Maxxer300

#1 von Hexer , 17.01.2015 13:52

Möchte gerne an meiner variomatik was machen (unten besser Beschleunigen, oben schneller Fahren ).
Bitte um eure Vorschläge. Danke


 
Hexer

Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 16.01.2015


RE: Maxxer300

#2 von Mätzchen , 17.01.2015 16:07

Ich hab bei mir 22g Gewichte von Dr. Pulley und nen Riemen von Malossi eingebaut.
Wunder darfst du damit nicht erwarten aber eine spürbare Besserung beim Anfahren habe ich schon festgestellt.

Wirklich schneller wird die Fuhre damit aber nicht ein paar Km/h sind schon drin.
Bei mir habe ich jetzt die Drossel ausgebaut. Das hat wirklich was gebracht.

Und die tage kommt dann noch ein 15er Ritzel vorne drauf.


Mätzchen  
Mätzchen

Beiträge: 54
Punkte: 54
Registriert am: 23.08.2014


RE: Maxxer300

#3 von Klonkrieger , 18.01.2015 08:33

Da kann ich Mätzchen nur zustimmen.
Ich habe die gleiche Konfiguration in meiner 250ger.
Hat knapp 8 km/h gebracht. Jetzt läuft die Maxxer gute 93.
Die Pulleys sind wirklich top. Dazu wurde hier schon sehr viel geschrieben.


-------------------------------------------
Haben wir heut schon Vollgas gehabt?
(Werner zu Andi)

Gruß,
Ecki


 
Klonkrieger

Beiträge: 62
Punkte: 53
Registriert am: 07.08.2014


RE: Maxxer300

#4 von Hexer , 18.01.2015 11:03

Danke Leute also ihr habt nur die Rollen und Riemen getauscht ? Aber wenn du die Drossel rausgemacht hast must du auch um Düsen


 
Hexer

Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 16.01.2015


RE: Maxxer300

#5 von Hexer , 18.01.2015 11:11

Aber die malossi solln ja auch gut sein meine die Rollen


 
Hexer

Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 16.01.2015

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 | Top

RE: Maxxer300

#6 von kamy , 18.01.2015 11:27

Aber die bringen nicht den Effeckt den die Pulley Gleitrollen (nicht Rundrollen!) bringen.

Die Malossi sind ja weiterhin rund wie auch die originalen.

Bei Malossi bringt es nur was wenn du die komplette Vario von Malossi einbaust.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.905
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Maxxer300

#7 von Hank , 18.01.2015 12:36

Riemen tauschen bringt nichts; das Übermaß an Breite wird bald egalisiert. Wenn du selber nicht allzu schwer bist oder in einer bergigen Gegend wohnst kannst du auch 23er Pulleys nehmen (die Spritzigkeit oder der Antritt an Steigungen läßt dann leider etwas nach. Das kann man mit ausbau des Drosselrohrs mehr als ausgleichen, eine Umdüsung ist dazu nicht nötig, ein sensibler Schrauber bringt das hin. Durch den Ausbau des Rohrs wird die Kuh nur geringfügig schneller, aber der "Durchzug" im mittleren Bereich erhöht sich merklich.

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.680
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Maxxer300

#8 von Hexer , 19.01.2015 15:56

Hallo leute ihr müst das einen deppen erklären. Also also die gewichte 22g von dr.pulley (brauch ich die gleitstücke auch oder fallen die weg ? ) nen riemen von Malossi und die Drossel (wie sieht die aus und ist die Vergaser oder Motorseitig ? )raus und ich brauch nicht Umdüsen meine wegen der Verbrennung. danke jungs !!!!


 
Hexer

Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 16.01.2015


RE: Maxxer300

#9 von kamy , 19.01.2015 17:36

Von Pulley sind es Gleitrollen keine Rundrollen
Die Gleitstücke würde ich auch von Pulley nehmen da die länger halten als die originalen
Die Drossel sitzt zwischen Vergaser und Zylinderkopf im Ansaugstutzen
Zu den Düsen kann ich nichts sagen


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.905
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Maxxer300

#10 von dede , 19.01.2015 19:27

Die Themen wurden doch hier im Forum schon gefühlte hundert mal behandelt. Benutz doch bitte mal die Suchfunktion zu den Themen, da werden viele Deiner Fragen schon beantwortet. Wenn du danach noch spezielle Fragen hast, dann immer raus damit


dede  
dede

Beiträge: 364
Punkte: 364
Registriert am: 06.09.2012


   

Maxxer 300 welche Bereifung?
Maxxer 450i Öl messen wie ??

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz