RE: Stoßdämpfer verstellen

#11 von smart999 , 30.11.2009 16:01

ne bei der maxxer ist keiner dabei , bei mir zumindest


es gibt kein schlechtwetter;-)

wer schreibfehler findet kann sie behalten


smart999  
smart999

Beiträge: 421
Punkte: 417
Registriert am: 10.08.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#12 von Andy MXU , 30.11.2009 17:30

Das ist sehr unwarscheinlich das der Schlüssel serienmässig im Bordwerkzeug dabei ist.

mfg


 
Andy MXU

Beiträge: 389
Punkte: 310
Registriert am: 27.06.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#13 von Quaddelralle , 01.12.2009 07:29

Ne, habe ich bei meiner auch nicht, wäre aber nicht schlecht ;)


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#14 von Hank , 01.12.2009 08:41

ich hab einen Hakelschlüssel (Größe 52 mm) für meine MXU 250 für etwa 7 € bei einem Werkzeughändler gekauft. Bei Polo hab ich einen "universellen) für ca. 10 € gesehen. Belastet also das Budget nicht gravierend und ist schonender als herumgewerkel mit einer Rohrzange.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#15 von ranger , 01.12.2009 19:16

Bei meiner MXU 500 war auch keiner an Bord; Ist aber wirklich unverständlich, warum Kymco daran spart?!?!


Über den Wolken, muß die Freiheit wohl grenzenlos sein, mit 'na MXU 500 ist sie es!.... dachte ich zumindest immer.
Aber 'ne Outlander eröffnet ganz neue Horizonte!!


 
ranger

Beiträge: 103
Punkte: 100
Registriert am: 15.03.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#16 von fehni , 02.12.2009 10:50

Das ist recht komisch. Bei meiner 150er MXU, bei der 400er MXU und bei meiner jetzigen 300er MXU war immer bei jeder der Hakenschlüssel dabei.


____________________________________________________
EU = Europas Untergang


 
fehni

Beiträge: 133
Punkte: 133
Registriert am: 07.08.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#17 von Lucky-Luke , 02.12.2009 21:54

schraubendreher Hammer....... Wasserpumpenzange ???
wooooow
fahret zum Händler oder gugget bei E-bay.............. dann gehts auch ohne kaputt machen !!




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#18 von Wildsau , 03.12.2009 08:44

Der Schlüssel gehört bei der MXU 500 zum Bordwerkzeug, werden die Händler vermutlich rausnehmen, damit man auch für solche kleinigkeiten zum Händler muß.
Wir haben bei Kymco angefragt, da er bei der 1 Jahr alten gebraucht gekauften MXU nicht dabei war und kostenlos einen bekommen, hat mich selbst gewundert!!!


Wildsau  
Wildsau

Beiträge: 10
Punkte: 10
Registriert am: 19.11.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#19 von ranger , 04.12.2009 13:30

Im Handbuch ist das Bordwerkzeug der MXU 500 abgebildet! Es ist ganz klar zu sehen, das da kein Schlüssel zum Verstellen der Stoßdämpfer bei ist!!!!!!!!!!Der Schlüssel würde auch gar nicht in die Werkzeughülle reinpassen, also der Blödsinn, das die Händler den rausnehmen um eine "Kundenbindung" zu erreichen finde ich persönlich ABSOLUT SCHWACHSINNIG!


Über den Wolken, muß die Freiheit wohl grenzenlos sein, mit 'na MXU 500 ist sie es!.... dachte ich zumindest immer.
Aber 'ne Outlander eröffnet ganz neue Horizonte!!


 
ranger

Beiträge: 103
Punkte: 100
Registriert am: 15.03.2009


RE: Stoßdämpfer verstellen

#20 von Lucky-Luke , 04.12.2009 20:50

Zitat von ranger
Im Handbuch ist das Bordwerkzeug der MXU 500 abgebildet! Es ist ganz klar zu sehen, das da kein Schlüssel zum Verstellen der Stoßdämpfer bei ist!!!!!!!!!!Der Schlüssel würde auch gar nicht in die Werkzeughülle reinpassen, also der Blödsinn, das die Händler den rausnehmen um eine "Kundenbindung" zu erreichen finde ich persönlich ABSOLUT SCHWACHSINNIG!



dem seh ich auch so !!




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


   

Beim voll gas geht mein KXR 250er hinten ein bie
Übersetzung

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz