüfter trotzdem laufen lassen, da dieser nur über die Temperatur gesteuert wird, ist dies überhaupt nicht nachvollziehbar. Meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld.
Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016

zuletzt bearbeitet 06.09.2016 | Top

RE: John Deere Cool Gard 2

#5 von roland , 06.09.2016 21:06

Rede es nicht so schlecht wenn du es nicht ausprobiert hast ich hab damit nur positive Erfahrungen der Motor wird nicht mehr so heiß wenn er schwer arbeiten muss.

Gruß Roland


 
roland

Beiträge: 296
Punkte: 200
Registriert am: 14.06.2013


RE: John Deere Cool Gard 2

#6 von ara , 06.09.2016 22:00

Hallo Roland,

stimmt - ich habe es nicht ausprobiert. Lassen wir mal die Meinungen aus der Oldtimerszene auch aussen vor. Wäre ja wirklich interessant.
Wie hast du festgestellt, dass der Motor nicht mehr so heiß wird, wenn er schwer arbeiten muß?
Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


RE: John Deere Cool Gard 2

#7 von kamy , 07.09.2016 00:58

Erstmal springt der Lüfter nicht mehr so oft an und das Infrarottermometer sagt auch das die Temperatur nicht mehr so hoch geht ...


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: John Deere Cool Gard 2

#8 von ara , 07.09.2016 17:30

Hallo Roland und kamy,

ich kann natürlich nicht ausschließen, dass eure Wahrnehmungen / Messungen richtig sind. Ich will darüber auch keinen Streit entfachen.

Was mich aber wundert, dass nichteinmal der Hersteller dies behauptet oder damit wirbt!

Hier ein Auszug aus den aktuellen Unterlagen des Herstellers:
-----
Die Umweltfreundliche Kühlflüssigkeit Cool-Gard II erhöht die Lebensdauer Ihres Motors, denn sie schützt Ihr Kühlsystem ganze sechs Jahre lang bzw. bis zu 6.000 Betriebsstunden!
Dieses ausgesprochen leistungsstarke Kühl-/Frostschutzmittel schützt selbst unter härtesten Einsatzbedingungen Ihren Motor vor Korrossion, Kavitation und Ablagerungen.
Seine ausgezeichnete Oxidationsfestigkeit ermöglicht dauerhaften Hitzeschutz. Mit Cool-Gard II verbringen Sie Ihre kostbare Zeit profitabel auf dem Feld - und nicht mit unnützen Überlegungen über zu hohe Wartungskosten.

Eigenschaften
• Auf Propylen-Glykol-Basis hergestellt
• Sechs Jahre bzw. 6.000 Stunden optimale Kühlung bei kompletter Entleerung des Kühlsystems vor dem Einsatz des Produktes
• Durch ausgiebige Kühlsystemtests sichergestellte Höchstleistung
• Verbesserte Beständigkeit gegen Wärmeoxidation für konstante Bestleistungen auch bei hohen, durch stark beanspruchte und Tier4/Stufe III B konforme Motoren verursachte Temperaturen
• Optimaler Schutz im Sommer wie auch im Winter
• erhöhte Lebensdauer der Wasserpumpe und Schutz der Laufbuchsen vor Kavitation
• Erhältlich als gebrauchsfertiges Vorgemisch im Verhältnis 50:50
-----

Bis auf die langen Wechselintervalle wird das mit üblichen Frostschutzmitteln auch erreicht. Bei der aufgeführten hohen Beständigkeit gegen Wärmeoxidation ist mir nicht klar was damit gemeint ist. Mir ist nur die Vercrackung bei Glykolen bekannt, die aber bei Temperaturen auftritt, die im Kühlkreislauf unserer Motoren nicht entstehen.
Übrigens - um so kleiner der Wasseranteil im Kühlkreislauf ist, umso schlechter die Wärmekapazität und umso höher der Druckverlust.
Was aber nicht heißen soll, dass man nur Wasser einfüllen soll - und die angegebenen Wechselintervalle sollten auch einigermaßen eingehalten werden, da die Mittelchen, die u.a. gegen Korrosion wirken, ihre Wirksamkeit verlieren.!

Gruß
Rainer


 
ara

Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 08.04.2016


RE: John Deere Cool Gard 2

#9 von kamy , 07.09.2016 18:17

Glaub es oder laß es ...

Auf jeden Fall führt es die Wärme besser ab als das originale Kühlmittel!


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.722
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: John Deere Cool Gard 2

#10 von SEEGE , 17.09.2016 23:19

Jetzt nach knapp einem Jahr " Testfase " ist immer noch alles sehr zufriedenstellend mit dem Mittel. Da kann ruhig mal der Kühler zur Hälfte dicht sitzen mit Modder .

SEEGE

P.S.
Ich glaube dran !


 
SEEGE

Beiträge: 629
Punkte: 37
Registriert am: 07.09.2010


   

Big Bore 250, DVX 300 = MXU300 ?
Suche neues Quad

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor