für benzinhanmuffel....

#1 von FZter , 24.06.2015 21:29

Ich muß mich bekennen, ich bin auch ein Benzinhanmuffel.

Ich habe mir mir einen elektrischen Benzinhan nachgerüstet. Mit einschalten der Zündung läuft Benzin und wenn aus das nicht.

Sieht dann so aus:

Benzin Absteller.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Es werden zwei 8mm Anschlüsse benötigt:
http://www.eventile.de/Schlauchtuellen/S...mm-MESSING.html

und noch das Benzinfeste (NBR!) Ventiel selber:
http://www.eventile.de/2-2-Wege-Magnetve...-SCHW--186.html

Stromanschluss: Einmal Masse und Zündung (KL.15) gibt es zum Beispiel am Sicherungskasten unter der Sitzbank.

Gruß Peter


 
FZter

Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 26.05.2015


RE: für benzinhanmuffel....

#2 von kamy , 24.06.2015 21:36

Nicht schlecht!

Brauche ich aber nicht.
Mein Benzinhahn (bei beiden MXU's) ist sicher schon 1 Jahr immer offen...


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.908
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: für benzinhanmuffel....

#3 von FZter , 24.06.2015 21:41

Ich habs halt gern kompliziert


 
FZter

Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 26.05.2015


RE: für benzinhanmuffel....

#4 von BeginnA , 25.06.2015 12:23

Woran man merkt das der Benzinhahn noch zu ist....

wenn nach 300 m die Kuh aufhört zu muhen^^


------------------------------------------------------
Meine Freundin hat den geilsten Arsch der Welt. MICH!


BeginnA  
BeginnA

Beiträge: 150
Punkte: 150
Registriert am: 28.03.2014


RE: für benzinhanmuffel....

#5 von Spirit , 25.06.2015 13:18

Tolle Lösung.
Allerdings stehe ich dem Teil ein bischen skeptisch gegenüber. Wenn der Motor mal nicht will, hast du wieder ein Teil mehr, an das du nicht denkst.
Aber die Lösung an sich finde ich wirklich gut.


Spirit  
Spirit

Beiträge: 644
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


RE: für benzinhanmuffel....

#6 von FZter , 25.06.2015 19:21

Mit der zusätzlichen Fehlerquelle gebe ich dir recht. Ich habe mir deswegen einen zusätzliches Stück Benzinschlauch unter die Sitzbank gelegt. Ich kenne die Bauteile von PKW Gasanlagen und dort sind die Ventile im im Dauereinsatz und von der Ausfallrate unauffällig aber ja, ab und an gibt das ein oder andere seinen Geist auf. Ich mach da jetzt mal ein Dauertest.


 
FZter

Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 25.06.2015 | Top

RE: für benzinhanmuffel....

#7 von FZter , 30.06.2015 14:57

So, das umrüsten mit meiner lösung könnt ihr euch sparen. Der Durchfluss dieses Ventils ist zu gering. Es versteckt das euch so bekannte Vollgas Problem.
Dieses ganze Problem nervt mich doch gewaltig. Ich hab jetzt eine 138 Hauptdüse und 45 Nebendüse mit originalem Luftfilter. Schwimmerkammerstand auf max. Das Vollgasproblem bleibt, auch ohne mein elektrisches Absperrventil. Ich habe noch ein Benzinfilter dazwischen, vielleicht ist das noch das Zünglein an der wage. Ich überlege ernsthaft mir eine Niederdruck Benzinpumpe nachzurüsten die bei mir im Keller noch rumfliegt.

Gruß Peter


 
FZter

Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 26.05.2015


RE: für benzinhanmuffel....

#8 von kamy , 30.06.2015 16:40

Meine beiden laufen perfeckt (auch Vollgas) allerdings mit K&N Luftfilter.

Was aber am Durchfluß nichts ändert.

Hast du noch den originalen Tankdeckel?
Guck mal ob der Anschluß am Tank frei ist .
Ist schon mal vorgekommen das da Kunststoffspäne von der Bearbeitung drin steckten (auch die Schläuche und den Benzinhahn nachsehen).


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.908
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: für benzinhanmuffel....

#9 von FZter , 30.06.2015 19:56

Tankdeckel ist vom Vorbesitzer geegen ein Abschließbaren getauscht worden. Das sich im Tank Unterdruck aufbaut, habe ich nicht mitbekommen. Hast du einen Benzinfilter verbaut bei deinen?

Gruß Peter


 
FZter

Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 26.05.2015


RE: für benzinhanmuffel....

#10 von kamy , 30.06.2015 20:15

Nein !
Ich wollte immer schon einen einbauen aber bin nicht dazu gekommen.
Wenn dann aber mit dem größtmöglichem Durchlaß.
Also Min. Schlauchinnendurchmesser.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.908
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


   

Technische Daten MXU 500 IRS
Profilhöhe

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz