Unterbodenversiegelung?

#1 von Steinmetz76 , 21.07.2010 21:17

wollte meine MXU 500 vor dem Winter mit Unterbodenversiegelung behandeln, den so wie das Lackiert ist denke ich das es nicht lange rostfrei bleibt. habt ihr Erfahrung mit solchen Schutzmitteln, könnt ihr welche Empfehlen?


 
Steinmetz76

Beiträge: 547
Punkte: 547
Registriert am: 09.07.2010


RE: Unterbodenversiegelung?

#2 von Hank , 21.07.2010 21:30

Lieber früh als... Rost.
Rahmenteile mit Wachsspray behandeln, läßt sich im Frühjahr recht einfach wieder entfernen, darauf achten, daß die Öffnungen in Rohren usw nicht verstopft sind (Schwitzwasser!!!). Motor - keine Ahnung; man hat mir mal WD 40 empfohlen - nie wieder. Ansonsten öfters mal abduschen. Es sind da auch Tipps mit Mittelchen aus dem Oldtimerbereich im Umlauf, leider hab ich keine Unterlagen darüber.

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.678
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Unterbodenversiegelung?

#3 von Steinmetz76 , 22.07.2010 08:34

habe gestern mal ein wenig im www. gestöbert und mir dann das "UNTERBODENSCHUTZ WACHS SPRAY WÜRTH SABESTO" gekauft. werde es mal ausprobieren und berichten.


 
Steinmetz76

Beiträge: 547
Punkte: 547
Registriert am: 09.07.2010


RE: Unterbodenversiegelung?

#4 von Dingo77 , 01.08.2010 20:50

Aber dran denken das die fläche sauber und trocken ist. Es hätte auch das Wach aus dem Baumarkt getan.


 
Dingo77

Beiträge: 62
Punkte: 62
Registriert am: 13.11.2009


RE: Unterbodenversiegelung?

#5 von Steinmetz76 , 01.08.2010 20:53

ja, werde es nächstes Wochenende machen. deswegen bin ich bis jetzt noch kein Gelände mit Matsch und Wasser gefahren


 
Steinmetz76

Beiträge: 547
Punkte: 547
Registriert am: 09.07.2010


   

Kundendienst
Inspections plan 2500-5000-7500-10000 km

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz