Auspuffdichtung

#1 von Batman , 02.10.2012 12:36

Hallo zusammen,
mein Händler hat mich heute zurückgerufen um mir zu sagen, daß der Dichtungsring für den Auspuffeinsatz weder für das UXV, noch für die MXU 500 separat von MSA zu bekommen ist.
Hat jemand von Euch eine Idee, was ich stattdessen nehmen könnte?
Danke und Gruß,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011


RE: Auspuffdichtung

#2 von Hank , 02.10.2012 13:05

Wenn es eine Dichtung mit rundem Querschnitt ist und der Krümmersitz eine entsprechende Aussparung hat könnte eine "Asbest"-Dichtschnur Abhilfe schaffen.
Ansonsten das Teil abmessen und einen KFZ-Zubehörhandel damit "heimsuchen".

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.680
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Auspuffdichtung

#3 von Batman , 02.10.2012 13:55

Hallo Hank,
super Idee, das ginge sogar ganz bestimmt. Vielen Dank! Wo bekommt man sowas üblicherweise, ich bräuchte ja nur ein kurzes Stück.
Herzlicher Gruß,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011


RE: Auspuffdichtung

#4 von Hank , 02.10.2012 20:47

Heizungsbauer, "Heizung-Sanitär-Lüftung" - wären meine Anlaufstellen.


 
Hank

Beiträge: 1.680
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Auspuffdichtung

#5 von Batman , 02.10.2012 23:03

Hallo Hank,
nochmal herzlichen Dank, davon habe ich mehrere ganz in der Nähe . Sollte dann am Donnerstag klappen.
Du bist auch einer von den zahlreichen hier, auf die man immer zählen kann, nur 'mal so nebenbei .
Gruß,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011

zuletzt bearbeitet 02.10.2012 | Top

RE: Auspuffdichtung

#6 von Ludger , 04.10.2012 00:11

Hallo Andreas

Wenn die nix haben, suche mal bei Tante Google mit dem Suchbegriff "Asbestschnur".

schönen Tag noch und viel Erfolg

Ludger


Ludger  
Ludger

Beiträge: 190
Punkte: 139
Registriert am: 30.01.2012


RE: Auspuffdichtung

#7 von Batman , 04.10.2012 07:40

Hallo Ludger,
vielen Dank. Ich werde es erstmal hier versuchen. Die paar Zentimeter, die ich brauche, lohnen eigentlich keine Bestellung übers Internet.
Gruß,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011


RE: Auspuffdichtung

#8 von Batman , 05.10.2012 21:37

Hallo alle zusammen,
außer dem Vergaser-Rückbau wollte ich heute nachmittag auch den Auspuff in Angriff nehmen. Hitzebeständige Dichtschnur habe ich in der passenden Stärke nicht gefunden. Nachdem ich dem freundlichen Heizungsbauer erklärt hatte wozu ich die brauchte, hat er mir hitzebeständiges Silikon empfohlen, das bis zu 300 Grad aushält. Was es aber auch alles gibt... Er hat mir dann auch eine Kartusche zum Einkaufspreis verkauft und ich bin gespannt ob es funktioniert, bin aber optimistisch. Weiter bin ich heute aber noch nicht gekommen, da sich bei genauerer Betrachtung der Lage ein anderes Problem aufgetan hat.
Nachdem ich den Auspuffeinsatz wieder abgeschraubt hatte, viel mir erst richtig auf, daß der Endtopf zumindest an dieser Stelle doppelwandig ist. Zwischen den beiden Wänden sitzt das Gewinde, in das die Schrauben gedreht werden. So sieht das aus (im linken Bild die abgerissene Schraube):
[widget=325]
In einer spontanen und beispiellos tollen Hilfsaktion hatte mir Kamy schon alles geschickt was nötig war, um die gerissene Schraube herauszubohren und das Gewinde neu zu schneiden. Nochmal an dieser Stelle ganz herzlichen Dank Kamy!
Nur waren wir beide im Vorfeld davon ausgegangen, daß beim Bohren die Schraubenreste nach innen in den Topf fallen würden. Nach den neuesten Erkenntnissen geht das nun nicht. Da ich sowas noch nie gemacht habe, bitte ich nun nochmal um Ratschläge zum weiteren Vorgehen. Sollte ich einfach alles rausbohren und danach ein neues, größeres Gewinde schneiden? Oder gibt es noch eine andere Lösung?
Jetzt schon ganz herzlichen Dank für Eure Ratschläge und Gruß,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011


RE: Auspuffdichtung

#9 von kamy , 05.10.2012 21:50

Einfach rein oder im Zweifelsfall durch bohren.
Du kannst eigendlich nichts falsch machen solange du die mitte der abgerissenen Schraube beim bohren triffst.
Darum solltest du sie sorgfälltig körnen.

Ich messe eigendlich regelmäßig alle möglichen Temperaturen an meinem ATV.
Der Schalldämpfer hatte immer so um 250 Grad.
Damit sollte das Silikon halten.


-----------------------------------------------------
Andre's Eintopfzerknalltrieblinge (klick auf den roten Link):
kamy`s MXU 500 IRS LoF DX
oder
kamy's MXU 500 IRS " Batman Edition "
Ich bin nicht da,bin mich suchen gegangen!
Wenn ich wieder da bin bevor ich zurück komme,
sagt mir ich soll auf mich warten!


 
kamy

Beiträge: 5.912
Punkte: 265
Registriert am: 14.06.2011


RE: Auspuffdichtung

#10 von Batman , 05.10.2012 22:05

Lieber Andre,
herzlichen Dank! Ich hatte die Frage nicht in meiner PM, sondern im Forum gestellt, weil das möglicherweise auch für andere irgendwann von Interesse sein könnte. Werde entsprechend vorgehen, morgen nachmittag nach MOGO, Korso durch Köln und nochmal Internot, oder wann immer es hier aufhört zu schütten !
Nochmal herzlichen Dank,
Andreas


------------------------
Hinterm Horizont geht's weiter, und da fahren wir auch noch hin!


 
Batman

Beiträge: 1.953
Punkte: 1.007
Registriert am: 31.07.2011

zuletzt bearbeitet 05.10.2012 | Top

   

anhängerkupplung ?
Pannen beim UXV

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz