Kymco MXU 250 Onroad

#1 von Balloo , 21.09.2014 18:57

Hallo Zusammen, meine Frau ist total begeistert von ihrer MXU 50 die ihr beim einkaufen ein großer Helfer ist. Im Stadtverkehr ist die 50ziger ein total sparsames Fahrzeug, aber um mit mir mal eine Tour zu fahren ist sie natürlich für die Landstraße zu langsam und man möchte ja so einen kleinen Motor nicht überfordern. Auf ihren Einkaufstouren ist sie jemandem begegnet der eine 250ziger MXU fährt die nach seiner aussage 80 km/h fahren soll und damit noch nicht am Limit ist und es von seiner auch 2 Ausführungen gibt. Die eine soll MXU 250 und die andere MXU 250 R heißen und was dabei der Unterschied sei könne er leider nicht sagen. Nun an Euch die Frage was bedeutet die Bezeichnung " R " und stimmt es wirklich das die MXU 250 über 80 km/h fährt, oder ist bei demjenigen Tachotuning im Spiel und ist eine 250ziger für Touren gut. Der Preis ist zur Zeit auch im Keller, sie wird beim Kymco Händler für 3.500 Euro mit Koffer als VKP angeboten.
Meine Frau hat das Quadfieber gepackt und möchte noch dieses Jahr das Teil haben und Bittet Euch dringend um einen kleinen Erfahrungsbericht.

MfG , Jutta u. Karl


Balloo  
Balloo

Beiträge: 100
Punkte: 84
Registriert am: 16.07.2014


RE: Kymco MXU 250 Onroad

#2 von fussballschlum , 21.09.2014 19:19

Ich kann mich erinnern, das hier im Forum alle zu einer 250er geraten haben.
Oder ?
Wieviel die 250er fährt, kann ich nicht sagen.
Auf alle Fälle wird es für schöne Touren reichen.
Eine schöne Restsaison wünsche ich Euch !


 
fussballschlum

Beiträge: 303
Punkte: 303
Registriert am: 16.02.2014


RE: Kymco MXU 250 Onroad

#3 von kamy , 21.09.2014 19:24

Will sie alleine auf der 250er fahren oder ihr bede?

Für 2 wird es schon recht eng auf der 250er.

Die R hat so meine ich einen Kardan statt Kette was ich bevorzugen würde.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.905
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Kymco MXU 250 Onroad

#4 von Balloo , 21.09.2014 19:30

Die 50ziger soll natürlich in ihrem Besitz bleiben und nur zum Einkaufen genutzt werden. Was hat das " R " mit Kardan zu tun Alleine Fahren natürlich


Balloo  
Balloo

Beiträge: 100
Punkte: 84
Registriert am: 16.07.2014

zuletzt bearbeitet 21.09.2014 | Top

RE: Kymco MXU 250 Onroad

#5 von Balloo , 21.09.2014 19:54

Hallo hier ist Jutta, ich bin die MXU 50 Fahrerin aus Kreis Kleve und möchte doch gerne von Euch wissen ob eine MXU 250 gut ist. Ich möchte doch nur wissen ob ich mit dem Teil auf der Landstraße einen schlanken Fuß machen kann damit meinem Mann an der nächsten Ampel nicht wieder der Kamm schwillt.

MfG , Jutta


Balloo  
Balloo

Beiträge: 100
Punkte: 84
Registriert am: 16.07.2014


RE: Kymco MXU 250 Onroad

#6 von Hank , 21.09.2014 20:25

Ich hab sowohl eine MXU 250 als auch eine MXU 300R, beide als onRoad-Version. Beide Maschinen kann ich weiterempfehlen. Sie sind "genügsam" (5 bzw 5,5 l/100 km) und robust, Vmax ca. 85 bzw > 90 kmh. Die 250er hat allerdings bei 20.000 km geschwächelt, zuerst defekte Hinterachse danach Motorschaden. Die 300er hat 13.000 km auf dem Buckel. Beide Maschinen werden (wurden) stets "gut geschmiert" und haben selten eine Werkstatt von innen gesehen.

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.680
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Kymco MXU 250 Onroad

#7 von Balloo , 21.09.2014 20:31

Danke Hank für die Antwort und allen anderen auch ein Herzliches Dankeschön !

Bis dann , Jutta


Balloo  
Balloo

Beiträge: 100
Punkte: 84
Registriert am: 16.07.2014


RE: Kymco MXU 250 Onroad

#8 von Franko , 21.09.2014 21:27

Moin moin

MXU 250/300

mxu250_maxi_blau.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


MXU 250/300 R

f9f8e3e370.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß
Franko


__________
Früher....Maxxer 450i
Jetzt.....Yamaha 700R
__________


 
Franko

Beiträge: 92
Punkte: 4
Registriert am: 19.10.2010


RE: Kymco MXU 250 Onroad

#9 von Hank , 21.09.2014 21:46

Die Details hab ich vergessen:
Die R-Modelle haben eine "modernere" Karosserie und sind breiter (mehr Radstand), Kardanantrieb, größere Reifen, etwas mehr Hubraum (272 ccm) und ca 20 PS (zumindestens die 300R). Die 250er haben Kettenantrieb oder als 250S Kardan. Die 250er haben einfachere Vergaser und etwa 17 PS aus 249 ccm.

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.680
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


   

Erste große Ausfahrt
Wenn man schon mal TÜV macht...

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz